Ältester Dildo der Welt? – Aus der Steinzeit

Montag, 03.02.2014

Bereits in der Steinzeit soll der erste Dildo Einzug in das Sexleben der Menschen gehalten haben. Die damaligen Exemplare sehen den heutigen teilweise verblüffend ähnlich.

Was in Schweden bei Ausgrabungen ans Tageslicht kam, bescherte einigen Archäologen Kopfzerbrechen. War das ein Dildo? Vor den Wissenschaftlern lag ein Objekt, das eindeutig Ähnlichkeit mit einem Penis hatte – das konnte niemand abstreiten. Sollte es das Sexspielzeug tatsächlich schon in der Steinzeit gegeben haben?

Der Dildo der Steinzeit?

RTEmagicC_dildo-frau-spitze-finger-istock-TB.jpg.jpg

Das Ausgrabungsobjekt, das das Interesse der Archäologen geweckt hatte, war etwa zwölf Zentimeter lang und zwei Zentimeter breit, wie der schwedische Archäologe Martin Rundkvist in seinem Blog schrieb. Hergestellt wurde es angeblich aus dem Geweihknochen eines Tiers. Während das eine Ende des mutmaßlichen Dildos eher spitz zulief, hatte das andere eine ziemlich unverwechselbare Form: Zum Ende hin wurde es breiter und erinnerte so an die Eichel eines Penis. Zwar mag die Länge von zwölf Zentimetern nicht unbedingt beeindruckend sein, doch wer weiß, welche Vorlieben die Frauen der Steinzeit hatten.

Dieser offensichtliche Verdacht drängte sich auch dem Archäologen Martin Rundkvist auf: "Ohne jeden Zweifel würde jeder, der damals gelebt hat, auch die Ähnlichkeit mit einem Penis erkennen – genauso wie es uns heute geht." Auch sein Kollege Gšran Gruber, der bei der Ausgrabung in Schweden dabei gewesen war, konnte dies nicht leugnen. Er warnte aber trotzdem davor, den Gegenstand sofort als Dildo abzustempeln: "Wenn Sie und ich unserer Fantasie freien Lauf lassen, wenn wir darüber nachdenken, wie [dieses Objekt] aussieht, dann kommen wir beide darauf, dass es einem erigierten Penis ähnlich sieht. Aber ob die Menschen der Steinzeit es auch so gesehen haben, kann ich nicht sagen."

Dildo oder doch Werkzeug?

Natürlich suchten die Archäologen auch nach einer anderen möglichen Erklärung. Schließlich war da noch das andere, spitzer zulaufende Ende des kuriosen Objekts, das nicht so ganz zum Einsatz als Dildo passen wollte. Laut der Wissenschaftler könnte es sein, dass dieses andere Ende zur Bearbeitung von Feuersteinen genutzt wurde. Vielleicht kommt aber auch eine dritte Theorie infrage: Der mutmaßliche Dildo wurde für beide Zwecke genutzt.

Erotische Leidenschaften der Frau können oft auch mit Hilfe von Sexspielzeug hervorgerufen werden.

Das richtige Gleitmittel kann den Einsatz von Sextoys wesentlich erleichtern.

 

Weitere Artikel

article
19678
Ältester Dildo der Welt?
Aus der Steinzeit
Bereits in der Steinzeit soll der erste Dildo Einzug in das Sexleben der Menschen gehalten haben. Die damaligen Exemplare sehen den heutigen teilweis...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/aeltester-dildo-der-welt-aus-der-steinzeit
03.02.2014 16:38
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/aeltester-dildo-der-welt-aus-der-steinzeit/379395-1-ger-DE/aeltester-dildo-der-welt-aus-der-steinzeit_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare