Wo Berührungen prickeln – Erogene Zonen

Freitag, 29.08.2008

Verrückte Idee: ein Kunstprojekt stellt dar, wo Männer und Frauen sich beim Liebesspiel am liebsten anfassen lassen. Und das ist noch nicht alles.
Hunderte von Menschen wurden für das sexy Internetprojekt befragt. Alle mussten anhand von Grafiken über 700 verschiedene Punkte am ganzen Körper bewerten. Je höher die Erregung bei Berührung, desto höher die Punktezahl auf einer siebenstufigen Skala.

Video: Erogene Zonen der Frauen




Streichel-Guide
Zusätzlich sollten die Versuchspersonen angeben, wo sie ihren Partner am liebsten streicheln. Herausgekommen sind die Flashanimationen "skin to skin" und "sorting out desire": Die eine ist mit Bildern wie von einer Infrarotkamera bestückt, die andere erinnert an eine variierbare Körperteil-Collage - von ihren Schöpfern auch "atlas of excitement" genannt... Wenn das nicht vielversprechend klingt!
Bei "skin to skin" lassen sich Männer- und Frauenkörper in Vorder- und Hinteransicht und den verschiedenen Bewertungen beliebig nebeneinanderstellen. Wer mag was? Wo fassen Männer öfter hin, als Frauen lieb ist?



Künstlerische Daten-Visualisierung
Hinter dem Projekt stecken übrigens die Künstler Fernanda Viégas (www.fernandaviegas.com) und Martin Wattenberg (www.bewitched.com), die sich auf Daten-Visualisierung spezialisiert und schon in großen Museen in New York und London ausgestellt haben.
Mehr Infos: www.fleshmap.com

>> Erogene Zonen beim Mann gibt es hier

Mehr Sex auf fem:

>> Werbepsychologie: Sex sells

>> Strafbar oder nicht? Outdoor-Sex

>> Umbruch: Sex made in China


Weitere Artikel

article
4633
Wo Berührungen prickeln
Erogene Zonen
Verrückte Idee: ein Kunstprojekt stellt dar, wo Männer und Frauen sich am liebsten anfassen lassen. Und das ist noch nicht alles.
http://www.fem.com/liebe-lust/artikel/wo-beruehrungen-prickeln-erogene-zonen
29.08.2008 15:06
http://www.fem.com
Liebe & Lust

Kommentare