69-Stellung: 5 Dinge, die du nie tun solltest!

Sonntag, 30.08.2015

Die 69-Stellung ist eine sehr erotische Angelegenheit, die viel Vertrauen und Hingabe erfordert. Hier erfährst du die absoluten No-Gos während dieser delikaten Stellung.

Die 69-Stellung: Oralsex und das für beide gleichzeitig, das verspricht sie. Für viele kostet dieser Einblick in den Intimbereich reichlich Überwindung und tatsächlich kann man bei dieser Stellung einige Fauxpas begehen. Hier erfährst du, was du bei der 69-Stellung beachten solltest:

1. Die 69-Stellung vom Winde verweht

Um gleich zu einem offensichtlichen Punkt zu kommen: Sorge dafür, dass die 69-Stellung nur dann zustande kommt, wenn du nicht gerade einen Bohneneintopf zum Abendessen gegessen hast. Das könnte zu einem sehr peinlichen Erlebnis führen, welches du so schnell nicht mehr vergessen wirst - und dein Partner vermutlich auch nicht.

2. Kommen oder nicht kommen – Das ist hier die Frage

Die 69-ist eine Stellung, die sehr viel Konzentration erfordert, da du während du stimuliert wirst, gleichzeitig für Stimulation sorgen musst. Das kann schnell zu einer Reizüberflutung führen, die dafür sorgt, dass du dich nicht mehr auf einen Orgasmus konzentrieren kannst. Daher ist die 69-Stellung ein super Vorspiel zu nachfolgendem superheißen Sex.

3. Finger in den Po

Ja, man hat quasi alles von seinem Partner vor Augen, wenn es zur 69-Stellung kommt. Und neulich hast du mal gelesen, dass Männer Prostata-Massagen lieben. Warum nicht einfach mal ausprobieren? Lieber nicht! Ein Finger im Po sollte unter allen Umständen besprochen werden und nicht aus einer Laune, die auf einer schönen Aussicht beruht, geschehen. Das kann die Stimmung ganz schnell in den Keller gehen lassen.

4. Wenn die 69-Stellung ablenkt

Es fühlt sich gut an, es fühlt sich einfach so gut an! Huch, warum hört er auf? Vielleicht weil du aufgehört hast!? Es ist ja nichts schlechtes dabei, wenn dein Partner dich so gut oral befriedigen kann, dass du alles andere vergisst, aber bei der 69-Stellung sollte die Stimulation auf Gegenseitigkeit beruhen. Was das heißt: Lass dich nicht so sehr gehen, dass du vergisst, ihn zu verwöhnen.

69-Stellung

5. 69-Stellung: Position des absoluten Vertrauens

Ist da unten auch wirklich alles rasiert? Sieht "sie" wohl schön aus und kann er mein Po-Loch sehen? Bin ich zu schwer, was kann ich besser machen? Fragen über Fragen, die dir so schnell nicht beantwortet werden, denn jetzt geht es hauptsächlich um Leidenschaft und Erotik. Und wir versichern dir, dass er es lieben wird, egal wie du aussiehst. Denn ein Mann, der dich oral befriedigt, findet dich gut und das ändert sich sicher auch während der 69-Stellung nicht!

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

Bei der 96-Stellung kann einiges schief gehen.

Die 69-Stellung kann supererotisch sein, wenn man einige Fehler vermeidet. Wir haben die wichtigsten zusammengefasst.

Weitere Artikel

article
41995
69-Stellung: 5 Dinge, die du nie tun solltest!
69-Stellung: 5 Dinge, die du nie tun solltest!
Die 69-Stellung ist eine sehr erotische Angelegenheit, die viel Vertrauen und Hingabe erfordert. Hier erfährst du die absoluten No-Gos während dieser...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/5-dinge-die-sie-bei-der-69-stellung-nicht-tun-sollten
30.08.2015 16:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/5-dinge-die-sie-bei-der-69-stellung-nicht-tun-sollten/683264-6-ger-DE/5-dinge-die-sie-bei-der-69-stellung-nicht-tun-sollten_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare