In einer Partnerschaft: Flaute im Bett – "Ich will keinen Sex mehr"

Dienstag, 15.05.2012

Expertenrat: Isabel lebt in einer glücklichen Ehe. Das einzige Problem: Es herrscht Flaute im Bett. Was nun?

In der Ratgeber-Kolumne auf fem.com stellen Leserinnen Beziehungsfragen und die Paartherapeuten und Beziehungscoachs von ElitePartner.de antworten.

Video: Lust auf Sex - so klappt's



Thema heute: "Ich will keinen Sex mehr mit ihm"
"Wir sind seit sieben Jahren ein Paar und seit zwei Jahren verheiratet. Die Beziehung ist liebevoll und vorbildlich, aber ich habe seit ein paar Monaten überhaupt keine Lust auf Sex mehr mit meinem Mann. Ich kann einfach nicht, er ist mir sexuell komplett fremd geworden. Wenn ich mich dagegen an unser erstes Jahr erinnere - wir konnten die Finger kaum voneinander lassen. Gibt es einen Weg dahin zurück? Oder muss ich mich jetzt zwischen Liebe und Sex entscheiden?"
Isabel, 34 Jahre
Die Experten-Antwort:

Beziehungsexpertin Lisa Fischbach

Lisa Fischbach

"Liebe Isabel,

in der Sexualität drücken sich sehr oft ansonsten unbewusste Beziehungsaspekte aus. Wenn Sie sagen, dass Sie 'nicht mehr können', wäre es psychologisch treffender zu sagen, dass ein Teil von Ihnen 'nicht mehr will'! Sie haben bewusst den Wunsch, wieder das Kribbeln des ersten Jahres zurückzubringen. Jedoch 'will' auf der unbewussten Ebene, auf der die sexuelle Lust entsteht, ein anderer Teil von Ihnen nicht. Der Konflikt besteht also eher in Ihnen selbst, als zwischen Ihnen und Ihrem Partner - und das bedeutet, dass Sie ihn vielleicht auch in und mit sich selbst lösen könnten. Die Frage, warum ein Teil von Ihnen keinen Sex mehr mit ihm will, lässt sich ohne weitere Informationen schwer beantworten.
Womöglich ist Ihre Beziehung zu vorbildlich geworden und all das Aufregende, Verwegene Ihrer Leidenschaft ist verkümmert angesichts einer sehr harmonischen Partnerschaft? Es klingt paradox, doch manchmal schadet gerade ein gut laufender Alltag der Lust, weil der Partner gar nicht mehr unter erotischen Aspekten gesehen wird.
Oft kann ein kaum mehr wahrnehmbarer Groll weiterhin zwischen Partnern stehen und sich unerwartet spät und ohne offensichtlichen Zusammenhang in einer Blockade der Lust äußern. Gab es irgendeine Altlast, die möglicherweise jetzt noch zwischen Ihnen beiden wirken könnte?
Auch könnte die Geburt von Kindern oder die Entdeckung neuer sexueller Vorlieben zu Ihrem Gefühl geführt haben. Eventuell haben Sie sich auf den kleinsten gemeinsamen, sexuellen Nenner 'geeinigt', der nun einfach keine Verlockungen mehr bietet? Was den Sex am Anfang einer Beziehung besonders aufregend macht, ist vor allem das Unbekannte aneinander. Später in einer Beziehung glaubt man den Partner sexuell zu kennen - was aber nur daher rührt, dass man immer wieder das Gleiche tut. Wer also etwas wirklich Neues wagt, gewinnt zumindest ein neues Gespür dafür, seinen Partner nicht wirklich zu kennen.
Eine gute Paarberatung zu zweit oder ein psychologische Beratung könnten hilfreich sein, Kontakt zu diesem unbewussten Anteil aufzunehmen der in Ihnen sagt: 'ich will nicht'. Wenn Sie keine Beratung möchten, könnten Sie es ansonsten mit einer Selbsterforschung versuchen, indem Sie spontan möglichst viele Fortsetzungen finden für den Satz: 'Ich WILL keinen Sex mit ihm, weil...' Es ist sehr wahrscheinlich, dass unter diesen Vermutungen sehr viel Treffendes zu finden ist. Das wäre kaum der Fall, wenn Sie weiterhin sagen: Ich KANN nicht!"
Lisa Fischbach
Lisa Fischbach ist Diplom-Psychologin und arbeitet als Therapeutin und Paarberaterin in Hamburg (www.lisafischbach.de). Sie ist zudem beratend für die Online-Partnervermittlung ElitePartner.de tätig.



Lisa Fischbach ist Co-Autorin des Ratgebers "Treue ist auch keine Lösung". Untreue kann Liebe sein, Treue dagegen lieblose Gewohnheit. Vor dem Hintergrund ihrer provokanten These - Liebe braucht keine Treue - zeigen die Autoren, dass es sich für jedes Paar lohnt, sich an ihrer Liebe zu orientieren und nicht an romantischen Klischees. 17,99 Euro, z.B. bei amazon.de







SCHREIBEN SIE UNS! Haben Sie auch ein Liebes- oder Partnerschafts-Problem, das Ihnen unter den Nägeln brennt? Dann mailen Sie uns: redaktion(at)fem.com, Betreff: "Warum Männer...". Mit etwas Glück wird Ihre Frage unter Angabe von Vorname und Alter (auf Wunsch auch mit geändertem Vornamen) auf fem.com veröffentlicht und beantwortet.

Beziehungs-Mythen - Experten-Tipps – Gleich und gleich...


Sie sind bei Facebook? Werden Sie Fan von fem.com!






Flaute im Bett - kein Sex mehr in einer Partnerschaft

Es klingt paradox, doch manchmal schadet gerade ein gut laufender Alltag der Lust, weil der Partner gar nicht mehr unter erotischen Aspekten gesehen wird.

 

Weitere Artikel

article
18237
In einer Partnerschaft: Flaute im Bett
"Ich will keinen Sex mehr"
Expertenrat: Isabel lebt in einer glücklichen Ehe. Das einzige Problem: Es herrscht Flaute im Bett. Was nun?
http://www.fem.com/liebe-lust/artikel/flaute-im-bett-ich-will-keinen-sex-mehr
15.05.2012 17:03
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/private/flaute-im-bett-ich-will-keinen-sex-mehr/341034-1-ger-DE/flaute-im-bett-ich-will-keinen-sex-mehr.jpg
Liebe & Lust

Ausgewählte Kommentare

Loading image
There was a problem connecting to a Discourse topic, please try later.
No comments. Good news, you can be the first one commenting!