Popup-Hochzeit: Unvergesslich verschwunden

Samstag, 31.01.2015

Mitten auf einer Wiese, direkt am Strand oder an einem ausgefallenen Ort in der Stadt – in nur wenigen Stunden entsteht hier eine liebevoll dekorierte Hochzeitslocation mit Altar und Standesbeamten. Und nur eine Stunde später, verschwindet diese ganz einfach wieder. Die Rede ist von einer sogenannten Popup-Hochzeit. Wir beleuchten diesen Trend mal etwas genauer.

Ein Hochzeits-Altar kommt plötzlich wie aus dem Boden geschossen, um kurz darauf einfach wieder zu verschwinden! Eine Popup-Hochzeit sorgt für die etwas andere Trauung, bei der eine originelle Location nur für die Dauer einer Zeremonie geschmückt wird. Danach zieht das Brautpaar weiter. Das Hochzeitsmagazin Zankyou und fem.com verraten, wie das funktioniert.

Popup-Hochzeit: Originell und günstig

Der neue Trend bietet sich zudem ideal für Brautpaare an, die eine kleine, aber unvergessliche Low-Budget-Hochzeit planen möchten: Die Hochzeitslocation kostet um einiges weniger bis gar nichts, da sie nicht dauerhaft in Anspruch genommen wird. Gefeiert wird nach der Zeremonie in einem Restaurant eigener Wahl.

Bei einer Popup-Hochzeit geht es aber vor allem auch um die Optik und um das außergewöhnliche Flair. Plötzlich bietet sich die Möglichkeit, einzigartige Orte in die Hochzeit zu intergrieren.

Do it yourself: So basteln Sie Ihre Popup-Hochzeit

Was Sie alles dafür benötigen? Die passende Hochzeitsdekoration, ein selbstgemachter Altar, Stühle und natürlich einen Standesbeamten oder freien Redner.

Popup-Hochzeit

Für Ihren DIY-Hochzeitsaltar zimmern Sie aus Holz ein schönes, rustikales Gebilde und dekorieren dieses mit reichlich Blumen und weißen Tüchern – ein Altar mit Charme, der seine ganz eigene Geschichte zu erzählen hat. Stühle und die dazu gehörigen Hussen können Sie ganz einfach für die Dauer der Zeremonie mieten.

Wichtig: Organisieren Sie jemanden, der sich um die Gestaltung der Trauung beziehungsweise um den Abbau im Anschluss kümmert. Alternativ können Sie auf professionelle Hilfe zurückgreifen: Ein Weddingplaner gestaltet und bereinigt ganz nach den Vorstellungen des Brautpaares.

Die anschließende Hochzeitsfeier

Wer für die anschließende Feier nicht nur eine Location mit Stromversorgung und Toilettenmöglichkeit, sondern auch mit einem schönen Außenbereich gefunden hat, kann seine Party auch auf einer Wiese unter freiem Himmel feiern. Dekorieren Sie dafür die Tische lieblich mit Wiesenblumen und versorgen Sie Ihre Gäste mit einem Catering. Bei schlechtem Wetter bietet sich ein Zelt an, das Brautpaare mieten können. Und am nächsten Tag ist wieder alles, so wie es war.

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

Was ist eine Popup-Hochzeit?

Sie wünschen sich am liebsten eine kreative, individuelle Hochzeit? Kein Problem! Eine Popup-Hochzeit eröffnet in Sachen Location und mehr vollkommen neue Möglichkeiten.

Weitere Artikel

article
40334
Popup-Hochzeit: Unvergesslich verschwunden
Popup-Hochzeit: Unvergesslich verschwunden
Mitten auf einer Wiese, direkt am Strand oder an einem ausgefallenen Ort in der Stadt – in nur wenigen Stunden entsteht hier eine liebevoll dekoriert...
http://www.fem.com/liebe-lust/artikel/popup-hochzeit-unvergesslich-verschwunden
31.01.2015 14:45
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/artikel/popup-hochzeit-unvergesslich-verschwunden/643838-2-ger-DE/popup-hochzeit-unvergesslich-verschwunden_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare