Über Verhütung reden: Advertorial – Du, wir müssen reden..

Mittwoch, 14.12.2011

Dem Partner zuliebe beim Sex über die eigenen Grenzen gehen? Seinetwegen ein Verhütungsmittel verwenden, bei dem Sie kein gutes Gefühl haben? Paare, die offen über solche Dinge sprechen können, legen die Basis für erfüllten Sex und eine glückliche Beziehung, sagen Psychologen.

"female affairs" gibt Tipps, wie Paare unverkrampft ins Gespräch kommen.

RTEmagicC_Verhuetung-und-Sex_TS.jpg.jpg

Im Dialog der Geschlechter sind Missverständnisse häufig vorprogrammiert - weil Männer und Frauen zu wenig über die typischen Unterschiede in ihrem Sprachstil und -verhalten wissen. Zwei Drittel der Frauen tappen hier eher im Dunkeln. Das ergab die repräsentative Studie "Frauen, Sex und Liebe - die female affairs Wissensumfrage 2010".

Frauen suchen Bindung, Männer testen ihren Rang

Frauen wollen über die Kommunikation Beziehungen stärken, Männer nutzen ein Gespräch, um Positionen abzustecken. Männer stellen Fragen, wenn sie etwas wissen wollen. Im weiblichen Sprachstil transportieren Fragen Wünsche, Kritik oder eine Aufforderung. Frauen sprechen über Gefühle, Männer tun sich oft schwer, zu sagen, was sie fühlen. Gerade weil Frauen im Gespräch an der Beziehung zum Gegenüber interessiert sind, sind sie Männern gegenüber in Sachen Kommunikation im Vorteil. Diese Stärke sollten Frauen nutzen.

Also:

  • Legen Sie Aussprachen auf ein freies Wochenende.
  • Äußern Sie Ihre Wünsche klar und direkt - und ohne versteckten Vorwurf.
  • Sagen Sie ihm nicht, was er fühlt (bzw. was Sie denken, was er zu fühlen hat).
  • Nehmen Sie seine Kritik ernst.

Ehrlich über Sex reden ist eine Frage des Vertrauens

Was für Alltagssituationen gilt, hat erst recht seine Berechtigung beim Thema Sex. Intime Bedürfnisse, aber auch Grenzen verlangen nach einem vertrauensvollen Gesprächsrahmen. Ein Thema darf dabei nicht unter den Tisch fallen: die Verhütung. Denn für die meisten Frauen ist Voraussetzung für entspannten Sex, sich in Sachen Verhütung sicher und wohl zu fühlen.

Die Bandbreite an Verhütungsmethoden ist groß. Sie tragen nicht nur medizinischen Aspekten Rechnung, sondern bedienen auch unterschiedliche Bedürfnisse. Wenn frau etwa nicht jeden Tag an Verhütung denken möchte, kommt als Alternative zur Pille beispielsweise der Verhütungsring in Frage, der nur einmal im Monat angewendet werden muss. Zudem weist er eine niedrige Östrogendosierung auf und verhütet auch bei Erbrechen und Durchfall. Wer sicher in den nächsten Jahren keine Kinder plant, kann sich auch vom Frauenarzt eine Hormonspirale einsetzen oder ein Verhütungsstäbchen unter die Haut implantieren lassen.

Finden Sie im Gespräch mit Ihrem Partner heraus, was Ihnen als Paar wichtig ist - im Bett, im Alltag und bei der Lebensplanung.

über Verhütung und Sex sprechen

Es gibt einfachere Gesprächsthemen als die passende Verhütung. Aber es ist wichtig, mit dem Partner darüber zu reden: Für die meisten Frauen ist es eine Voraussetzung für entspannten Sex, sich in Sachen Verhütung sicher und wohl zu fühlen.

 

Weitere Artikel

article
17469
Über Verhütung reden: Advertorial
Du, wir müssen reden..
"female affairs" gibt Tipps, wie Paare unverkrampft über die Themen Sex und Verhütung ins Gespräch kommen.
http://www.fem.com/liebe-lust/artikel/ueber-verhuetung-reden-advertorial-du-wir-muessen-reden
14.12.2011 09:13
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/private/ueber-verhuetung-reden-advertorial-du-wir-muessen-reden/320340-1-ger-DE/ueber-verhuetung-reden-advertorial-du-wir-muessen-reden_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare