Seitensprung verzeihen: Bleiben oder gehen?

Dienstag, 14.07.2009

Würden Sie Ihrem Partner einen Ausrutscher verzeihen? Einer neuen Studie zufolge sind sich Männer und Frauen in dieser Frage nicht ganz einig - zumindest theoretisch.

Mehr als 7.000 Singles hat die Online-Partnervermittlung ElitePartner.de zum Thema Fremdgehen befragt. Dabei zeigte sich, dass Männer - zumindest in der Theorie - toleranter sind, was Seitensprünge angeht: 43 Prozent meinen, sie würden einen (einmaligen) Fehltritt ihrer Partnerin verzeihen.

Unter den befragten weiblichen Singles konnten sich nur 37 Prozent zu dieser Anwort durchringen. Fast genauso viele Frauen würden sich sofort von ihrem Partner trennen - von den Single-Männern würden nur 29 Prozent diese Konsequenz ziehen.
Emotionaler Bruch vs. körperliche Untreue

"Frauen können mit einem Vertrauensbruch meist schlechter umgehen als Männer", erklärt die Diplom-Psychologin Lisa Fischbach das Ergebnis. "Für sie wiegt der emotionale Bruch schwerer, für Männer die körperliche Untreue."

Mit einem Seitensprung zerbreche für viele Frauen die Vorstellung einer glücklichen Beziehung, deshalb reagierten sie schneller mit Trennung. "Das deckt sich mit der Tatsache, dass Frauen häufiger die Scheidung einreichen als Männer", so Fischbach.

Trennung: Tipps gegen Liebeskummer – Happy Alone

Seitensprünge sind nicht selten

Affären sind häufig Ursache für Trennungen. 34 Prozent der Deutschen wurden schon einmal von einem (Ex-)Partner betrogen - darunter mehr Frauen als Männer (38% vs. 30%). Mit dem Alter und der Beziehungserfahrung nimmt der Betrug zu: Während jeder Vierte unter 30-Jährige hintergangen wurde, ist es bei den über 45-Jährigen bereits jeder Zweite.
Im Falle des Falles: ausreichend reflektieren

Und was rät die Beziehungs-Expertin, wenn eine Affäre ans Licht kommt? Zunächst einmal: keine voreiligen Entscheidungen treffen! "Die Umstände spielen eine große Rolle: Zog der Betrug sich über einen längeren Zeitraum hin? Wurde er gebeichtet? Steckte das Paar gerade in einer Krise? Auf jeden Fall brauchen beide Partner erst einmal Abstand voneinander, um sich über ihre Gefühle klar zu werden", sagt Fischbach.
Kraft für Gespräche

Erst nach einer gewissen Zeit solle man über eine Wiederannäherung nachdenken. "Natürlich müssen dafür noch ausreichend Gefühle sowie die Bereitschaft, zu verzeihen, vorhanden sein", stellt die Diplompsychologin klar. Nur wenn beide Beteiligten viel Kraft für Gespräche mitbrächten, könne wieder Vertrauen entstehen.

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

In dem Drama "Untreu" betrügt Connie (Diane Lane, l.) ihren Mann Edward (Richard Gere) mit dem französischen Buchhändler Paul (Olivier Martinez, r.). Zur Frage "Bleiben - oder gehen?" kommt es aber gar nicht...

In dem Drama "Untreu" betrügt Connie (Diane Lane, l.) ihren Mann Edward (Richard Gere) mit dem französischen Buchhändler Paul (Olivier Martinez, r.). Zur Frage "Bleiben - oder gehen?" kommt es aber gar nicht erst...

Weitere Artikel

article
11285
Seitensprung verzeihen: Bleiben oder gehen?
Seitensprung verzeihen: Bleiben oder gehen?
Würden Sie Ihrem Partner einen Ausrutscher verzeihen? Einer neuen Studie zufolge sind sich Männer und Frauen in dieser Frage nicht ganz einig - zumin...
http://www.fem.com/liebe-lust/artikel/seitensprung-verzeihen-umfrage-bleiben-oder-gehen
14.07.2009 14:24
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/artikel/seitensprung-verzeihen-umfrage-bleiben-oder-gehen/157215-1-ger-DE/seitensprung-verzeihen-umfrage-bleiben-oder-gehen_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare