Brautfrisuren 2014: Romantik auf dem Kopf

Dienstag, 28.01.2014

Viel Fantasie, ein Rückblick in vergangene Zeiten und romantische Details: Brautfrisuren setzen 2014 betont feminine Akzente. Hier kommen die aktuellen Trends.

Beim Anblick der neuen Brautfrisuren-Trends schlagen die Herzen aller Märchen-Prinzessinnen und hoffnungslosen Romantikerinnen höher: 2014 trägt Braut Ihr Haar betont weiblich und  mit liebevollen Schmuckstücken verziert. 

Lieblingslook: Schmuck-Brautfrisuren

Einer unserer Lieblingslooks ist die Schmuck-Brautfrisur - ein Trend, der während der Modenschau von Oscar de la Renta auf der New York Bridal Week die Blicke auf sich gezogen hat. Die Frisur ist besonders geeignet für langes, voluminöses Haar, mit dem sich eine schöne Hochsteckfrisur zaubern lässt. 

Hier kommt es vor allem auf den Haarschmuck an, der nicht nur aus einer klassischen Tiara oder einem Diadem, sondern auch aus antiken Schmuckstücken bestehen kann: Broschen, Haarnadeln, Zierkämme oder sogar eine Halskette – alles ist erlaubt, solange es mit Liebe zum Detail und Sorgfalt im Haar eingesetzt wird. Bitten Sie dafür Ihren Friseur, den Schmuck so anzubringen, dass er den ganzen Hochzeitstag über an Ort und Stelle sitzt.

Brautfrisuren-Trends: Schmuck vs. Schleier

Brautfrisuren_Schmuckfrisur-Oscar_de_la_Renta_Textbild130px.gif

Tatsächlich ersetzt Kopfschmuck 2014 immer öfter den Brautschleier  – vor allem bei standesamtlichen Trauungen.  Er verleiht Ihrem Outfit einen Touch Vintage und wirkt als bezaubernder Eyecatcher. Besonders schön sind Haarnetze, die Ihre Augen verschleiern und Ihnen einen mysteriösen Anschein verleihen sowie bestickter Kopfschmuck im Stil der 50er-Jahre.

Brautfrisuren_Kurzhaar-Monique_Lhuillier_Textbild130px.gif

Brautfrisuren für kurze Haare

Auch für kurze Haare stehen Schmuck-Varianten zur Verfügung: Wählen Sie dafür ein feines Diadem mit Applikationen aus Edelsteinen oder Kristallen von Swarovski, wie es während der Modeschau von Monique Lhuillier vorgeführt wurde, und entscheiden sich für einen aktuellen Pixie-Cut oder Bob, um dem Ganzen einen Hauch Retro zu verleihen.

Brautfrisuren-Klassiker: Der Dutt

Wie aber nun längeres Haar hochstecken, bevor es mit dem passenden Schmuck verziert wird? Wenn Sie sich eine schlichte Hochsteckfrisur wünschen, die Gesicht und Schultern freilässt und somit das Augenmerk auf Ihren wunderbaren Augenaufschlag legt, empfehlen wir einen Dutt. Schauen Sie sich einmal die Frisuren der Rosa Clará-Models an: Nur wenige Designer beherrschen die romantische Hochsteckfrisur, bei der das Haar stylisch im Nacken zusammengefasst wird, so unglaublich gut wie die Spanierin. Die Frisur lässt sich besonders gut mit einem Diadem oder einem Haarband aus Spitze kombinieren.

Avantgarde auf dem Kopf

Brautfrisuren_Avantgarde-Moncho-Moreno-y-Angela-Navarro_Textbild130px.gif

Zu den avantgardistische Brautfrisuren zählen die Kreationen von Ángela Navarro und Moncho Moreno. Die Frisuren der Stylisten mit den wahrhaft magischen Händen sind unter anderem bei Pronovias zu sehen.  Lassen Sie sich von ihren Brautfrisuren verzaubern, die Ihnen den Look einer Diva aus dem klassischen Kino Hollywoods verleihen.

Wellen im Braut-Haar

Die 40er- und 50er-Jahre sind auch die Inspirationsquelle der Schwestern YolanCris, die auf Wellen mit einem Touch Glamour setzen: stark definierte und große Locken, die auf einer Seite zusammengesteckt werden, um das Gesicht auf der anderen Seite in Szene zu setzen. Dieser Look muss im Einklang mit dem Brautkleid und dem Make-up getragen werden. Am besten geeignet sind Lippen in Koralle oder Russian Red, definierte Augenbrauen und eine transparente Basis für die Haut, um den perfekten Effekt zu erzeugen.

Brautfrisuren mit offenem Haar

Brautfrisuren_offen-Pronovias_Textbild130px.gif

Wenn Sie sich offenes Haar für Ihre Brautfrisur wünschen, finden Sie in der Kollektion von Pronovias 2014 eine riesige Auswahl an Frisuren in romantischen Stilrichtungen: vom glänzenden Haar, das lose auf die Schultern fällt über ein Finish mit großen Wellen bis hin zu einem schlichten Mittelscheitel, der mit einem Diadem oder floralen Applikationen in Szene gesetzt wird.

Noch mehr Infos über Brautfrisuren finden Sie auch im Online-Hochzeitsmagazin Zankyou.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Beauté Google+

Weitere Artikel

article
19666
Brautfrisuren 2014: Romantik auf dem Kopf
Brautfrisuren 2014: Romantik auf dem Kopf
Viel Fantasie, ein Rückblick in vergangene Zeiten und romantische Details: Brautfrisuren setzen 2014 betont feminine Akzente. Hier kommen die aktuell...
http://www.fem.com/liebe-lust/artikel/brautfrisuren-die-trends-fuer-2014-fantasien-werden-haar
28.01.2014 17:42
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/artikel/brautfrisuren-die-trends-fuer-2014-fantasien-werden-haar/379239-1-ger-DE/brautfrisuren-die-trends-fuer-2014-fantasien-werden-haar_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare