3 ausgefallene Sexstellungen für Abenteuerlustige

Dienstag, 03.11.2015

Sie wollen Abwechslung in Ihr Liebesleben bringen? Diese drei Ausgefallenen Sexstellungen könnten das Liebesspiel wieder leidenschaftlicher werden lassen. Wir verraten Ihnen, welche.

Sie probieren gerne Neues aus und sind abenteuerlustig? Ausgefallene Sexstellungen könnten das Richtige für Sie sein. Wir stellen drei der ausgefallensten und animalischsten Sexstellungen vor.

1. Ausgefallene Sexstellung: Der Elefant

Der Elefant ist eine ausgefallene Sexstellung und kann sehr gefühlvoll sein. Diese Variante des Sex von hinten ist ziemlich leidenschaftlich. Dabei liegen Sie auf dem Bauch, mit entspannten und ausgestreckten Beinen. Ihr Partner schmiegt sich von hinten an Ihren Rücken und dringt in Sie ein. Sie können dabei bestimmen, wie tief er in Sie eindringt, indem Sie Ihr Becken leicht heben. Dazu können Sie auch ein Kissen verwenden, damit es nicht zu anstrengend wird.

Unser Tipp für diese ausgefallene Sexstellung: Pressen Sie Ihre Oberschenkel fest zusammen, damit Sie Ihren Partner noch intensiver spüren. Ihr Partner sollte dabei mit langsamen Stößen anfangen und sich dann im Tempo allmählich steigern.

2. Ausgefallene Sexstellung: Die Ziege und der Baum

Diese ausgefallene Sexstellung wird sie gleich doppelt stimuliert. Der Name "Die Ziege und der Baum" hört sich zwar nicht sehr erotisch an, aber bei dieser Sexstellung kann es ziemlich heiß hergehen. Besonders für einen Quickie ist diese ausgefallene Sexstellung geeignet. 

So geht‘s: Ihr Partner sitzt auf der Bettkante, Stuhl oder Sessel. Sie setzen sich bei Ihm auf den Schoß, sodass Ihr Partner Ihren Rücken begutachtet. Im Idealfall haben Sie mit Ihren Füßen Halt am Boden. Jetzt fangen Sie an die Bewegungen ganz nach Ihren Vorlieben zu steuern.

Unser Tipp: Ihr Partner kann sich vorsichtig zu Ihrer Klitoris vortasten, denn in kaum einer anderen Stellung kann er Ihr Lustzentrum besser erreichen.

3. ausgefallene Sexstellung: Schwimmende Fische

Diese ausgefallene Sexstellung ist besonders für Frauen geeignet, die es lieben Ihrem Partner völlig ausgeliefert zu sein.

Um in diese Position zu gelangen, sollten Sie und Ihr Partner in der Hocke beginnen. Sie knien mit dem Rücken zu Ihrem Partner, winkeln ein Bein nach hinten ab und legen es auf seinen Oberschenkel. Ihr Partner geht dann langsam in den Stand über und greift dann noch nach Ihrem zweiten Bein, das er dann um seine Hüfte führt. Dann kreuzen Sie Ihre Beine hinter seinem Rücken, um stabilen Halt zu finden. Ihr Partner hält Sie die ganze Zeit an Ihrer Hüfte fest, um das Ganze besser steuern zu können.
Jetzt kann Ihr Partner loslegen und in Sie eindringen. Sie sind ihm dabei vollkommen ausgeliefert, da er die komplette Kontrolle übernimmt.

Unser Tipp: Bei dieser ausgefallenen Sexstellung könnte es sein, dass Ihnen das Blut zu Kopfe steigt. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen sich statt auf dem Boden, auf der Couch oder Bett abzustützen.

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

Wie ausgefallene Sexstellungen Ihr Sexleben bereichern können.

Sie lieben ausgefallene Sexstellungen? Wir verraten Ihnen, welche Sie unbedingt ausprobieren sollten.

Weitere Artikel

article
42543
3 ausgefallene Sexstellungen für Abenteuerlustige
3 ausgefallene Sexstellungen für Abenteuerlustige
Sie wollen Abwechslung in Ihr Liebesleben bringen? Diese drei Ausgefallenen Sexstellungen könnten das Liebesspiel wieder leidenschaftlicher werden la...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/3-ausgefallene-sexstellungen-fuer-abenteuerlustige
03.11.2015 10:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/3-ausgefallene-sexstellungen-fuer-abenteuerlustige/694218-1-ger-DE/3-ausgefallene-sexstellungen-fuer-abenteuerlustige_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare