Frühlingsgefühle: Top 5 Buchtipps Frühling liegt in der Luft

Mittwoch, 09.04.2014

Sonnenschein, ein Platz im Grünen, ein cremiges Eis und unsere Buchtipps zum Thema Frühlingsgefühle – mehr braucht es nicht für den perfekten Frühlingstag! Hier kommt unsere Top 5 der schönsten Bücher zum Frühling.

Wie gut, dass nun endlich der Frühling da ist – die Sonne lässt sich wieder blicken, die Temperaturen klettern, und auch die Blüten leuchten in bunten Farben. Zeit also für Schmetterlinge im Bauch, gute Laune und ein Gefühl von Leichtigkeit – kurz: Zeit für Frühlingsgefühle! Nicht nur Frühjahrsputz ist jetzt angesagt, sondern – noch viel wichtiger – die Bücherregale werden neu befüllt. Dazu haben bücher.de und fem.com die Top5 der schönsten und aktuellsten Bücher zum Frühling.

Petra Durst-Benning: "Floras Traum"

Baden-Baden, 1871. Eigentlich sollte die junge Flora die Samenhandlung ihrer Eltern übernehmen, doch dann geht ihr größter Traum in Erfüllung: Sie darf in der weltoffenen Kurstadt das Handwerk der Blumenbinderei erlernen. Die vornehmen Kunden sind begeistert von ihren geschmackvollen Arrangements und ihrem besonderen Verständnis von der Sprache der Blumen.

Doch als Flora sich unsterblich verliebt, fordert sie das Glück heraus. Eine wunderbares Frühlingsbuch, das einen interessanten Einblick in die damalige Zeit gibt. Floras Herzenswärme, ihre Quirligkeit und ihr Elan ziehen den Leser sofort in den Bann. Eine spannende Geschichte, bei der man bis zum Schluss  bangt und auf ein gutes Ende hofft, von einer der profiliertesten deutschen Autorinnen.

Graeme Simsion: "Das Rosie-Projekt"
Hauptperson ist Don Tillman: 39, Genetiker und nicht gerade arm. Mit anderen Worten: Die Frauen müssten ihm zu Füßen liegen. Doch Don ist auch ein wenig anders: staubtrocken, sein Leben ist pedantisch durchorganisiert. So ist er noch nie über das erste Date hinausgekommen. Das soll sich nun ändern. Er will heiraten. Deshalb hat er für das Rosie-Projekt, oder genauer "das Ehefrau-Projekt", einen 16-seitigen Fragebogen entwickelt, um die ideale Ehefrau zu finden. Ob das funktioniert? Natürlich nicht! Die flippige Rosie scheint seinen Anforderungen so gar nicht zu entsprechen – oder vielleicht doch? Auf der ganzen Welt hat der Nerd Don Tillman bereits die Leserherzen erobert. Wirklich witzig, hinreißend, begeisternd. Ein Juwel und wirklich motivierend für den offenen Flirt-Frühling.

Eva Maaser: "Eine Gurke macht noch keinen Frühling"
Selbstverständlich spräche einiges dafür, den Fund einer Leiche im Gurkenbeet des gerade geerbten Anwesens unverzüglich der Polizei zu melden. Was also hält Carlotta davon ab? Nun, zunächst ein verirrtes Schaf, gefolgt von Nachbarin Edith in ihrer schrillen Kittelschürze. Dann wären da ein Baron samt vierschrötigem Hund und die überraschende und keinesfalls willkommene Stippvisite dreier Freunde. Eva Maaser erzählt in mühelosem Tonfall, selbstironisch aus der Ich-Perspektive: Ein  geheimnisvolles Erbe, verzwickte Familienverhältnisse und ein Dorf in heller Aufregung. Dabei schlüpft man in die kleine Welt um die beiden Hauptfiguren. In diesem Kosmos entwickelt sich ein Soft-Krimi in feinster Agatha-Christie-Manier. Spannender kann der Frühling nicht werden!

Trixi von Bülow: "Ich wünsche mir, dass endlich mal was Schönes passiert"
Friederike Berger, eine starke Frau aus Notwehr, seit 365 Tagen ohne Mann und mit ebenso vielen Selbstzweifeln wie Sehnsüchten. Sie hat eine kleine Tochter, einen schlecht bezahlten Lektorenjob, fünfzehn Jahre Ehe hinter sich und ihren vierzigsten Geburtstag vor sich, als ihre Freundin sie überredet, gemeinsam für ein paar Tage ans Meer zu fahren. Zwischen ganz alltäglichem Wahnsinn und dem Wunsch, doch noch einmal das Glück zu finden, entspinnt sich eine mitreißende, manchmal traurige, zutiefst komische und lebensnahe Liebesgeschichte mit überraschender Wendung. Eine rasant und spöttisch erzählte Geschichte für Frauen auf Glücks- und Männersuche. Voller Humor und Wärme - wie die ersten Sonnenstrahlen an einem Frühlingsmorgen.

Frühlingssonne für die Seele, Geschichten, die gut tun (verschiedene Autoren)
Der Frühling ist für viele die schönste Jahreszeit. Daher steht er hier auch im Mittelpunkt: Besonders heitere, lebensfrohe Geschichten vom Frühlingsatem, Ostersegen bis Maienklang liefert das kleine Büchlein "Geschichten, die gut tun".  Damit kann man wunderbar das aufblühende Leben Tag für Tag feiern. Zu den berühmten Schriftstellern, deren Geschichten hier versammelt sind, gehört Hermann Hesse, der den Wonnemonat Mai in Verse bringt. Oscar Wilde erzählt eine kurze Geschichte über einen wundersamen Garten mit Pfirsichbäumen und einem Riesen aus Cornwall. Und Charlotte Hofmann-Hege beschreibt, wie ein Frühlingsabend hinter den Bäumen versinkt. Besonders schöne Texte sind hier zusammen getragen worden und mit zahlreichen Fotos illustriert.

Text: Martina Wagner

>> Alle genannten Bücher gibt es versandkostenfrei auf www.buecher.de

Lust auf eine neue Lektüre im Frühling? Wir verraten unsere Top 5 der schönsten und aktuellsten Bücher zum Thema Frühlingsgefühle.

Schmökerfreunde aufgepasst! Hier kommt unsere Top 5 der schönsten Bücher zum Thema Frühlingsgefühle - tiefe Empfindungen, kleine Schmunzler und große Lacher inklusive.

Weitere Artikel

article
37650
Frühlingsgefühle: Top 5 Buchtipps Frühling liegt in der Luft
Frühlingsgefühle: Top 5 Buchtipps Frühling liegt in der Luft
Sonnenschein, ein Platz im Grünen, ein cremiges Eis und unsere Buchtipps zum Thema Frühlingsgefühle – mehr braucht es nicht für den perfekten Frühlin...
http://www.fem.com/liebe-lust/artikel/fruehlingsgefuehle-top-5-buchtipps-fruehling-liegt-in-der-luft
09.04.2014 09:33
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/artikel/fruehlingsgefuehle-top-5-buchtipps-fruehling-liegt-in-der-luft/548731-1-ger-DE/fruehlingsgefuehle-top-5-buchtipps-fruehling-liegt-in-der-luft_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare