Pornos: Männer verstehen – "Er guckt Pornos"

Donnerstag, 10.03.2011

In unserer Kolumne stellt eine Leserin eine Liebes-Frage - und erhält zwei Antworten: die eines Partnerschafts-Experten und die eines Mannes ohne psychologische Vorkenntnisse.
Thema heute:
"Beim Schwulen-Porno-Gucken erwischt"
Die Frage:
"Neulich habe ich meinen Freund am Computer mit einem Porno erwischt. Das alleine würde mir ja schon reichen, aber in dem Video waren auch noch Schwule beim Sex zu sehen.

Ich habe meinen Freund dann ganz ruhig gefragt, was das soll und ob ich mir Gedanken machen muss. Aber er meinte nur, er sei nicht schwul, trotzdem habe ihn das Video angemacht. Außerdem hat er mir versprochen, keine Pornos mehr anzuschauen.

Immer, wenn er nicht bei mir ist, muss ich seitdem daran denken, dass er jetzt vielleicht wieder Pornos schaut, weil ich ihm nicht reiche. Und außerdem nagen Zweifel an mir, ob er nicht vielleicht doch insgeheim schwul oder bi ist. Was kann ich tun, um meine Unsicherheit loszuwerden und ihm wieder mehr zu vertrauen?" Jenny, 25

Beziehungs-Mythen - Experten-Tipps – Gleich und gleich...

Die Experten-Antwort:

RTEmagicC_Partnerschafts-Kolumne-Herz.jpg.jpg

"Liebe Jenny, vielen Dank für Ihre Mail. Natürlich werden es die wenigsten Männer offen zugeben, aber: die 'Dunkelziffer' derjenigen, die sich - auch inspiriert durch die leichte Verfügbarkeit im Internet - hin und wieder Pornos ansehen, ist wahrscheinlich sehr hoch.

Macht das ein Single-Mann, ist er niemandem Rechenschaft schuldig und kann in diesem Zusammenhang tun und lassen, was er will. Anders verhält es sich, wenn ER in einer besonderen Beziehung zu einem anderen Menschen steht, wie es bei Ihnen beiden der Fall ist. Sie schreiben ja auch, dass Sie sein Handeln als 'Vertrauensbruch' ansehen.

Erfahrungsgemäß differiert die moralische Bewertung des Konsums von Pornos von Person zu Person stark und es gibt hinsichtlich der Einordnung dieses Verhaltens zudem geschlechtsspezifisch erhebliche Unterschiede.

Für die einen ist es einfach die Neugier oder ein 'Sich-Appetit-holen', für die anderen geht das Anschauen von pornographischem Material eher einher mit Gefühlen wie Scham und Ekel und wird als Vertrauensbruch und menschenverachtend beschrieben.

Letztlich muss jeder für sich selbst entscheiden, welche Meinung er zu Pornos hat, was er will und was er nicht will. Aufschlussreich ist in jedem Fall, sich auch selbst zu überlegen, warum man die Dinge so oder so sieht.

Und genau das sollten Sie mit Ihrem Partner klären: Versuchen Sie, mit ihm darüber zu sprechen, auch wenn es nicht einfach ist. Was sind seine Beweggründe? Ist es die reine Neugier, welche Varianten es auf sexuellem Gebiet alles gibt oder ist der Konsum Ausdruck dafür, dass er in Ihrem gemeinsamen Liebesleben etwas vermisst und er sich den 'Kick' woanders holt?

Auch sollten Sie ihm schildern, was sein Verhalten bei Ihnen ausgelöst hat. Nicht zwangsläufig richtig wäre sicherlich, von dem Umstand, dass er sich schwule Männer beim Sex angesehen hat, darauf zu schließen, dass er schwul oder bisexuell sein müsse.

Gelingt es Ihnen beiden, offen und ohne Schuldzuweisungen über dieses sensible Thema zu sprechen und Ihre Sichtweisen und Wünsche zu kommunizieren, kann dies der Startschuss für eine neue, von größerer Offenheit geprägte Beziehungsqualität sein. Ich wünsche Ihnen alles Gute." Markus Ernst

Markus Ernst, 40, ist Diplom-Psychologe, arbeitet als Coach bei der Online-Partneragentur Parship.de und hat eine eigene Praxis. Er verfügt  über umfassende Kenntnisse in den Bereichen Partnersuche, Partnerwahl und Partnerschaft.

Die Männer-Antwort:
"Liebe Jenny, was für eine heikle Situation, in die Sie da geraten sind! Ob Ihr Freund schwul ist, nur weil ihn Porno-Filme mit homosexuellen Inhalten erregen, kann ich natürlich nicht beurteilen. Vielleicht steht er auch schlicht und ergreifend auf Analverkehr und hat sich dadurch von den Filmen angezogen gefühlt.

Was Sie aber generell nicht weiter verunsichern sollte, ist, dass Ihr Freund Pornos schaut. Was spricht schon dagegen? Und gerade wenn er nicht bei Ihnen ist, ist diese Form des Lustauslebens doch weitaus ehrlicher, als fremd zu gehen, nur weil er gerade 'scharf' ist.

An dem Vertrauen, dass Sie Ihrem Freund gegenüber haben, sollte das nichts ändern. Und Ihre Unsicherheit darüber, ob Ihr Freund hetero-, bi- oder homosexuell ist, können Sie nur loswerden, indem Sie mit ihm sprechen.

Erklären Sie, welche Angst Sie haben. Und machen Sie ihm deutlich, warum Sie diese Angst verspüren - nämlich weil er Sie betrügen könnte: Nur dass in diesem speziellen Fall ein Mann Ihr Konkurrent sein könnte. Machen Sie Ihrem Freund klar, wie wichtig Ihnen eine Klärung der Verhältnisse ist.

Was aber viel wichtiger ist: Versuchen Sie, ein bisschen lockerer zu werden - so schwer es Ihnen zunächst auch fallen mag. Sollte Ihr Freund nämlich tatsächlich schwul sein, dann ist die Beziehung nicht gescheitert, weil Sie über die eine oder andere Charaktereigenschaft verfügen, mit der Ihr Mann nicht klarkommt.

Das Scheitern läge einzig und allein an Ihrem Geschlecht. Das wäre für Sie bitter, aber Ihr Freund sollte sich dafür entscheiden können (wenn er so fühlt), ohne Angst haben zu müssen, Sie damit für immer verletzt zu haben." Agent Dexter

Unser zweiter Berater ist online unter dem Pseudonym Agent Dexter unterwegs, 28 Jahre alt und studierter Germanist sowie Journalist. Er liebt Musik, Sport und gutes Essen und befasst sich im Auftrag von fem.com zum ersten Mal professionell mit Beziehungsfragen.

>> Die aktuellsten "Männer verstehen"- Kolumnen finden Sie hier!

SCHREIBEN SIE UNS!
Haben Sie auch ein Liebes- oder Partnerschafts-Problem, das Ihnen unter den Nägeln brennt? Dann mailen Sie uns: annika(at)fem.com, Betreff: "Eine Frage, zwei Antworten". Mit etwas Glück wird Ihre Frage unter Angabe von Vorname und Alter (auf Wunsch auch mit geändertem Vornamen) auf fem.com veröffentlicht und beantwortet.

Foto: Miss X / photocase.com

Er guckt Pornos

Die 25-jährige Jenny hat ihren Freund mit einem Schwulen-Porno erwischt. Seitdem ist sie stark verunsichert. Was kann sie dagegen tun?

Weitere Artikel

article
16715
Pornos: Männer verstehen
"Er guckt Pornos"
Die 25-jährige Jenny hat ihren Freund mit einem Schwulen-Porno erwischt. Seitdem ist sie stark verunsichert. Was kann sie tun?
http://www.fem.com/liebe-lust/artikel/pornos-maenner-verstehen-er-guckt-pornos
10.03.2011 18:21
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/artikel/pornos-maenner-verstehen-er-guckt-pornos/300381-1-ger-DE/pornos-maenner-verstehen-er-guckt-pornos_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare