Kamasutra und Tantra: Zwei indische Erotik-Künste

Mittwoch, 06.03.2013

Die hohe Kunst der erotischen Liebe hat in Indien lange Tradition: Das Kamasutra und die Tantra-Philosophie gehören bis heute zu den Klassikern lustvoller Erotik. Einblicke gefällig?

Emotionen, die sich bis zur Ekstase steigern, lustvoller Sex in kreativen Posen und zarte Berührungen am ganzen Körper: Östliche Liebeskunst steht stellvertretend für sexuelles Vergnügen auf höchster Ebene. Vor allem das altindische Tantra und Kamasutra finden bis heute zahlreiche Anhänger. Doch worin liegt eigentlich der Unterschied? Und wo kann man sich eingehender über die Künste der Liebe informieren?

Das Kamasutra: Erotische Erfüllung und harmonische Zweisamkeit

Das Kamasutra ist eine altindische Zusammenfassung verschiedener orientalischer Schriften, die vermutlich aus dem 3. Jahrhundert stammt. Die Schriften beschäftigen sich mit den Themen Erotik und Liebe, aber auch mit dem Leben im Allgemeinen und wurden von dem Yogameister und Brahmanen Mallanga Vatsyayana gebündelt. "Kama" ist das altindische Wort für Liebe, "Sutra" bedeutet "Leitfaden": Im Kamasutra geht es also nicht ausschließlich um sexuelle Verrenkungen – wie sie häufig mit der Schriftsammlung verbunden werden – sondern auch um Fragen des täglichen Zusammenlebens zwischen Mann und Frau. Trotzdem spielen Liebe und Sexualität eine große Rolle, Genuss und Erfüllung in der Erotik ziehen sich als Grundgedanke durch die Ratgeber-Sammlung.  

Kamasutra-Box_130px.jpg

Buchtipp: Wer sich vor allem praktisch mit dem Kamasutra auseinandersetzen möchte, wird mit der "Kamasutra Box" von Natascha Meier sicher eine gute Wahl treffen. Die Box enthält zum einen ein kleines Büchlein, in dem die östliche Liebeskunst erklärt wird. Neben Grundgedanken und geschichtlichen Hintergründen enthält es ein Kapitel zu Safer Sex, die Anleitung zu einem vorbereitenden Workout und Vorspielen, einen Kamasutra-Liebestest, mit dem Fantasien und Vorlieben ermittelt werden sollen, sowie ein Interview mit Sexualberaterin Gabriele Leipold über guten Sex. Hauptbestandteil der Box sind allerdings 30 Karten, die unterschiedlichste Kamasutra-Stellungen zur Nachahmung abbilden und erläutern – von der "Zikade auf einem Ast" über "Die Schaukel" bis hin zur "Jadeverbindung". Die Box gibt es für 16,90 Euro zum Beispiel bei bol.de.

Tantra: Spirituelle Sexualität bis zum Gipfel der Ekstase

Auch Tantra stammt aus Indien, allerdings handelt es sich hierbei nicht um eine Schriftensammlung, sondern um eine Philosophie, die sehr stark esoterisch orientiert ist und alle Lebensbereiche einschließt. Der Begriff "Tantra" stammt aus dem Sanskrit und bedeutet "Fäden" oder "Gewebe", steht aber auch für "innerstes Wesen" oder "Essenz". Mit Hilfe des Tantras sollen Körper, Geist und Seele in Einklang gebracht, sexuelle Energie gesteigert und die hohe Kunst der Liebe erlernt werden. Sexualität soll auf diese Weise zu einer tiefen, spirituellen Begegnung werden. Konkret umgesetzt wird die Philosophie etwa in ritualisiertem Geschlechtsverkehr, der Einbeziehung aller Sinne, Entspannungstechniken und Tantra-Yoga-Techniken.

Tantra_130px.jpg

Buchtipp: Als Inspiration für die Entwicklung eines individuellen Tantras hat Autor Kalashatra Govinda seinen neuen Ratgeber "Tantra – Geheimnisse östlicher Liebeskunst" verfasst. Auf 96 Seiten führt er in die esoterischen Grundlagen, das Tantra-Yoga und vorbereitende Rituale des Liebesakts ein. Außerdem stellt er erotische Spiele und Massagen sowie Aphrodisiaka vor und beschreibt verschiedene tantrische Sex-Stellungen, die mit so exotischen Bezeichnungen wie "Halbmond", "Liebesschwalbe" oder "Schubkarre" versehen sind. Das mit zahlreichen Farbfotos illustrierte Buch kostet 12,99 Euro und ist zum Beispiel bei bol.de erhältlich.

>> Mehr Infos zum Kamasutra finden Sie hier!

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

Kamasutra und Tantra zählen zu den Klassikern der Liebeskunst.

Rauschvolle Lust, ekstatische Orgasmen: Kamasutra und Tantra sollen all das möglich machen. Wir führen ein in die altindischen Liebeskünste.

Weitere Artikel

article
18704
Kamasutra und Tantra: Zwei indische Erotik-Künste
Kamasutra und Tantra: Zwei indische Erotik-Künste
Die hohe Kunst der erotischen Liebe hat in Indien lange Tradition: Das Kamasutra und die Tantra-Philosophie gehören bis heute zu den Klassikern lustv...
http://www.fem.com/liebe-lust/artikel/buchtipps-kamasutra-und-tantra-indische-erotik-kuenste
06.03.2013 09:58
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/artikel/buchtipps-kamasutra-und-tantra-indische-erotik-kuenste/353538-1-ger-DE/buchtipps-kamasutra-und-tantra-indische-erotik-kuenste_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare