Diät aus Liebe zum Partner – Abspecken für die Liebe?

Donnerstag, 02.08.2012

"Schatz, meinst du nicht, es wäre mal Zeit für eine Diät?": Wenn die Speckröllchen dem Partner missfallen, wird es für viele Frauen Zeit zu handeln.

RTEmagicC_abnehmen-liebe-iStock-124.jpg.jpg

Die Hose kneift, den Bauch einzuziehen nützt nichts mehr, und der Bikini liegt gut verstaut in der hintersten Ecke des Kleiderschranks. Wer diese Situation kennt, hat mit Sicherheit schon mal über eine Diät nachgedacht - des eigenen Wohl zuliebe. Auch wenn die Unzufriedenheit groß ist, heißt das aber noch lange nicht, dass man die Disziplin aufbringt, endlich mit dem Abnehmen anzufangen. Anders sieht es aus, wenn sich der Partner einschaltet und auf die kleine Unzulänglichkeit aufmerksam macht. Angeblich ist sogar jeder Sechste bereit, auf Wunsch des Partners auf Diät zu gehen.

Die Konkurrenz schläft nicht
Der Grund für den plötzlichen Motivationsschub liegt auf der Hand: Besonders Frauen wollen ihrem Partner auch optisch gefallen. Tun sie das nicht mehr, kommt meist die Angst auf, von der Konkurrenz überrundet zu werden. Singles kennen die Problematik übrigens in abgewandelter Form auch. Einer Umfrage der "Apotheken Umschau" zufolge sind 6,2 Prozent bereit abzuspecken, um überhaupt einen Partner zu finden.

Abnehmen ohne Hunger: 10 Tipps – Ran an den Speck!

Kritik als Chance
Bevor sich Panik breit macht, sollte Frau sich über einige wichtige Dinge klar werden: Wahre Liebe hängt keineswegs vom Zeiger der Waage ab. Daher sollte sich auch niemand für eine andere Person verändern wollen. Oftmals ist es jedoch vielmehr so, dass der kritische Einwand des Liebsten ohnehin schon offene Türen einrennt. Dann könnte die Diät-Idee nämlich zu einer echten Chance werden - vor allem wenn der Partner sich bereit erklärt, bei der Ernährungsumstellung mitzumachen.
Zu zweit zum Diätziel
Erwiesenermaßen ist eine gemeinsame Diät nämlich nicht nur praktisch in der Essenszubereitung, sondern auch ein Ansporn für beide Seiten. Wenn die Pfunde nämlich nicht nach Wunsch purzeln wollen, motiviert man sich eben gegenseitig. Man sollte allerdings darauf achten, dass Männer und Frauen einen unterschiedlichen Tagesbedarf an Kalorien haben und die Diät danach ausrichten.
Der Hauptgrund für erfolgreiches Abnehmen liegt allerdings meistens in einem ausgedehnten Sportprogramm, das den Stoffwechsel ankurbelt und den Kalorienbedarf steigert. Gemeinsames Jogging, ein Tennis-Match oder eine Radtour wirken - vor allem regelmäßig ausgeübt - wahre Wunder. Stecken Sie also die anfängliche Kritik einfach weg und binden Sie Ihren Partner mit ein!

Sport für Zuhause: Übungen – Home-Training

„Schatz, meinst du nicht, es wäre mal Zeit für eine Diät?“: Wenn die Speckröllchen dem Partner missfallen, wird es für viele Frauen Zeit, zu handeln.

Wenn der Partner an der Figur seiner Liebsten nörgelt, lässt sich der Spieß ganz einfach umdrehen: man sollte ihn in die Pflicht nehmen und ihn in die Diät miteinbeziehen.

 

Weitere Artikel

article
18399
Diät aus Liebe zum Partner
Abspecken für die Liebe?
"Schatz, meinst du nicht, es wäre mal Zeit für eine Diät?": Wenn die Speckröllchen dem Partner missfallen, wird es für viele Frauen Zeit zu...
http://www.fem.com/liebe-lust/artikel/diaet-aus-liebe-zum-partner-abspecken-fuer-die-liebe
02.08.2012 08:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/private/diaet-aus-liebe-zum-partner-abspecken-fuer-die-liebe/345408-1-ger-DE/diaet-aus-liebe-zum-partner-abspecken-fuer-die-liebe_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare