Buchtipps: Ein Liebe- & Sex-Ratgeber – Nackte Tatsachen

Mittwoch, 06.11.2013

Egal ob Student oder Senior – das Liebesleben wirft ein Leben lang Fragen auf. Marina Ashade kennt die Antworten und erklärt, "warum man weniger lernen sollte, um mehr Sex zu haben".

Liebe ist kompliziert und mit der Suche nach Antworten auf alle Fragen sind wir unser ganzes Leben beschäftigt! Warum hat man sich zum Beispiel gerade für diesen einen Partner entschieden oder warum gehen einige Personen fremd während die anderen treu bleiben? Mit genau solchen Themen beschäftigt sich die Wirtschaftswissenschaftlerin Marina Adshade und belegt ihre Antworten durch Statistiken, die sehr aufschlussreich sein können.

Video: Sind wir zu kompliziert für die Liebe?

Warum man weniger lernen sollte, um mehr Sex zu haben

RTEmagicC_weniger_lernen_TB.jpg.jpg

Schon der Titel des Ratgebers wirft Fragen auf: Warum man weniger lernen sollte, um mehr Sex zu haben. Was soll denn das nun bedeuten? Adshade gibt die Antwort: Weniger gebildete Frauen würden überwiegend Ausschau nach  gebildeten Männern mit einem Hochschulabschluss halten. Da aber mehr Frauen als Männer studieren, sei es für sie schwieriger an ihren Wunschpartner zu kommen. Und so würden die Meisten Single bleiben. Das wiederrum bedeute, dass sie eher bereit seien "sich auf ein riskanteres Sexualverhalten einzulassen", erklärt die Buchautorin Adshade. 

Kapitel für Kapitel durchs Liebesleben

Um Fragen wie diese dreht sich der gesamte Ratgeber. Dabei  begleitet das Buch den Leser durch das gesamte Liebesleben: Es fängt an mit dem Schulabschluss und endet mit "Der Liebe im Herbst des Lebens".  Zur besseren Veranschaulichung erzählt Marina Adshade von Ihren persönlichen Erfahrungen und gibt aufschlussreiche  Beispiele. Nichts Neues, werden Sie  vielleicht denken. Doch die Autorin hinterlegt ihre Aussagen mit handfesten Studien, kombiniert also  Ratgeberwissen mit wissenschaftlichen Statistiken und macht das Buch dadurch unterhaltsam und aufschlussreich zugleich.  

Über die Autorin: Marina Adshade

RTEmagicC_warum-man-weniger-lernen-so.jpg.jpg

Die Autorin Dr. Marina Adshade ist promovierte Wirtschaftswissenschaftlerin und Dozentin an der University of British Columbia in Vancouver, Kanada. Dort gibt sie Seminare zum Thema "Die Ökonomie von Sex und Liebe". Nebenbei führt sie den Blog "Dollars & Sex".

Das Buch "Warum man weniger lernen sollte, um mehr Sex zu haben", von Marina Adshade kann online unter anderem bei Amazon für  8,99 Euro bestellt werden.

Warum sollte man weniger lernen, um mehr Sex zu haben? Diese und weitere Fragen werden in dem gleichnamigen Buch beantwortet.

Im Laufe eines Liebeslebens kommen vielerlei Fragen über Sex und Gefühle auf. Wirtschaftswissenschaftlerin Marina Adshade gibt die Antworten!

 

Weitere Artikel

article
19280
Buchtipps: Ein Liebe- & Sex-Ratgeber
Nackte Tatsachen
Egal ob Student oder Senior – das Liebesleben wirft ein Leben lang Fragen auf. Marina Ashade kennt die Antworten und erklärt, "warum man weniger...
http://www.fem.com/liebe-lust/artikel/buchtipps-ein-liebe-sex-ratgeber-nackte-tatsachen
06.11.2013 16:51
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/buchtipps-ein-liebe-sex-ratgeber-nackte-tatsachen/368985-1-ger-DE/buchtipps-ein-liebe-sex-ratgeber-nackte-tatsachen_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare