Gemeinsamer Orgasmus: Tipps für den Höhepunkt zu zweit

Montag, 22.09.2014

Expertenrat: Was tun, wenn ein gemeinsamer Orgasmus schier unmöglich scheint? So können Sie es versuchen.

In der Ratgeber-Kolumne auf fem.com stellen Leserinnen Beziehungs- und Sexfragen und unsere Paartherapeuten und Beziehungscoachs antworten.

Thema heute: "Ein gemeinsamer Orgasmus"

"Ich habe einen wunderbaren Freund, der alles für mich tun würde. Unseren Sex finde ich sehr schön und vertraut, aber mein Freund ist nicht ganz zufrieden. Meine Orgasmen sind immer sehr intensiv, kommen aber leider immer nur durch äußere Berührungen zustande. Er denkt daher immer, dass der eigentliche Sex nach meinem Orgasmus für mich nicht mehr erregend ist. Ich finde es aber toll, auch wenn dadurch kein Orgasmus ausgelöst wird. Was kann ich tun, damit ich auch während des Sexaktes komme? Ich mache mir selbst schon seit einiger Zeit Gedanken darüber und es beschäftigt mich/uns sehr. Wir haben zwar beide wunderschöne Orgasmen, doch unser Wunsch wäre ein gemeinsamer Orgasmus während des Aktes."

Eva-Maria (23)

Die Expertenantwort: Der gemeinsame Orgasmus ist eine Seltenheit

Ein gleichzeitiger Orgasmus ist für viele Paare das ultimative Ziel. Die Vorstellung, dass beide höchste Lust erleben und sich danach fest umschlingen, hat etwas überaus Anziehendes. Wenngleich es nur ein schwacher Trost ist, sollten Sie wissen, dass Sie mit Ihrer Erfahrung keine Ausnahme sind. Das ist eher normal. Viele Paare erleben nie oder nur selten einen gemeinsamen Höhepunkt. Lediglich drei Prozent aller Paare gaben in verschiedenen Umfragen an, regelmäßig im selben Moment zu kommen. Und doch erlebt die überwiegende Mehrheit von Paaren ihre Sexualität als befriedigend.

Anatomie für den Orgasmus

Was für die meisten die Königsdisziplin beim Sex bedeutet, ist anatomisch aber ein akrobatischer Akt. Denn ein Großteil der Frauen braucht die klitorale Stimulation, um einen Orgasmus zu erleben. Der vaginale Orgasmus ist vergleichsweise seltener. Er stellt sich nur dann ein, wenn ein Objekt (Penis, Dildo oder Finger) in Kontakt mit dem Gebärmutterhals kommt. Starke und tiefe Stöße bringen die Gebärmutter zum Beben.

Ein gemeinsamer Orgasmus ist also keine Selbstverständlichkeit! Machen Sie sich also als erstes frei von dem Gefühl, durch Ihre Art der Sexualität nicht zu reichen. Das ist kein Makel. Hilfreich ist, sich zu dem Thema zusammen mit Ihrem Freund zu belesen. Das macht Spaß und klärt auf. Denn es ist erstaunlich, wie wenig man über seinen eigenen Körper und die Funktionsweisen der Geschlechtsorgane weiß.

Gemeinsamer Orgasmus: So kann's gehen

iStock_000022888082Medium

Wenn Sie einen Orgasmus während der Penetration erleben wollen, sollte Ihr Kitzler vor und beim Geschlechtsverkehr nicht außer Acht gelassen werden. Ihr Freund könnte Sie vorher leidenschaftlich stimulieren, bis Sie sehr erregt sind, und dann in Sie eindringen. Zudem gibt es Sexstellungen, bei denen der weibliche Lustspot bei der Penetration mit erregt wird. Anregungen finden Sie in Tantra-Literatur. Da Sie am besten wissen, auf welche Weise ihre Klitoris stimuliert werden muss, um sexuelle Befriedigung zu erlangen, spricht selbstverständlich auch nichts gegen Selbstbefriedigung während des Geschlechtsverkehrs. Gerade in jungen Jahren geht man davon aus, Sex mit dem Partner muss wie von selbst harmonieren. Aber das ist ein Mythos. Orgasmusempfinden kann man lernen. Mit der Zeit und mit viel Ausprobieren. So gelingt vielleicht auch irgendwann der gemeinsame Orgasmus.

Lisa Fischbach

Beziehungsexpertin Lisa Fischbach

Lisa Fischbach

Lisa Fischbach ist Diplom-Psychologin und arbeitet als Therapeutin und Paarberaterin in Hamburg (www.lisafischbach.de). Sie ist zudem beratend für die Online-Partnervermittlung ElitePartner.de tätig. Zudem ist sie Co-Autorin des Ratgebers "Treue ist auch keine Lösung", in dem die Autoren zeigen, dass es sich für jedes Paar lohnt, sich an ihrer Liebe zu orientieren und nicht an romantischen Klischees. Das Buch gibt es für 17,99 Euro, z.B. bei amazon.de

SCHREIBEN SIE UNS! Haben Sie auch ein Liebes- oder Partnerschafts-Problem, das Ihnen unter den Nägeln brennt? Dann mailen Sie uns: fem_redaktion@target-video.com. Mit etwas Glück wird Ihre Frage unter Angabe von Vorname und Alter (auf Wunsch auch mit geändertem Vornamen) auf fem.com veröffentlicht und beantwortet.

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

So erleben Sie einen gemeinsamen Orgasmus.

Viele Paare wünschen sich, einen gemeinsamen Orgasmus zu erleben. Allerdings kommen viele Frauen nur durch äußerliche Stimulation und nicht während der Penetration zum Höhepunkt. Unsere Paartherapeutin Lisa Fischbach kennt Tipps, wie Sie den Höhepunkt zu zweit genießen können.

Weitere Artikel

article
39411
Gemeinsamer Orgasmus: Tipps für den Höhepunkt zu zweit
Gemeinsamer Orgasmus: Tipps für den Höhepunkt zu zweit
Expertenrat: Was tun, wenn ein gemeinsamer Orgasmus schier unmöglich scheint? So können Sie es versuchen.
http://www.fem.com/liebe-lust/artikel/gemeinsamer-orgasmus-tipps-fuer-den-hoehepunkt-zu-zweit
22.09.2014 17:12
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/artikel/gemeinsamer-orgasmus-tipps-fuer-den-hoehepunkt-zu-zweit/617096-6-ger-DE/gemeinsamer-orgasmus-tipps-fuer-den-hoehepunkt-zu-zweit_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare