Beziehungstipps - Schluss machen: Trennung mit Würde – Trennung mit Würde

Montag, 06.02.2012

Trennung in Sicht? Wir verraten, wie Sie ohne Schuldzuweisungen Schluss machen. 3 Tipps, wie Sie sich mit Würde trennen.

Heidi Klum und Seal haben Schluss gemacht, wird das einstige Traumpaar es schaffen, seine Ehe würdevoll zu beenden? Wenn auch Sie vor einer Trennung stehen, verrät die Expertin Gabriela Friedrich Ihnen, wie Sie die schwierige Situation bestmöglich bewältigen können.

Rund ein Drittel aller Ehen in Deutschland wird geschieden, hinzu kommen die unzähligen Trennungen der Unverheirateten. In vielen Fällen enden diese Ehen und Beziehungen in Schlammschlachten, aus denen leidende Kinder und verbitterte Erwachsene hervorgehen. Das muss nicht sein. So erklärt Soulsänger Seal öffentlich auch nach der Trennung noch, Heidi sei die wundervollste Frau der Welt, und er vermeidet tunlichst jedes schlechte Wort über sie. Wenn er dabei bleibt, ist das äußerst stilvoll und souverän. Aber für ein "halbwegs happy ending" kann man noch mehr tun:

1. Verzeihen Sie sich
Bitten Sie sich gegenseitig um Entschuldigung für das, was Sie und Ihr Partner in der Beziehung falsch gemacht haben. Nehmen Sie sich vorab Zeit eine entsprechende Liste zu erstellen. Vielleicht haben Sie Ihrem Partner vorgespielt sich für seine Hobbys zu interessieren und damit Ihre wahre Person nicht gezeigt. Oder Sie haben ihn versehentlich verletzt. Möglicherweise haben Sie von ihm auch erwartet, Ihre Erwartungen zu erfüllen, statt selbst die Verantwortung für die Befriedigung ihrer Bedürfnisse zu übernehmen. Was immer Sie entdecken - Fehler sind normal, und sie zu erkennen und dafür um Verzeihung zu bitten, wird Sie bei Ihrer Persönlichkeitsentwicklung weiterbringen. Außerdem bewirken die gegenseitigen Entschuldigungen eine Atmosphäre, in der die Besprechung der Trennungsmodalitäten (Kinder, Besitz) viel leichter fällt. Wenn Ihr Partner zu den gegenseitigen Entschuldigungen nicht bereit ist, können Sie das Ganze auch ohne ihn in Form einer Visualisierungsübung durchführen. Sie erreichen damit den gleichen Erkenntnisgewinn und eine ähnlich emotional befreiende Wirkung.

heidi-seal-obama.jpg

2. Bedanken Sie sich

Bedanken Sie sich bei Ihrem Partner für alles Positive dieser Beziehung. Das können schöne Erfahrungen sein, die Sie gemacht haben, Interessen, die Sie ohne ihn nie für sich entdeckt hätten, wertvolle Erkenntnisse darüber, wer Sie wirklich sind, Stärke, die Sie durch seine schwierige Art entwickelt haben. Sie werden feststellen, dass selbst bei einer desaströsen Beziehung die Dankesliste verblüffend lang sein kann. Mit diesem Fokus auf alles Gute machen Sie es sich selbst leichter, zu einem späteren Zeitpunkt eine neue Beziehung einzugehen, denn die Liebe bleibt für Sie so mit positiven Assoziationen verbunden statt mit Verletzung, Kampf und Hass.

3. Schaffen Sie Klarheit

Klären Sie miteinander Missverständnisse und unklare Verhaltensweisen. Es macht Ihnen das Loslassen viel leichter, weil es keine Grübel-Endlosschleifen mehr gibt.
Text: Gabriela Friedrich

RTEmagicC_Gabriela-Friedrich-ts.jpg.jpg

Unsere Expertin: Gabriela Friedrich lebt und arbeitet in Hamburg. Als Coach und Kommunikationsberaterin verhilft sie ihren Klienten zu mehr Zufriedenheit und Erfolg in Liebe und Beruf. Wir haben Sie nach Tipps gefragt, wie man sich würdevoll und ohne große emotionale Verletzungen trennt (www.gabriela-friedrich.de).
_____________________________________________________________

RTEmagicC_Cover-Gabriela-Friedrich.jpg.jpg

Mehr Anregungen für eine würdevolle Trennung und Hilfe bei der Entscheidung, ob eine Trennung überhaupt der richtige Schritt für Sie ist, finden sich in Kapitel 6 von Gabriela Friedrichs Buch "Ändere nicht deinen Partner, ändere dich selbst". Der Ratgeber ist 2012 erschienen. 16,99 Euro, z.B. bei www.amazon.de
_____________________________________________________________

Werden Heidi und Seal es schaffen, Ihre Ehe würdevoll zu beenden? Wir geben Tipps, wie Trennungen bestmöglich bewältigt werden können.

Werden Heidi und Seal es schaffen, Ihre Ehe würdevoll zu beenden? Wir geben Tipps, wie Trennungen bestmöglich bewältigt werden können.

Weitere Artikel

article
18018
Beziehungstipps - Schluss machen: Trennung mit Würde
Trennung mit Würde
Trennung in Sicht? Wir verraten, wie Sie ohne Schuldzuweisungen Schluss machen. 3 Tipps, wie Sie sich mit Würde trennen.
http://www.fem.com/liebe-lust/artikel/schluss-machen-beziehungstipps-trennung-mit-wuerde
06.02.2012 07:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/artikel/schluss-machen-beziehungstipps-trennung-mit-wuerde/335121-1-ger-DE/schluss-machen-beziehungstipps-trennung-mit-wuerde_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare