Traumpartner: Wie sieht er aus? – Barbie und Ken

Montag, 09.03.2009

Männer stehen auf Barbies, Frauen auf große dunkle Typen. Was ist dran an diesen Klischees? Eine neue Umfrage bringt die Wahrheit ans Licht.
Obwohl Barbie vor kurzem 50 Jahre alt geworden ist, fliegt die Männerwelt noch immer auf sie: Blauäugige Blondinen mit schlanker Figur machen deutsche Single-Männer schwach. Das hat eine Umfrage der Online-Partnervermittlung ElitePartner.de unter mehr als 4.500 Teilnehmern ergeben.
46 Prozent der Männer bevorzugen die Augenfarbe blau. Nur jeder Dritte schaut am liebsten in braune Augen. Grüne Augen mag jeder Fünfte.

Blond top, Rot flop

37 Prozent aller Single-Männer finden zudem Blondinen am attraktivsten - angeblich liegt das ja daran, dass blonde Frauen so schön harmlos wirken und den armen Typen nicht so große Angst einflößen...
Eine brünette Dame hätte jeder dritte Mann gern an seiner Seite, jeder vierte schwärmt für Schwarzhaarige. Exotische Frauen haben's schwerer: Rothaarige à la "Germany's next Topmodel" Barbara Meyer oder Schauspielerin Esther Schweins kommen nur bei etwa jedem 16. Mann gut an.

Das haben wir uns fast gedacht!

Auch was die Figur betrifft, haben die Single-Männer keine Überraschung zu bieten: 43 Prozent bevorzugen schlanke Frauen, 20 Prozent ziehen leichte Kurven vor. Zu sportlich darf's übrigens auch nicht sein: Nur 17 Prozent mögen weibliche Körper mit athletischen Zügen -  das ist etwa jeder sechste Mann.
"Die täglich Bilderflut schöner Menschen beeinflusst unser Bewusstsein und prägt ein stereotypes Schönheitsideal, das intolerant für jegliche Art von Individualität macht", erklärt die Diplom-Psychologin Lisa Fischbach das doch recht stereotype männliche Schönheitsideal. Ihr Ratschlag für Frauen: Anstatt dem Wunschbild der meisten Männer entsprechen zu wollen, sollte man sich bewusst davon befreien. Wirkliche Schönheit und positive Ausstrahlung kämen schließlich von innen.

Groß, dunkel, blaue Augen

Und wie sieht's auf Seite der Frauen aus? Tappen auch sie in die Klischee-Falle - und stehen sie tatsächlich auf Barbies Gegenstück Ken? Mehr als 2.800 Single-Frauen, die ebenfalls von ElitePartner.de befragt wurden, beschrieben ihren Traummann: Er ist groß, dunkel und hat blaue Augen. Treffer!
Allerdings muss man hinzufügen, dass die Beliebtheit von blauen und braunen Augen bei Frauen fast gleich ist: Während 39 Prozent blaue Augen besonders sexy finden, geben 37 Prozent an, lieber in braune Augen zu schauen. Jede fünfte Singlefrau hat eine Schwäche für Männer mit grünen Augen.

Blond? Nein, danke!

Männliche Blondinen haben es schwer: Jede zweite Frau steht auf Kerle mit braunem Schopf, eine blonde Mähne wirkt nur auf 22 Prozent (also etwa jede Fünfte) anziehend. Einen schwarzhaarigen Mann hätte gern jede Vierte an ihrer Seite.
Eine sportliche Figur ist in der Damenwelt ebenfalls beliebt: 44 Prozent der Frauen wünschen sich einen athletischen Partner, 31 Prozent mögen schlanke Männer am liebsten. Aber: 18 Prozent finden es sexy, wenn ihr Partner ein paar Pfunde zu viel auf den Rippen hat!

Frauen sind offener

"Bei Abweichungen vom Schönheitsideal sind Frauen toleranter als Männer", kommentiert Lisa Fischbach. "Sie akzeptieren auch ein paar Pfunde zuviel an ihrem Traumtypen."

Barbie und Ken haben viele äußere Eigenschaften, die Singles sich für ihren Partner wünschen würden.

Barbie und Ken haben viele äußere Eigenschaften, die sich Singles für ihren Partner wünschen würden.

 

Weitere Artikel

article
10162
Traumpartner: Wie sieht er aus?
Barbie und Ken
Männer stehen auf Barbies, Frauen auf große dunkle Typen. Was ist dran an diesen Klischees? Eine neue Umfrage bringt die Wahrheit ans Licht.
http://www.fem.com/liebe-lust/artikel/traumpartner-wie-sieht-er-aus-barbie-und-ken
09.03.2009 08:21
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/private/traumpartner-wie-sieht-er-aus-barbie-und-ken/136764-1-ger-DE/traumpartner-wie-sieht-er-aus-barbie-und-ken_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare