Glaube statt Kondom – Spirituelle Verhütung

Montag, 17.11.2014 Felicia Huber

Verhütung ganz ohne Hilfe von Pille, Kondom oder Spirale? In ihrem Buch „ Spirituelle Empfängnisverhütung – Der Freiraum einer bewussten Entscheidung“, behauptet Margarete Sennekamp, dass genau das funktionieren könne.

Hier geht's zum Verhütungsquiz.

Kondome unterbrechen der Liebesspiel und können daher lästig sein, die Pille ist ein Eingriff in den Hormonhaushalt und kommt daher für manch eine Frau nicht in Frage. Margarete Sennekamp verspricht in ihrem Buch „ Spirituelle Empfängnisverhütung – Der Freiraum einer bewussten Entscheidung“ (2011), eine Lösung für all diese Probleme zu haben, nämlich: Verhütung durch die bewusste Entscheidung, nicht schwanger zu werden.

Spirituelle Verhütung: Revolution oder Unsinn?

Effektive Verhütung ohne Kondom, Pille und Co.? Das verspricht das Buch der spirituellen Autorin Margarete Sennekamp. “Jede Frau besitzt die Fähigkeit, mit der Kraft ihrer Gedanken eine Empfängnis zu verhüten, ganz und gar unschädlich und vollkommen sicher. Jeder Mann kann seine Partnerin dabei unterstützen“, so die Beschreibung des Buches im Onlineshop amazon.de.

Die mediale Resonanz auf das Werk ist erwartungsgemäß kritisch ausgefallen:. So schrieb etwa das Frauenmagazin woman.at einen Bericht über das Buch, in dem die Wirksamkeit dieser Verhütungsmethode stark in Frage gestellt wird. Bereits in der Einleitung des Artikels steht der Satz „Wir sind ehrlich schockiert!“ Weiter schreibt das Frauenportal, dass man nur hoffen könne, dass dieses Buch nicht in Hände von Menschen gerate, die im Aufklärungsunterricht nicht aufgepasst hätten.

Ohne Kondom und Pille? Feedback vermeintlicher Leser

Auch die Leser, oder vielmehr vermeintlichen Leser, des Buches scheinen nicht viel von der kondomlosen Verhütung zu halten. Im Rezensionsbereich von amazon.de sind diverse Kommentare über die scheinbar misslungene Verhütung zu finden.

So schreibt ein User mit dem Nickname Webstreetnetwork über das Buch: „Also ich, Hans-Dieter, und mein Freund Kevin-Jaqueline sind ganz aus dem Häuschen. Wir haben uns immer Sorgen gemacht, dass es mal schief geht, aber das Buch nimmt einem die Angst, dass wir doch in den Brokeback Mountains zu dritt unterwegs sind. Als Ergänzung empfehle ich hier eindeutig Empfängnisverhütung nach dem Mondkalender, um wirklich sicherzugehen.“

Einen Pearl-Index wie beim Kondom oder der Anti-Baby-Pille gibt es für diese Art der Verhütung übrigens noch nicht. Ob Spiritualität in Zukunft überhaupt in die Reihe der Verhütungsmittel aufgenommen werden wird, ist außerdem fraglich.

Hier geht’s zum Google+ Profil von Liebe & Lust Google+

fotolia-pille-610-464px

Verhütung ohne Kondom, Pille und sonstige Hilfsmittel? Das soll spirituelle Verhütung ermöglichen. Zu diesem thema gibt es sogar ein Buch.

Weitere Artikel

article
39852
Glaube statt Kondom – Spirituelle Verhütung
Glaube statt Kondom – Spirituelle Verhütung
Verhütung ganz ohne Hilfe von Pille, Kondom oder Spirale? In ihrem Buch „ Spirituelle Empfängnisverhütung – Der Freiraum einer bewussten Entscheidung...
http://www.fem.com/liebe-lust/artikel/glaube-statt-kondom-spirituelle-verhuetung
17.11.2014 18:08
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/media/images/news-bilder/fotolia-pille-610-464px/576614-1-ger-DE/fotolia-pille-610-464px_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare