Sex-Toys: Studie – Good Vibrations

Donnerstag, 16.07.2009

Überraschende Erkenntnis: Jede zweite Frau und fast jeder zweite Mann nutzt beim Sex einen Vibrator. Laut einer US-Studie mit erstaunlicher Wirkung.
Das eher ländlich und katholisch geprägte Indiana besitzt ein "Zentrum zur Förderung Sexueller Gesundheit" (Center for Sexual Health Promotion). Gleich mit zwei Studien machten sich Wissenschaftler dieser Institution daran, das Intimleben der US-Amerikaner genauer unter die Lupe zu nehmen.
Viele gönnen sich Sexspielzeug
Die Forscher wollten damit unter anderem eine lange beklagte Datenlücke schließen. Obwohl US-amerikanische Ärzte ihren Patienten den Einsatz von Vibratoren zur Luststeigerung empfehlen, ist bislang nicht bekannt, wie viele denn tatsächlich vom "penisförmigen Sexspielzeug" (O-Ton Wikipedia) Gebrauch machen. Eine ganze Menge, wie nun herauskam: 53 Prozent der Frauen und 45 Prozent der Männer der rund 3.000 zufällig Befragten gönnt sich den "Extrafinger".
"Der Vibratorengebrauch ist nichts ungewöhnliches und ist verbunden mit einer positiven Sexualfunktion wie Lust und bequemem Orgasmus", so die Studienautorin Debby Herbenick. Wo der Dildo zum Einsatz kam, gab es auch mehr Erregung, Feuchte und Höhepunkte. Unerwünschte Nebenwirkungen waren dagegen selten und wenn, von kurzer Natur.
Vorspiel mit Spielzeug
Dass auch Männer solche Anhänger des Lusthelfers sind, erstaunte aber selbst die Wissenschaftler. Homo- oder Heterosexuelle Männer fanden übrigens gleich viel Gefallen am "kleinen Kumpel". Neun von zehn heterosexuellen Männern setzten das Sexspielzeug beim Vorspiel mit der Partnerin ein.
Im Vergleich zu den Dildo-abstinenten Männern waren die Dildo-Nutzer viriler, zufriedener, orgasmischer und sexuell standhafter. Zudem benahmen sie sich gesundheitsbewusster und führten beispielsweise häufiger  Hoden-Selbstuntersuchungen durch. Die Frage, ob der Dildo sexuell glücklicher macht, oder sexuelle glücklichere Menschen eher zum Dildo greifen, lassen die Studien allerdings unbeantwortet.
"Klitoris benachteiligt? Jetzt naht Hilfe"
Dass sich die beiden in einer renommierten Fachzeitschrift veröffentlichten Publikationen wie ein Loblied auf den olisbos - so nannte man den Dildo im sechsten Jahrhundert vor Christus - anhören, könnte auch am Studiensponsor liegen, einem Kondom- und Sexualprodukte-Hersteller. Der kam soeben mit einem Miniatur-Vibrator auf den Markt und werbetextete: "Deine Klitoris ist traurig, fühlt sich schlecht behandelt und ist es leid ignoriert zu werden? Jetzt naht Hilfe!"
Dr. Fabienne Hübener
Quellen:
Herbenick D  et al. Prevalence and characteristics of vibrator use by women in the United States: results from a nationally representative study. Sex Med 2009, 6: 1857–66.
Reece M  et al. Prevalence and characteristics of vibrator use by men in the United States. J Sex Med 2009 6:1867–74.

>> Sie suchen nach Anregungen fürs Bett? Bringen Sie Ihr Liebesleben doch mit ein paar Sex-Toys in Schwung. Hier geht's zu unserem Sex-Toys-Special!

Sex-Toys sind beliebter, als man denkt!

Sex-Toys sind beliebt!

Weitere Artikel

article
11315
Sex-Toys: Studie
Good Vibrations
Überraschende Erkenntnis: Jede zweite Frau und fast jeder zweite Mann nutzt beim Sex einen Vibrator. Laut einer US-Studie mit erstaunlicher Wirkung.
http://www.fem.com/liebe-lust/artikel/sex-toys-studie-gesunde-vibratoren
16.07.2009 13:20
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/artikel/sex-toys-studie-gesunde-vibratoren/157983-1-ger-DE/sex-toys-studie-gesunde-vibratoren_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare