Studie: Teilnehmerinnen gesucht – Lust-Verlust

Montag, 04.05.2009

Keine Lust auf Sex zu haben, ist ein verbreitetes Problem - und eines, über das kaum gesprochen wird. Eine Umfrage soll das ändern.

Ob hormonelle Verhütungsmittel, kleine Kinder, gesundheitliche Probleme - potenzielle Lustkiller gibt es viele. Besonders Frauen sind häufig von einer mangelnden Libido betroffen. Und als würde das nicht reichen, entwickeln sie häufig Ängste, von ihrem Partner betrogen oder gar verlassen zu werden, weil im Bett nicht mehr viel läuft.

Betroffene suchen selten Hilfe

Wie Studien zeigen, suchen Frauen, denen es so geht, selten Hilfe - nur rund 17 Prozent wenden sich an einen Arzt ihres Vertrauens. Behandelnde Mediziner und Paartherapeuten beobachten immer wieder, dass betroffene Paare oft erst dann in die Ambulanzen kommen und sich für eine Therapie entscheiden, wenn die sexuelle Unlust bereits über eine lange Zeitspanne besteht und die Partnerschaft ernsthaft bedroht ist.

Warum das so ist, weiß man nicht genau. Möglicherweise steckt Scham dahinter - oder die Überzeugung, nichts gegen eine mangelnde Libido tun zu können.

Anonymer Online-Fragebogen

Die Diplom-Psychologin Julia Kobs von der Medizinischen Hochschule Hannover hat es sich zur Aufgabe gemacht, mehr über das Thema herauszufinden, um betroffenen Frauen helfen zu können: Sie hat einen Online-Fragebogen entwickelt, der anonym ausgefüllt werden kann. "Nur durch die Aussagen möglichst vieler betroffener Frauen können wir erfahren, was sie wirklich bräuchten, damit sie ihre Lust wieder entdecken", meint Kobs.

Nun sucht sie Frauen, die bereit sind, an der Befragung teilzunehmen. Voraussetzung ist, dass sie in einer mehrjährigen Partnerschaft leben, selber seit mindestens drei Monaten unter verminderter sexueller Lust leiden und noch keine therapeutische bzw. medizinische Hilfe deshalb in Anspruch genommen haben. Interesse, mitzumachen? Hier geht's zur Umfrage!

Über die Ergebnisse der Studie wird fem.com nach Abschluss der Untersuchung berichten.

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

Viele Frauen leiden im Bett unter Lustlosigkeit - unternehmen aber nichts dagegen. Eine Studie soll herausfinden, warum.

Viele Frauen leiden im Bett unter Lustlosigkeit - unternehmen aber nichts dagegen. Eine Studie soll herausfinden, warum.

Weitere Artikel

article
10909
Studie: Teilnehmerinnen gesucht
Lust-Verlust
Keine Lust auf Sex zu haben, ist ein verbreitetes Problem - und eines, über das kaum gesprochen wird. Eine Umfrage soll das ändern.
http://www.fem.com/liebe-lust/artikel/studie-teilnehmerinnen-gesucht-lust-verlust
04.05.2009 14:01
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/artikel/studie-teilnehmerinnen-gesucht-lust-verlust/147819-1-ger-DE/studie-teilnehmerinnen-gesucht-lust-verlust_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare