5 Dinge, die du niemals in deine Scheide stecken solltest

Samstag, 19.03.2016

Fast jeder kennt eine von diesen Geschichten, in der zum Beispiel die Cousine einer Freundin deiner ehemaligen Arbeitskollegin ins Krankenhaus gekommen ist, weil sie etwas mit ihrer Vagina angestellt hat. Damit du dich niemals in so eine peinliche Lage bringst, hier eine Liste der Dinge, die definitiv nicht in deine Scheide gehören.

Du weiß doch bestimmt, wie du mit deiner Vagina umgehen solltest. Wenn nicht, dann erklären wir dir, dass es bestimmte Dinge gibt, die du lieber nicht an oder in die Scheide lassen solltest. 

1. Keine Intimspülung für deine Scheide

Manche Frauen neigen dazu, den Frühjahrsputz in die Scheide zu verlegen und das fast jeden Tag. Was sie nicht wissen? Eine Vagina braucht eigentlich keine Intimspülung. Das bringt die Scheidenflora nur durcheinander. Wenn unten etwas nicht stimmen sollte, am besten immer gleich zum Frauenarzt gehen! Ansonsten gilt: Auf herkömmliche Seife oder Duschgel im Intimbereich lieber verzichten.

2. Obst und Gemüse gehören nicht in die Scheide

Manche Lebensmittel sind vollgepumpt mit Schädlingsbekämpfungsmitteln und die willst du doch sicher nicht in deiner Scheide haben wollen. Greife einfach zu einem Dildo, der erfüllt den gleichen Zweck wie eine Banane.

3. Vaseline und Vagina? Keine gute Kombination

Viele denken, dass Vaseline ein guter Ersatz für Gleitgel wäre. Diese Annahme ist allerdings falsch. Vaseline ist für spröde Hautstellen und nicht für die Vagina gedacht, denn sie kann unter Umständen bakterielle Infektionen auslösen. Also, Finger weg von Vaseline!

4. Ein absolutes No-Go für deine Scheide: Schlagsahne

Schlagsahne auf dem Körper löst bei so manchem positive Assoziationen aus. Aber was ist mit Schlagsahne im Intimbereich? Es ist eine Sache sie in die Vagina zu sprühen, aber eine andere die ganze Sahne auch wieder herauszubekommen. Für das erotische Spiel kann es etwa auf die Vulva gesprüht werden. Schlagsahne in der Scheide würden wir allerdings lieber nicht empfehlen.

5. Alles, was davor in deinem After war, ist in der Scheide Tabu

Ob Penis nach dem Analverkehr oder Vibrator, der im After war – Fäkal- und Darmbakterien könnten dadurch in deine Scheide gelangen und beispielweise eine Blasenentzündung auslösen. Im schlimmsten Fall gibt es eine Nierenbeckenentzündung noch oben drauf. Willst du dir das wirklich antun?

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

6 Tipps für eine gepflegte Vagina

10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen

Weitere Artikel

article
43374
5 Dinge, die du niemals in deine Scheide stecken solltest
5 Dinge, die du niemals in deine Scheide stecken solltest
Fast jeder kennt eine von diesen Geschichten, in der zum Beispiel die Cousine einer Freundin deiner ehemaligen Arbeitskollegin ins Krankenhaus gekomm...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/5-dinge-die-du-niemals-in-deine-vagina-stecken-solltest
19.03.2016 17:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/5-dinge-die-du-niemals-in-deine-vagina-stecken-solltest/710309-1-ger-DE/5-dinge-die-du-niemals-in-deine-vagina-stecken-solltest_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare