Vibrierendes Design – Lust-Objekt gewinnt Design-Award

Donnerstag, 03.07.2008

Der "Delight" sieht so gut aus, dass er einen reddot design award gewonnen hat. Die eigentliche Aufgabe des schicken Stücks: Frauen Lust zu bereiten.

Vorbei die Zeiten, da man sein liebstes Sexspielzeug (hier ist nicht der Partner gemeint!) in einer Schachtel unterm Bett oder beim Transport in den tiefsten Tiefen der Handtasche verstecken musste. Die neue Generation der Vibratoren kann sich sehen lassen: Sie hat äußerlich nichts mehr gemein mit den unansehnlichen Sextoys alter Zeiten. Beim schneckenförmigen "Delight" beispielsweise bekommt man erst bei genauerem Hinsehen eine Ahnung, um was es sich da handelt. Auf den ersten Blick sieht man nur eines: ein Designerstück.
Das sah auch die Jury des begehrten reddot design awards so und ehrte den "Delight" mit dem reddot in der Kategorie "Sport, Spiel und Freizeit". Der Luxus-Vibrator aus dem Hause Fun Factory ist damit das erste Erotiktoy überhaupt, das mit einem internationalen Designpreis ausgezeichnet wurde.
Und auch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat ein Auge auf den "Delight" geworfen und ihn für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2009 nominiert.
Natürlich kann der Delight mehr noch als gut aussehen: Die ergonomische Schneckenform, deren Spitze aus Silikon besteht,  soll sich dem weiblichen Körper perfekt anpassen. Mit Plus und Minus-Schalter kann man die Stärke der Vibration am G-Punkt stufenlos regulieren. Und im Ruhezustand ist er wie ein Handy aufladbar.
Der "Delight" hat mit 139 Euro auch einen Preis wie ein Designerstück und ist beim Hersteller (www.funfactory.de) oder im ausgewählten Fachhandel für Erotik-Toys erhältlich.
Mehr Infos: www.red-dot.de


Weitere Artikel

article
3048
Vibrierendes Design
Lust-Objekt gewinnt Design-Award
Der "Delight" sieht so gut aus, dass er den reddot design award gewonnen hat. Die eigentliche Aufgabe des schicken Stücks: Frauen Lust zu b...
http://www.fem.com/liebe-lust/artikel/vibrierendes-design-lust-objekt-gewinnt-design-award
03.07.2008 11:57
http://www.fem.com
Liebe & Lust

Kommentare