Männer verstehen: Verhaltensänderung – "Er verhält sich komisch"

Mittwoch, 24.11.2010

In unserer Kolumne stellt eine Leserin eine Liebes-Frage - und erhält zwei Antworten: die eines Partnerschafts-Experten und die eines Mannes ohne psychologische Vorkenntnisse.
Thema heute:
"Er verhält sich anders als früher"
Die Frage:
"Mein Mann (42) verhält sich seit ungefähr sechs Wochen komisch und wirkt total unzufrieden. Ständig meckert er herum, beschwert sich über seine Arbeit, ist genervt von den Kindern - und meist zieht er sich sofort nach dem Abendessen in sein Arbeitszimmer zurück und guckt dort Fernsehen bis spät in die Nacht.

Unsere Kinder sind noch klein, so dass ich sie dann alleine ins Bett bringen muss. Auch mir gegenüber ist er sehr wortkarg und nicht besonders aufmerksam. Wir schlafen kaum noch miteinander.

Zuerst habe ich gedacht, dass seine schwierige Jobsituation Schuld ist (seine Firma muss Konkurs anmelden und niemand weiß, was wird). Aber als ich ihn neulich auf sein Verhalten ansprach meinte er, nein, es sei nichts und das mit der Arbeit würde ihm nicht viel ausmachen.

Das muss natürlich nicht stimmen, aber vielleicht steckt ja auch was anderes dahinter. Haben Sie Tipps für mich, wie ich an ihn herankomme? Ich habe Angst, dass er unglücklich in unserer Beziehung ist. Es ist allerdings nichts Besonderes vorgefallen, dass die Krise ausgelöst haben könnte..."  Elena, 39, per E-Mail

Beziehungs-Mythen - Experten-Tipps – Gleich und gleich...

Die Experten-Antwort:

RTEmagicC_Partnerschafts-Kolumne-Herz.jpg.jpg

"Liebe Elena, zahlreiche Studien belegen, dass Männer eher dazu neigen, eigene Probleme mit sich selbst auszumachen und zu versuchen, ohne Unterstützung von außen und ohne sich jemandem offenbaren zu müssen, eine Lösung zu finden. Frauen dagegen sind viel schneller bereit, über das, was sie belastet und ihnen Sorge bereitet, zu kommunizieren.

Die Gründe dafür sind vielfältig, ein wichtiger Punkt ist aber sicherlich der, dass Männer häufig ein offenes Ansprechen der eigenen Probleme gleichsetzen mit dem Zeigen von Schwäche, was ja klischeehaft eher unmännlich erscheint. In Ihrem speziellen Fall liegt die Vermutung sehr nahe, dass doch die angespannte Jobsituation Ihres Mannes sein Verhalten begründet.

Die Unsicherheit, in der er momentan lebt, kann existenzielle Ängste und Zukunftssorgen hervorrufen, die meist auch massive Auswirkungen auf das Familienleben haben. Gerade bei Männern gehen berufliche Krisensituationen oft auch mit erheblichen Selbstzweifeln und Minderwertigkeitsgefühlen einher.

Ich finde es gut, dass Sie Ihren Mann darauf angesprochen haben, offensichtlich ist es ihm aber noch nicht gelungen, Ihr Gesprächsangebot anzunehmen. Alles, was Sie in so einer (für alle Beteiligten) schwierigen Situation tun können, ist, ihm das Gefühl zu geben, dass Sie nach wie vor ein offenes Ohr für ihn haben und für ihn da sind.

Wird die Belastung für Sie zu groß, versuchen Sie, konstruktiv mit ihm zu sprechen - keine Vorwürfe oder Anschuldigungen, sondern Ideen, wie sie alle zusammen einen Weg finden. Den wird es dann auch geben. Alles Gute." Markus Ernst

Markus Ernst, 40, ist Diplom-Psychologe, arbeitet als Coach bei der Online-Partneragentur Parship.de und hat eine eigene Praxis. Er verfügt  über umfassende Kenntnisse in den Bereichen Partnersuche, Partnerwahl und Partnerschaft.

Die Männer-Antwort:
"Liebe Elena, ganz ehrlich? Das naheliegendste ist, dass Ihr Mann in der berühmt-berüchtigten Midlife-Crisis steckt. So wie Sie sein Verhalten beschreiben, könnte ich mir das gut vorstellen.

Wenn sein Job in Gefahr ist und er in eine ungewisse Zukunft blickt, dann sollten Sie ihm klar machen, dass er von Ihnen jede Unterstützung erwarten kann. Aber so, wie Sie das Familienleben und die Ehe generell beschreiben, sollte er davon ausgehen können.

Vielleicht ist aber auch irgendetwas vor sechs Wochen passiert, das ihn dazu gebracht hat, sich zurückzuziehen. Möglicherweise hat er (unabhängig von seiner Jobsituation) noch etwas anderes erfahren, das sein Leben aus den gewohnten Bahnen geworfen hat. Da er von sich aus nicht auf Sie zuzukommen scheint, sollten Sie sich trauen und ihn direkt darauf ansprechen.

Erklären Sie ihm auch, dass Sie befürchten, dass er sich von Ihnen und Ihren Kindern distanzieren könnte. Lassen Sie Ihn spüren, dass er nicht allein ist mit seinen Problemen. Kerle ticken allzu oft so, dass sie meinen, sie müssten alles allein bewältigen und laden sich eine Last auf, die sie unmöglich allein schultern können.

Wenn Ihr Mann weiß, dass Sie bereit sind, das Problem (falls es denn eines gibt) mit ihm durchzustehen, dann wird es sich Ihnen sicher öffnen und anvertrauen. Ich wünsche Ihnen viel Mut und Erfolg!" Agent Dexter

Unser zweiter Berater ist online unter dem Pseudonym Agent Dexter unterwegs, 28 Jahre alt und studierter Germanist sowie Journalist. Er liebt Musik, Sport und gutes Essen und befasst sich im Auftrag von fem.com zum ersten Mal professionell mit Beziehungsfragen.

>> Die aktuellsten "Männer verstehen"- Kolumnen finden Sie hier!

SCHREIBEN SIE UNS!
Haben Sie auch ein Liebes- oder Partnerschafts-Problem, das Ihnen unter den Nägeln brennt? Dann mailen Sie uns: annika(at)fem.com, Betreff: "Eine Frage, zwei Antworten". Mit etwas Glück wird Ihre Frage unter Angabe von Vorname und Alter (auf Wunsch auch mit geändertem Vornamen) auf fem.com veröffentlicht und beantwortet.

Foto: Miss X / photocase.com

Er verhält sich komisch!

Der Mann der 39-jährigen Elena verhält sich in letzter Zeit seltsam und zieht sich vor seiner Familie zurück. Was steckt dahinter?

Weitere Artikel

article
16603
Männer verstehen: Verhaltensänderung
"Er verhält sich komisch"
Der Mann der 39-jährigen Elena verhält sich seit einigen Wochen seltsam und zieht sich extrem aus dem Familienleben zurück. Was kann dahinter stecken?
http://www.fem.com/liebe-lust/artikel/maenner-verstehen-verhaltensaenderung-er-verhaelt-sich-komisch
24.11.2010 11:09
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/artikel/maenner-verstehen-verhaltensaenderung-er-verhaelt-sich-komisch/297441-1-ger-DE/maenner-verstehen-verhaltensaenderung-er-verhaelt-sich-komisch_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare