Strategien gegen den Single-Blues – Kennen Sie Wintimacy?

Montag, 29.09.2008

Wenn's draußen kälter wird und die Blätter von den Bäumen fallen, wächst bei vielen Singles die Sehnsucht nach einem Partner. Die besten Tipps gegen "Wintimacy".
Der Name des Phänomens setzt sich aus den Begriffen "Winter" und "Intimacy" (Vertrautheit) zusammen. Laut einer repräsentativen Studie wünschen sich 62 Prozent aller Singles in der kalten und dunklen Jahreszeit verstärkt einen Partner.
Dafür gibt es gleich mehrere Gründe: Die frühe Dunkelheit fördert im Körper die Bildung von Melatonin - einem Müdigkeitshormon. Dadurch kuschelt man sich viel lieber aufs Sofa, als auszugehen. Die kühleren Temperaturen fördern dieses Verhalten zusätzlich. "Für Singles ist das oft eine bedrückende Situation", erklärt die Diplom-Psychologin Lisa Fischbach von der Online-Partnervermittlung ElitePartner.de, in deren Auftrag die Studie durchgeführt wurde. "Im Gegensatz zum spannenden, sommerlichen Singleleben schüren der Fernsehabend allein oder ein 'Dinner for one' die Einsamkeit."



Aber keine Sorge - es gibt Strategien gegen "Wintimacy":



1. Freunde treffen: Pflegen Sie ihre Freundschaften. Wer Menschen hat, mit denen er sich regelmäßig austauschen kann, fühlt sich nicht allein. Gute Gespräche, Kochrunden, Umarmungen und gemeinsam lachen schweißen zusammen und geben ein Gefühl der Geborgenheit.



2. Regelmäßig bewegen: Runter vom Sofa! Körperliche Aktivität verscheucht Stimmungstiefs und beugt Grübeleien vor. Ob Joggen, Tanzen oder Radfahren - die gute Laune kommt so garantiert zurück. Und: Hinterher sind Sie total zufrieden mit sich selbst!



3. Sonne tanken: Licht macht wach und fröhlich. Ein Kurztrip in die Sonne wäre jetzt wunderbar - ist aber leider nicht drin? Macht nichts, eine Extraportion Licht tut's auch: Schalten Sie zuhause mehr Lampen als nötig ein, zünden Sie Kerzen an und achten Sie darauf, jeden Tag (bei Helligkeit) mindestens eine Stunde an der frischen Luft zu verbringen. Tipp: Spezielle Tageslicht-Lampen sollen in kürzester Zeit die Laune verbessern



4. Schoki essen: Ja, Sie haben richtig gelesen: In Maßen ist Schokolade ab sofort als wirksames "Medikament" gegen Wintimacy erlaubt. Durch den Lichtmangel im Winter sinkt nämlich der Spiegel des Glückshormons Serotonin im Blut. Die dunkle Leckerei kurbelt die Serotoninproduktion wieder an und sorgt für bessere Stimmung.



5. Massage buchen: Berührungen tun rundum gut, dehalb ist eine Massage eine wahre Wohltat für die Single-Seele. Wer sich in der dunklen Jahreszeit regelmäßig durchkneten lässt, beugt nicht nur Verspannungen, sondern auch Niedergeschlagenheit vor.



6. Partner suchen: Im Winter steigt Ihre Chance, den Partner fürs Leben zu treffen. Die Single-Dichte in Kneipen und Clubs ist jetzt viel höher als im Sommer - die Pärchen kuscheln lieber auf dem Sofa. Auch bei Partnervermittlungen steigt mit sinkenden Außentemperaturen das "Angebot", weil sich mehr Singles als sonst registrieren.
Mehr Private auf fem:
>> Umfrage: Was Singles wirklich vermissen
>> womantime.de: Wie findet frau den Mann fürs Leben?
>> Schüchterne Single Männer: So klappt's trotzdem


Weitere Artikel

article
5615
Strategien gegen den Single-Blues
Kennen Sie Wintimacy?
Wenn's draußen kälter wird und die Blätter von den Bäumen fallen, wächst bei vielen Singles die Sehnsucht nach einem Partner. Die besten Tipps gegen...
http://www.fem.com/liebe-lust/artikel/strategien-gegen-den-single-blues-kennen-sie-wintimacy
29.09.2008 14:12
http://www.fem.com
Liebe & Lust

Kommentare