Unterwäsche-ABC – Kleiner Lingerie-Leitfaden

Donnerstag, 21.11.2013

Vor kurzem erst funkelten die Victoria-Secret-Engel in ihren verführerischen Kreationen über den Laufsteg. Dabei braucht es keine glitzernden Diamant-Höschen und eine Horde Supermodels, um einen sexy Auftritt hinzulegen. Im Unterwäsche-ABC gibt es alles Wichtige rund ums "Untendrunter":

Video: Victoria's Secret Fashion Show 2013

A wie "Aller Anfang ist schwer"

Viele Frauen kaufen jahrelang die falschen BHs. Dabei ist für ausreichenden Halt und echten Komfort Maß anlegen Pflicht. Eine professionelle Beratung im Fachgeschäft hilft, die richtige Größe zu finden.

B wie Boxershorts

Die Männerwelt schwört auf sie – Boxershorts. Immer mehr Frauen greifen mittlerweile auch zu den maskulinen Unterhosen. Die sind vielleicht nicht sexy, aber dafür wunderbar bequem, vor allem zum Schlafen.

C wie Corsagen

Corsagen sind echte Verführungskünstler. Sie sitzen hauteng und schnüren, im Gegensatz zum Korsett, nicht ein. Oft werden die schulterfreien Dessous mit Strumpfhaltern getragen. Gerade unter Kleidern formen Corsagen zudem eine schöne Figur.

D wie Druckstellen

Das erste Anzeichen dafür, dass ein BH nicht richtig sitzt sind Druckstellen. Manchmal lassen sich die unschönen roten Flecke nicht vermeiden. Wer besonders empfindlich reagiert, kann auf nahtlose Unterwäsche zurückgreifen.

E wie Einteiler

Bodys und Co. hatten in den 80er-Jahren ihren großen Auftritt. Egal ob als erotische Dessous oder Bluseneinteiler – wirklich praktisch sind diese selten. Männer haben nämlich oft so ihre Probleme beim Entkleiden der Einteiler.

F wie Figurformer

Wer kennt das nicht: Das Kleid sitzt eng und ein paar Pölsterchen weniger wären genau richtig, um das Outfit perfekt zu machen. Bei körperbetonter Mode greift Frau gerne mal zu kleinen Helfern und trickst sich mit Figurformern ein, zwei Kilos von den Hüften.

G wie G-String

Die Brasilianerinnen schwören auf den klitzekleinen G-String, der nur das Nötigste verdeckt. Das kleine Höschen ist ideal unter enganliegenden Klamotten, denn so zeichnet sich nichts ab.

H wie Hochzeitswäsche

Weiße Unterwäsche mit einem Maximum an Spitze verspricht unschuldige Verführung in der Hochzeitsnacht. Das blaue Strumpfband darf man auf keinen Fall vergessen. Dieses spezielle Accessoire bringt Glück!

I wie Intim

Unterwäsche ist ein sensibles Thema. Gerade deutsche Frauen geben immer noch vergleichsweise wenig Geld für Lingerie aus. Ganz anders, die Französinnen! Zu ihrem Lifestyle gehört schöne Unterwäsche einfach dazu.

J wie Jahreswechsel

Jedes Jahr rund um Silvester heißt es in italienischen Unterwäsche-Geschäften: Alarmstufe Rot! Die Tradition besagt, dass rote Unterwäsche am Silvesterabend fürs nächste Jahr Glück bringt!

K wie Korsett

Jahrzehntelang kämpften Frauenrechtlerinnen gegen die gängige Mode, um sich vom Korsett zu befreien. Das steife Mieder ist heute vor allem in der Fetisch- und Kostümszene gefragt. Aus dem Alltag hat es sich aber schon lange verabschiedet.

L wie Lange Unterhosen

Beim Skifahren im Winter sind sie ein Muss: Lange Unterhosen wärmen, wenn es draußen kalt und ungemütlich ist. Beim Kauf sollte man aus hygienischen Gründen immer auf atmungsaktive Materialien Wert legen.

M wie Minimizer

Ein Minimizer-BH ist ein spezieller Büstenhalter für Frauen mit großer Oberweite. Er gibt besonderen Halt und verkleinert die Brust zudem optisch.

N wie Negligée

Ein hauchzartes Negligée ist besonders im Sommer eine sexy Alternative zum ausgewaschenen Schlafanzug. Der französische Begriff bedeutet so viel wie "nachlässiges Kleid".

O wie Oben ohne

Nahtlose Bräune hin oder her, wer sich im Urlaub gerne einmal ohne Oberteil sonnt, sollte die lokalen Gepflogenheiten beachten. In vielen Ländern ist das oben ohne Sonnen nämlich strengstens verboten.

P wie Push-Up

Wer sich ein volleres Dekolleté wünscht, kann zum Push-up-BH greifen und sich so, je nach Dicke der Polsterung, ein bis zwei Körbchen-Größen dazu schummeln. Neu auf dem Markt sind besondere Gel-Polster, die bei gleichem Effekt viel natürlicher aussehen.

Q wie Qualität

Bei Unterwäsche macht die richtige Qualität einen großen Unterschied. Billig produzierte Wäsche kann Allergien auslösen. Deshalb gilt: Immer vor dem ersten Tragen waschen. So verringert sich das Allergie-Potential.

R wie Reizwäsche

Der Name ist Programm. Als Reizwäsche bezeichnet man Unterwäsche, die weniger eine praktische als mehr eine verführende Funktion hat. Ausgebeulte Slips fallen also nicht in diese Kategorie.

S wie Spitze

Wenn Unterwäsche nicht nur funktional, sondern vor allem auch schön und verführerisch sein soll, dann darf Spitze natürlich nicht fehlen. Die filigranen Verzierungen lassen sowohl BHs als auch Slips besonders reizvoll und feminin wirken.

T wie Träger

Wie man die Träger eines BHs am besten wählen sollte, hängt ganz vom Oberteil hab. Denn eines gilt: Je unauffälliger, desto besser. Ein trägerloses Top zum Beispiel verlangt nach trägerlosen BHs, wie hier. Aber auch raffinierte Kreuzvarianten lassen sich mit dem passenden Modell unauffällig unter einem Neckholder- oder Tank-Top verstecken.

U wie Unterkleider

Unterkleider galten lange als etwas altmodisch. Mittlerweile haben sie sich von ihrem Oma-Charme befreit und werden oft sogar sichtbar getragen. Der Lingerie-Trend macht es möglich.

V wie Victoria‘s Secret

Immer zu Weihnachten schweben die Victoria-Secret-Engel in ihren atemberaubenden Unterwäsche-Konstruktionen über den Laufsteg. Das Highlight jeder Show ist der "Million-Dollar-Bra". Er wurde dieses Jahr von Candice Swanepoel getragen und war rund 10 Millionen Dollar Wert.

W wie Waschanleitung

Damit man lange Freude an schöner Unterwäsche hat, sollte man sorgfältig auf die Waschanleitung achten. Empfindliche Stoffe wie Seide benötigen besondere Pflege und sollten deshalb besser nicht mit Jeans und Pulli in der Waschmaschine landen.

XY wie XY-Chromosom

Männer lieben verführerische Wäsche. Aber keine Panik! Ein echter Traummann sucht nicht gleich das Weite, nur weil das "Untendrunter" mal nicht stimmt. Nehmen Sie es mit Humor, dann tut er das sicher auch.
Und schließlich Z wie Zeit für sich. Bei den Unterwäsche Trends nicht immer nur an die Männer denken. Zugeknöpft oder freizügig? In was Sie sich wohlfühlen, entscheiden Sie selbst. Unterwäsche verleiht nämlich auch dann Selbstbewusstsein, wenn niemand sie sieht.

Teresa Harbeck ist Modejournalistin und arbeitet bei STYLIGHT. Teresa ist ein echter Lingerie-Fan! Sie findet, dass deutsche Frauen ruhig ein bisschen mutiger sein dürften. Schließlich gibt es keine Ausreden für Liebestöter. Wer sich keine französische Spitze leisten kann, findet auch bei vielen Modeketten tolle Unterwäsche.
Legen Sie viel Wert auf ansprechende Unterwäsche? Was ist Ihr Unterwäsche-Trend?

Was trägt Frau gerne drunter? Wir verraten die wichtigsten Infos zum Thema Unterwäsche - von A bis Z.

Das Unterwäsche-ABC – alles rund ums "Untendrunter".

Weitere Artikel

article
19357
Unterwäsche-ABC
Kleiner Lingerie-Leitfaden
Man muss kein Unterwäsche-Engel von "Victoria´s Secret" sein, um einen sexy Auftritt hinzulegen. Im Unterwäsche-ABC verraten wir Ihnen alle...
http://www.fem.com/liebe-lust/artikel/unterwaesche-abc-kleiner-lingerie-leitfaden
21.11.2013 17:30
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/artikel/unterwaesche-abc-kleiner-lingerie-leitfaden/370896-1-ger-DE/unterwaesche-abc-kleiner-lingerie-leitfaden_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare