Eifersucht: Männer verstehen

Donnerstag, 21.07.2011

In unserer Kolumne stellt eine Leserin eine Liebes-Frage - und erhält zwei Antworten: die eines Partnerschafts-Experten und die eines Mannes ohne psychologische Vorkenntnisse.

Thema heute:

"Er ist sehr eifersüchtig"

"Ich (26) habe ein großes Problem mit meinem Freund (22): Wenn ich abends mal mit Freunden oder meinem Bruder weggehen will, verbietet er es mir. Er lässt in diesem Punkt auch nicht mit sich reden. Ich habe schon oft versucht, eine Lösung zu finden und mit ihm zu reden, aber dann ist er immer total ausgetickt. 

Er hat vor unserer Beziehung schlechte Erfahrungen mit zwei verschiedenen Frauen gemacht. Seitdem ist er sehr eifersüchtig. Er hat mal zu mir gesagt, ohne mich würde sein Leben keinen Sinn machen - wenn ich ihn verlasse, würde er sich umbringen, weil er abhängig von mir sei. Wenn ich alleine weggehe, hat er angeblich Angst, dass mir etwas zustoßen könnte.

Er selbst möchte nicht mit ausgehen, weil er für ein Auto spart - er macht gerade seinen Führerschein. Das finde ich ja eigentlich toll. Er arbeitet in der Gastronomie und hat so auch recht wenig Freizeit. Ab und zu gehen wir zu zweit etwas trinken oder Eis essen oder mit Freunden bowlen - allerdings passiert das höchstens einmal in zwei Wochen. Auf Dauer ist mir das ein bisschen zu langweilig. Ich weiß mir nicht mehr zu helfen. Über einen Rat von Ihnen würde ich mich sehr freuen." Yvonne, 26

Die Experten-Antwort:

RTEmagicC_Partnerschafts-Kolumne-Herz.jpg.jpg

"Liebe Yvonne, ein gesundes Maß an Eifersucht auf beiden Seiten tut jeder Partnerschaft gut. Wahrscheinlich hat jeder dieses Gefühl schon mal erlebt und weiß, dass es einem auch schmeicheln kann - vermittelt es doch, attraktiv und begehrenswert zu sein.

Was Sie aus der Beziehung mit Ihrem Freund berichten, geht weit darüber hinaus. Für ihn scheint die Angst vor dem Verlust seiner Partnerin einen zentralen Stellenwert eingenommen zu haben. Wenn ein so intensives Gefühl wie Eifersucht eine Partnerschaft zu dominieren droht, leiden meist beide Partner darunter. Das Tragische daran ist, dass Beziehungen dann häufig genau daran scheitern und 'der Eifersüchtige' sich in seinen Vorahnungen bestätigt fühlt.

Interessant ist nun, was genau hinter dem Verhalten Ihres Freundes steckt - warum will er Sie kontrollieren und manipulieren? Häufig spielen dabei ein geringes Selbstwertgefühl, geringe Selbstachtung und massive Verlustängste eine bedeutende Rolle.

Soll die Beziehung zwischen Ihnen beiden eine Chance haben, muss er dahinter kommen, was genau seine starken Gefühle auslöst. Ohne professionelle Hilfe von außen wird ihm das kaum gelingen. Sie sollten das mit ihm besprechen. Ist er dazu nicht bereit, werden Sie auf Dauer wahrscheinlich mit diesem Menschen nicht glücklich werden und sollten über Konsequenzen nachdenken. Ich wünsche Ihnen alles Gute!" Markus Ernst

Markus Ernst, 40, ist Diplom-Psychologe, arbeitet als Coach bei der Online-Partneragentur Parship.de und hat eine eigene Praxis. Er verfügt  über umfassende Kenntnisse in den Bereichen Partnersuche, Partnerwahl und Partnerschaft.

Beziehungs-Mythen - Experten-Tipps – Gleich und gleich...

Die Männer-Antwort:
"Liebe Yvonne, ich kann die Ängste Ihres Freundes gut nachvollziehen, auch ich habe schon Erfahrungen mit Eifersucht machen müssen. Trotzdem können und dürfen Sie sich in ihrem Drang auszugehen, nicht einschränken lassen.

Natürlich hat er Angst, dass Sie einen anderen Mann kennenlernen und interessanter finden, als ihn. Aber das kann jederzeit passieren: im Job oder im Supermarkt um die Ecke. Wenn er nicht mitkommen will, ist das sein Problem. Aber machen Sie ihm klar, dass Sie nicht nur zu Hause sitzen, sondern auch noch etwas Spaß außerhalb der Beziehung haben wollen.

Nur: Sagen Sie ihm auch, dass er Ihnen absolut vertrauen kann. Und zeigen Sie ihm das! Erzählen Sie ihrem Partner von dem Abend und Ihren Erlebnissen. Lassen Sie auch nicht locker und fragen Sie immer wieder nach, ob er mitkommen mag. Sagen Sie ihm, dass Sie es schön fänden, gemeinsam mit ihm tanzen zu gehen. Und wenn doch etwas passiert, das Sie in Ihren Gefühlen verunsichert und für Veränderung sorgen könnte: Sagen Sie ihm die Wahrheit, sobald Sie Gewissheit haben und halten Sie ihn nicht hin. Ihnen beiden alles Gute." Agent Dexter

Unser zweiter Berater ist online unter dem Pseudonym Agent Dexter unterwegs, 28 Jahre alt und studierter Germanist sowie Journalist. Er liebt Musik, Sport und gutes Essen und befasst sich im Auftrag von fem.com zum ersten Mal professionell mit Beziehungsfragen.

>> Die aktuellsten "Männer verstehen"- Kolumnen finden Sie hier!

SCHREIBEN SIE UNS!
Haben Sie auch ein Liebes- oder Partnerschafts-Problem, das Ihnen unter den Nägeln brennt? Dann mailen Sie uns: redaktion(at)fem.com, Betreff: "Eine Frage, zwei Antworten". Mit etwas Glück wird Ihre Frage unter Angabe von Vorname und Alter (auf Wunsch auch mit geändertem Vornamen) auf fem.com veröffentlicht und beantwortet.

Foto: Miss X / photocase.com

 
Sie sind bei Facebook? Werden Sie Fan von fem.com!

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

Er will mich zurück

Die 26-jährige Yvonne würde gern öfter ausgehen, aber ihr Freund ist sehr eifersüchtig und verbietet es ihr. Was kann Yvonne tun?

Weitere Artikel

article
17483
Eifersucht: Männer verstehen
Eifersucht: Männer verstehen
Die 26-jährige Yvonne würde gern öfter ausgehen, aber ihr Freund ist sehr eifersüchtig und verbietet es ihr. Was kann Yvonne tun?
http://www.fem.com/liebe-lust/artikel/eifersucht-maenner-verstehen-er-ist-sehr-eifersuechtig
21.07.2011 11:22
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/artikel/eifersucht-maenner-verstehen-er-ist-sehr-eifersuechtig/320718-1-ger-DE/eifersucht-maenner-verstehen-er-ist-sehr-eifersuechtig_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare