Verhütung: Kondome & Sterilisation – Verhütung? Männersache!

Montag, 18.01.2010

In Sachen Verhütung tut sich was: Wie die Umfrage eines Männer-Magazins zeigt, befassen sich die Herren der Schöpfung recht engangiert mit dem Thema.
Stolze 87 Prozent aller Männer bestehen nach eigener Aussage darauf, sich gemeinsam mit ihrer Partnerin um die Verhütung zu kümmern. Das geht aus den Ergebnissen einer großen Online-Umfrage der Zeitschrift "Men's Health" hervor.

Fünf Prozent sind demnach sogar der Meinung, sie seien ganz alleine für die Verhütung verantwortlich. Nur acht Prozent der insgesamt 2.500 Umfrageteilnehmer überlassen das Thema allein ihren Frauen.

Kondome beliebt, aber nicht geliebt
Bei der Wahl des richtigen Verhütungsmittels geht es für die große Mehrheit der Männer vor allem um Sicherheit und Zuverlässigkeit. 75 Prozent bevorzugen aus diesem Grund Kondome.

So richtig zufrieden sind viele allerdings nicht damit: 52 Prozent der Umfrage-Teilnehmer erklären zwar, dass sie den Gebrauch eines Kondoms nicht als störend empfinden. Gleichzeitig sagen 40 Prozent, der Sex fühle sich mit den Gummis "nicht echt" an.

"Diese Fummelei macht mich wahnsinnig und turnt ab": Gut 28 Prozent stimmen dieser Aussage zu.  Und 17 Prozent empfinden den Kondom-Geruch als störend.

Nach dem Sex besser nicht sagen: – "Ist der aber klein!"

Schutz vor Schwangerschaft und Krankheiten

76 Prozent der Männer, die mit Kondomen verhüten, möchten damit vor allem eine ungewollte Schwangerschaft vermeiden. 55 Prozent sagen, dass sie sich mit den Präservativen auch vor Geschlechtskrankheiten schützen wollen. Und 53 Prozent benutzen Kondome außerdem, um eine HIV-Infektion zu verhindern.

Sterilisation nur in Ausnahmefällen
Vor einer Sterilisation (Vasektomie) als alternative Methode der Empfängnis-Verhütung schrecken die meisten Männer zurück. Nur eine Minderheit von 17 Prozent zieht die operative Durchtrennung der Samenleiter in Betracht. 83 Prozent hingegen meinen kategorisch: "Das ist nichts für mich!".

Kein Wunder, denn eine Sterilisation führt normalerweise zu einer endgültigen Unfruchtbarkeit. Zwar gibt es die Möglichkeit eines mikrochirurgischen Eingriffs, um die Samenleiter wieder miteinander zu verbinden, diese Operation ist allerdings recht aufwändig - und hat nicht in allen Fällen Erfolg. Eine Vasektomie sollten deshalb nur Männer in Betracht ziehen, die sich 100-prozentig sicher sind, ihre Familienplanung abgeschlossen zu haben.

Eine aktuelle Umfrage zeigt: Männer sind in puncto Verhütung verantwortungsvoller als ihr Ruf.

Eine aktuelle Umfrage zeigt: Männer sind in puncto Verhütung verantwortungsvoller als ihr Ruf.

 

Weitere Artikel

article
12218
Verhütung: Kondome & Sterilisation
Verhütung? Männersache!
In Sachen Verhütung tut sich was: Wie die Umfrage eines Männer-Magazins zeigt, befassen sich die Herren der Schöpfung recht engangiert mit dem Thema.
http://www.fem.com/liebe-lust/artikel/verhuetung-kondome-sterilisation-umfrage-verhuetung-maennersache
18.01.2010 18:04
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/private/verhuetung-kondome-sterilisation-umfrage-verhuetung-maennersache/180642-1-ger-DE/verhuetung-kondome-sterilisation-umfrage-verhuetung-maennersache_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare