5 Tipps: So gewinnen Sie jeden Streit

Mittwoch, 18.03.2015

Streit gehört zu jeder Beziehung dazu, doch manchmal fühlen Sie sich in die Ecke gedrängt und können Ihren Standpunkt nicht klarmachen, weil ihr Partner Tatsachen verdreht, mit Absicht missversteht oder nicht zuhört? Mit diesen fünf Tipps können Sie bald jeden Streit zu Ihren Gunsten entscheiden:

Sie haben immer wieder die selbe Grundsatz-Diskussion mit Ihrem Partner und kommen einfach nicht auf einen Nenner? Mit diesen Tipps kann der Streit das nächste mal vielleicht zu Ihren Gunsten ausgehen.

1. Machen Sie sich verständlich

Das Wichtigste ist, dass Sie versuchen Ihre Argumente so zu formulieren, dass Ihr Gegenüber nicht anders kann, als Ihnen zuzuhören und über das Gesagte nachzudenken. Das funktioniert nur, wenn Sie wissen, was Sie eigentlich vermitteln wollen. Lassen Sie sich also nicht von ihren Emotionen überrollen und denken Sie darüber nach, was Sie wie sagen möchten.

2. Nehmen Sie seine Perspektive ein

Versuchen Sie das Problem auch von der anderen Seite zu sehen. Vielleicht können Sie dann bereits im vornherein erkennen, warum Ihr Partner so handelt, wie er handelt und mit einer ganz anderen Perspektive in die Diskussion gehen. Außerdem ist es entwaffnend, wenn Sie ihm zeigen, dass Sie auch seine Sicht der Dinge durchdacht haben.

3. Versuchen Sie diplomatisch zu sein

Ja, es ist schwer in einer aufgeheizten Situation diplomatisch zu bleiben, aber versuchen Sie auch hier häufiger die "Ich-Variante" statt die "Du-Variante" zu verwenden. Sie werden sehen - wenn Sie statt "Du bringst nie den Müll raus" – lieber "Ich fände es schön, wenn du öfter den Müll raus bringen würdest" formulieren, klingt das weniger wie ein Vorwurf und mehr wie eine Bitte.

4. Bleiben Sie ruhig

Auch in Situationen, in denen Sie sich vielleicht ungerecht behandelt oder provoziert fühlen, sollten Sie versuchen, einen kühlen Kopf zu bewahren. Denn wer wütend ist, sagt schnell einmal Dinge, die er später bereut und oft auch nicht Gegenstand der Diskussion sind. Bringen Sie Ihre Argumente in einem ruhigen Ton vor. Das Ganze wirkt zudem sehr deeskalierend.

5. Behalten Sie die Kontrolle

Sobald Sie Ihren Emotionen freien Lauf lassen, wird die Situation aus dem Ruder laufen und aus einer Diskussion wird sinnloses Geschrei, das in dem Moment nicht mehr zu einer Lösung des Problems führen kann. Seien Sie sich dessen zu jeder Zeit bewusst. Wenn Ihr Partner beginnt zu schreien, machen Sie ihn darauf aufmerksam. Wenn er danach nicht aufhört, verlegen Sie die Diskussion auf einen späteren Zeitpunkt.

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

So können Sie einen Streit gewinnen.

Diskussion über Diskussion und immer endet es im Unverständnis der beiden Parteien? Mit diesen Tipps können Sie dem Streit ein endgültiges Ende setzen.

Weitere Artikel

article
40833
5 Tipps: So gewinnen Sie jeden Streit
5 Tipps: So gewinnen Sie jeden Streit
Streit gehört zu jeder Beziehung dazu, doch manchmal fühlen Sie sich in die Ecke gedrängt und können Ihren Standpunkt nicht klarmachen, weil ihr Part...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/5-tipps-so-gewinnen-sie-jeden-streit
18.03.2015 13:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/5-tipps-so-gewinnen-sie-jeden-streit/654444-1-ger-DE/5-tipps-so-gewinnen-sie-jeden-streit_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare