Natürliches Aphrodisiakum: Sex Richtige

Freitag, 14.11.2008

Lustlos und matt? Vergessen Sie Viagra, kochen Sie lieber richtig auf. Mit Gewürzen, die nicht nur den Geschmacksknospen einheizen...

Bringt Sie indische oder Thai-Küche in Wallung? Kein Wunder, die asiatische Küche ist randvoll mit natürlichen Lustmachern:

Chili

Randvoll mit euphorisierenden Alkaloiden, stoffwechselanregendem Capsaicin und Vitamin C.  Auf scharfe Geschmacksnuancen reagiert der Körper zunächst mit Schmerzempfinden, und dann mit der Ausschüttung von Endorphinen, körpereigenen Glücksopiaten. Chili macht heiß, in jeder Hinsicht.

Ingwer

Besonders in China gilt die gelbliche Wurzel als Aphrodisiakum. Ihre scharfen Bestandteile und ätherischen Öle wirken stimulierend und bringen den Kreislauf auf Trab. Sein Genuss soll bei Männern Zärtlichkeit und Empfindsamkeit fördern, bei Frauen hingegen die sexuelle Aggressivität steigern.

Kardamom

Der grüne Samen der Kardamompflanze, einer etwa drei Meter hohen Staude, wirkt angeblich nur aphrodisierend auf männliche Konsumenten. Besonders unauffällig lässt er sich über Weihnachtsgebäck an den Mann bringen. Aber auch Frauen erweist er nützliche Dienste - zum Beispiel bei Menstruationsbeschwerden. Merken sollte man sich seinen Einsatz für Neujahr: Mit heißem Wasser aufgebrüht wirkt er wahre Wunder als Anti-Katermittel.

Nelken

Die Blütenknospen des Gewürznelkenbaumes enthalten einen Stoff, der direkt auf die Harnwege wirkt und einen Reflex in den Schwellkörpern des Penis auslöst. Ihre aphrodiosierende Eigenschaft verdanken sie außerdem dem psychedelisch wirkenden Inhaltsstoff Eugenol, der auch Schüchternheit mindert.

Zimt

Schon zur Zeit der ägyptischen Pharaonen kam Zimt als Lustmacher zum Einsatz. Heute ist wissenschaftlich bestätigt, dass das Gewürz die Produktion von Pheromonen anregt. Als Gewürz eingesetzt stimuliert er die Geschlechtsdrüsen auf eine sanfte Art und Weise. Steigern lässt sich der aphrodisierende Effekt durch Verräuchern mit Myrrhe, ganz Wagemutige applizieren Zimtöl auf die Geschlechtsorgane.

Muskat

Die Tropennuss enthält ein natürliches Halluzinogen mit stark stimmungssteigernder Wirkung. Auch wenn es verlockend erscheinen mag: auf keinen Fall überdosieren! Schon ab vier Gramm drohen Halluzinationen, der Verzehr von zwei Nüssen kann tödlich enden. Sparsam eingesetzt  "öffnet er das Herz des Menschen und läutert sein Gefühl", befand Hildegard von Bingen.

Gewinnen Sie eine von fünf "SinnenLust" Gewürzboxen

RTEmagicC_1114-aphrodisiaka-box-T.jpg.jpg

Gewinnen Sie mit fem eine von fünf "SinnenLust" Gewürzboxen von Gewuerzprojekte (www.gewuerzprojekte.de). Jede Box enthält sechs Aluminiumdöschen mit getrocknetem Ingwer, roten Chilis, Kardamom, Nelken, Zimt und Muskatnuss. Für die Teilnahme genügt eine Email mit Betreff "Verlosung-Gewürzbox" und der Angabe Ihrer Postanschrift an redaktion(at)fem.com. Teilnahmeschluss ist der 29.12.2008.

Weitere Lifestyle-Artikel auf fem:

>> Das Bett muss lebendig sein: 365 Tage Sex
>> Vernasch' mich: Bodypainting-Set mit Schokolade
>> Magische Suppen: Straffer mit Zitronengras und Kokos

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

Aphrodisierende Lebensmittel

10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen

Weitere Artikel

article
7244
Natürliches Aphrodisiakum: Sex Richtige
Natürliches Aphrodisiakum: Sex Richtige
Lustlos und matt? Vergessen Sie Viagra, kochen Sie lieber richtig auf. Mit Gewürzen, die nicht nur den Geschmacksknospen einheizen...
http://www.fem.com/liebe-lust/artikel/natuerliches-aphrodisiakum-sex-richtige
14.11.2008 17:40
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/artikel/natuerliches-aphrodisiakum-sex-richtige/107538-3-ger-DE/natuerliches-aphrodisiakum-sex-richtige_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare