Männer verstehen: Meint er es ernst? – "Er will mich zurück"

Donnerstag, 17.03.2011

In unserer Kolumne stellt eine Leserin eine Liebes-Frage - und erhält zwei Antworten: die eines Partnerschafts-Experten und die eines Mannes ohne psychologische Vorkenntnisse.
Thema heute:
"Er will mich zurück - meint er es ernst?"
Die Frage:
"Mein Mann und ich haben uns vor einigen Monaten getrennt. Die Trennung ging von ihm aus - er hatte sich in eine andere Frau verliebt und wollte sogar schnellstmöglich die Scheidung.

Nun aber scheint diese Beziehung schon wieder zerbrochen zu sein und er kommt wieder an. Er sagt, dass er einen großen Fehler gemacht hat, und dass ich die Frau seines Lebens bin.

Ich fühle mich ausgenutzt und kann ihm nicht recht glauben. Ist es nicht immer so, dass Männer lieber irgendeine Frau nehmen, als gar keine zu haben?

Auf der anderen Seite habe ich schon Angst, alleine zu bleiben und habe immer noch Gefühle für ihn. Wie soll ich mich ihm gegenüber verhalten?“ Christiane, 42

Beziehungs-Mythen - Experten-Tipps – Gleich und gleich...

Die Experten-Antwort:

RTEmagicC_Partnerschafts-Kolumne-Herz.jpg.jpg

"Liebe Christiane, ich bin mir sicher, dass die erste, emotional geprägte Reaktion der meisten Menschen, denen Sie Ihre Situation schildern, folgende sein wird: 'Erst lässt er dich wegen einer Anderen sitzen, jetzt kommt er wieder an - das hast du nicht nötig …' Auf den ersten Blick auch nachvollziehbar, aber ich denke, man muss die ganze Sache etwas differenzierter sehen.

In diesem Zusammenhang ergeben sich für mich einige Fragen, die auch Sie und Ihr Mann sich beantworten sollten: Wie würden Sie die Qualität ihrer Beziehung beschreiben, bevor er Sie verlassen hat? Was hat Ihrem Mann gefehlt? Haben vielleicht auch Sie selbst etwas vermisst? Was erwarten Sie beide eigentlich von einer Beziehung?

Diese Punkte müssen Sie und Ihr Mann schonungslos und offen miteinander besprechen. Die Gefahr besteht jetzt vor allem darin, dass Sie beide zu schnell und ohne diese Fragen wirklich geklärt zu haben, Ihre Beziehung fortsetzen.

Das erscheint verlockend: Man hat sich wieder und ist nicht mehr alleine - aber die nächste Krise ist dann nur eine Frage der Zeit. Also, geben Sie sich Zeit, klären Sie die grundlegenden Fragen und - ganz wichtig: Lassen Sie sich nicht zu sehr leiten von dem Wunsch, das Alleinsein zu beenden. Alles Gute!" Markus Ernst

Markus Ernst, 40, ist Diplom-Psychologe, arbeitet als Coach bei der Online-Partneragentur Parship.de und hat eine eigene Praxis. Er verfügt  über umfassende Kenntnisse in den Bereichen Partnersuche, Partnerwahl und Partnerschaft.

Männliche Patzer: Was gar nicht geht – So nicht, Monsieur!

Die Männer-Antwort:
"Liebe Christiane, das Wichtigste vorweg: Behalten Sie Ihre Zweifel! Ihr Ex-Mann hat sich von Ihnen für eine andere Frau getrennt. Seine neue Beziehung ist gescheitert, jetzt will er zu Ihnen zurück? Einfach so, wie mir scheint. Und das stinkt zum Himmel.

Wenn Ihr Mann nur ein Stück weit 'Mann' wäre, würde er sich eine Auszeit von allem nehmen, in sich gehen, nachdenken und vor allem herausfinden, was er wirklich will. Jetzt jedenfalls drängt sich geradezu der Eindruck auf, dass Ihr Ex-Mann nur jemanden braucht, der für saubere Wäsche und einen gedeckten Tisch sorgt. Sagen Sie ihm das! Raten Sie ihm zum Abstand oder besser noch: Fordern Sie den nötigen Abstand für Sie beide ein.

Wenn Sie nach einem von Ihnen gewählten Zeitraum merken, dass Sie Ihren früheren Partner noch lieben und ihm abkaufen, dass sein Sinneswandel echt ist, dann macht es Sinn, wieder darüber nachzudenken, zusammenzuziehen.
Haben Sie bitte keine Angst vor dem Alleinsein: Manchmal braucht es genau das, um wieder klar sehen und fühlen zu können." Agent Dexter

Unser zweiter Berater ist online unter dem Pseudonym Agent Dexter unterwegs, 28 Jahre alt und studierter Germanist sowie Journalist. Er liebt Musik, Sport und gutes Essen und befasst sich im Auftrag von fem.com zum ersten Mal professionell mit Beziehungsfragen.

>> Die aktuellsten "Männer verstehen"- Kolumnen finden Sie hier!

SCHREIBEN SIE UNS!
Haben Sie auch ein Liebes- oder Partnerschafts-Problem, das Ihnen unter den Nägeln brennt? Dann mailen Sie uns: annika(at)fem.com, Betreff: "Eine Frage, zwei Antworten". Mit etwas Glück wird Ihre Frage unter Angabe von Vorname und Alter (auf Wunsch auch mit geändertem Vornamen) auf fem.com veröffentlicht und beantwortet.

Foto: Miss X / photocase.com

Er will mich zurück

Die 42-jährige Christiane wurde von ihrem Mann für eine andere Frau verlassen. Jetzt will er sie zurück. Meint er es ernst?

Weitere Artikel

article
16964
Männer verstehen: Meint er es ernst?
"Er will mich zurück"
Die 42-jährige Christiane wurde von ihrem Mann für eine andere Frau verlassen. Jetzt will er sie zurück. Meint er es ernst?
http://www.fem.com/liebe-lust/artikel/maenner-verstehen-meint-er-es-ernst-er-will-mich-zurueck
17.03.2011 17:17
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/artikel/maenner-verstehen-meint-er-es-ernst-er-will-mich-zurueck/307041-1-ger-DE/maenner-verstehen-meint-er-es-ernst-er-will-mich-zurueck_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare