Sexspielzeug: Toys für mehr Lust

Freitag, 22.04.2016

Sexspielzeug erlebt derzeit eine wahre Renaissance: Es vibriert, stimuliert und amüsiert. Wir stellen die beliebtesten Toys fürs Schlafzimmer vor – vom Dildo und Vibrator bis hin zur Lustkugel.

Es lässt sich wohl nicht abstreiten, dass der neue Klassiker der Erotik-Literatur "50 Shades of Grey" seinen Teil zur aktuellen Beliebtheit von Sexspielzeug beigetragen hat. Nachdem Anastasia Steele in dem Erotikroman etwa mit Lustkugeln experimentierte, explodierten auch die Verkaufszahlen der stimulierenden Smartballs. Tatsächlich reicht die Auswahl an Sextoys jedoch weit über Liebeskugeln und Handschellen hinaus. Wir stellen das beliebteste Sexpielzeug vor – das schon ab unter 10 Euro zu haben ist.

Dildo als Sexspielzeug: Penis – ja, Mann – nicht unbedingt 

Der Dildo gehört zu den Klassikern unter den Sextoys. In seiner klassischen Form und Größe ist er einem erigierten Penis nachempfunden und kann während des sexuellen Spiels in die Scheide oder den Po eingeführt werden. Mittlerweile ist das Sexspielzeug in unterschiedlichsten Formen, Farben, Größen und Materialien zu haben. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Dildo aus Holz? Oder einem Dildo-Eis am Stiel? Interessant auch: der Noppen-Dildo in Form eines Maiskolbens.

Vibrator: Massage für erogene Zonen

Sexspielzeug-Vibrator_130px.jpg

Ein Vibrator unterscheidet sich durch seinen eingebauten, kleinen Elektromotor von einem Dildo. Per Knopfdruck lässt sich das Sexspielzeug in Vibration versetzen, um erogene Zonen sexuell zu stimulieren. Die meisten Vibratoren werden mit Batterien betrieben, es sind aber auch Modelle mit Akkus erhältlich. In Aussehen und Funktion gleicht kaum ein Vibrator dem anderen: Die Produktpalette des Sexspielzeugs reicht von penisähnlichen Stäben aus Silikon über abstrakte Formen aus Glas und Edelstahl bis hin zu Schmetterlingen, die auf den Venushügel aufgelegt werden. Es gibt Vibratoren mit zwei unterschiedlich langen Stäben für gleichzeitige klitorale und vaginale Stimulation, Vibrationsvorrichtungen, die lediglich an den Fingerspitzen befestigt werden und natürlich Vibratoren mit zahlreichen unterschiedlichen Vibrationsstufen und -rhythmen.

Butt-Plug: Sexspielzeug für anale Stimulierung

Speziell für die anale Stimulation wurden sogenannte Butt-Plugs, also Po-Stöpsel, entworfen. Sie sind mit und ohne Vibrator erhältlich und werden zum einen zur Vorbereitung auf den Analverkehr, zum anderen zur Steigerung der sexuellen Lust eingesetzt. Optisch erinnert das Sexspielzeug an einen Dildo, am unteren Ende weist er allerdings eine sehr schmale Stelle auf, um die sich der Schließmuskel des Pos schließen kann. So verbleibt das Sexspielzeug nach der Einführung von selbst an Ort und Stelle.  

Lustkugeln: Schwingender Beckenboden

Sexspielzeug-Liebeskugeln_1.jpg

Lustkugeln stammen ursprünglich aus Japan. In ihrer heutigen Ausführung bestehen sie meist aus zwei hohlen, drei bis vier Zentimeter großen Kugeln, die durch eine Schnur miteinander verbunden sind. In Innern der Kugeln befindet sich je eine Metallkugel, an der unteren Außen-Kugel zudem eine Rückholschnur. Das Sexspielzeug wird wie ein Tampon eingeführt und verursacht durch die Metallkugeln im Innern bei jeder Bewegung leichte Schwingungen im Beckenbodenbereich. Dieser Effekt wird zum einen zur Steigerung des sexuellen Verlangens, aber auch zum Training der Beckenbodenmuskulatur genutzt, da das Sexspielzeug mit Hilfe des PC-Muskels im Körper gehalten werden muss. Und ein starker PC-Muskel trägt letztlich ebenfalls zu stärkeren sexuellen Empfindungen und explosiveren Orgasmen bei.

Analperlen: Sexspielzeug zum Experimentieren

Analperlen erinnern optisch an Liebeskugeln. Gleich mehrere dieser kleineren Kugeln sind hier durch eine Schnur oder ein Gummiband miteinander verknüpft. Die Kugeln selbst können ebenfalls aus Gummi, aber auch aus Kunststoff, Metall oder einem anderen Material gefertigt sein. Das Sex-Toy wird zur Luststeigerung in den Po eingeführt.

Liebesring: Vibrierender Sex

Sexspielzeug-Liebesring_130.jpg

Während die meisten Sexspielzeuge sowohl allein als auch zu zweit verwendet werden können, eignet sich der Liebesring in erster Linie für den Sex zu zweit. Der weiche Ring aus Latex oder Silikon wird über den Penis gestreift und angeschaltet. In seinem Innern verbirgt sich ein kleiner Vibrator, der je nach Ausrichtung des Rings am Penis während des Geschlechtsverkehrs entweder die Klitoris oder den Anus der Frau zusätzlich stimulieren kann.

Pflege von Sexspielzeug

Bei Sexspielzeug sollte immer peinlichst auf die Hygiene geachtet werden. Es muss nach jedem Gebrauch ordentlich gereinigt werden, um Infektionen im Intimbereich vorzubeugen. Einige Toys können einfach mit Wasser und Spülmittel abgewaschen werden, während bei anderen spezielle Reinigungsmittel verwendet werden müssen. In der Regel wirst du in der Verpackung einen Reinigungshinweis finden.

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

Sexspielzeug mit Orgasmus-Garantie

10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen

Weitere Artikel

article
38488
Sexspielzeug: Toys für mehr Lust
Sexspielzeug: Toys für mehr Lust
Sexspielzeug erlebt derzeit eine wahre Renaissance: Es vibriert, stimuliert und amüsiert. Wir stellen die beliebtesten Toys fürs Schlafzimmer vo...
http://www.fem.com/liebe-lust/artikel/sexspielzeug-toys-fuer-mehr-lust-was-fuer-ein-geraet
22.04.2016 17:30
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/artikel/sexspielzeug-toys-fuer-mehr-lust-was-fuer-ein-geraet/568712-1-ger-DE/sexspielzeug-toys-fuer-mehr-lust-was-fuer-ein-geraet_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare