Angebot für Justin Bieber: Schwulenporno

Freitag, 16.01.2015 Jana Ackermann

Justin Bieber bekam jüngst ein unmoralisches Angebot der US-Porno-Seite men.com. Er soll bei einem Schwulenporno mitspielen.

Justin Bieber (20) zog sich kürzlich für die neue Calvin-Klein-Anzeigenkampagne aus. Aufmerksam auf seinen durchtrainierten Körper wurde nun dem Anschein nach auch das Pornounternehmen von men.com. Bieber habe das Angebot bekommen, einen Schwulenporno mit dem Pornostar Johnny Rapid zu drehen, berichtete das Onlineportal der Tageszeitung bild.de.

Unglaubliches Angebot für Justin Bieber!

Der begehrte Sänger würde sogar 2 Millionen Dollar für den Schwulenporno mit Rapid bekommen, erzählte der Pornostar in einem Youtube-Video, in dem er das Angebot kund gab. "Ich kann nicht glauben dass ich das jetzt sage, aber: Ich habe ein unglaubliches Angebot für dich, Justin Bieber! Men.com und ich bieten dir zwei Millionen Dollar für eine Szene mit mir. Zwei Millionen Dollar. Das wird einfach, weil ich die meiste Arbeit tun werden. Komm einfach ein paar Stunden zu uns, und du wirst mit zwei Millionen nach Hause gehen. Ich hoffe, wir sehen uns bald", sagt er schmunzelnd in die Kamera.

Ob Justin Bieber anbeißen wird? Laut bild.de habe er bisher noch nicht auf das Angebot der Pornoseite reagiert.

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

Justin Bieber hat ein Angebot für einen Schwulenporno bekommen.

Ob Justin Bieber zusagt, einen Schwulenporno mit Johnny Rapid zu drehen?

Weitere Artikel

article
40306
Angebot für Justin Bieber: Schwulenporno
Angebot für Justin Bieber: Schwulenporno
Justin Bieber bekam jüngst ein unmoralisches Angebot der US-Porno-Seite men.com. Er soll bei einem Schwulenporno mitspielen.
http://www.fem.com/liebe-lust/news/angebot-fuer-justin-bieber-schwulenporno
16.01.2015 16:54
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/angebot-fuer-justin-bieber-schwulenporno/643207-3-ger-DE/angebot-fuer-justin-bieber-schwulenporno_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare