5 Punkte, in denen Mann und Frau sich perfekt ergänzen (2)

Dienstag, 13.01.2015 Felicia Huber

Sie wollen wissen, wie Sie und Ihr Partner sich am besten ergänzen können? fem.com gibt Ihnen den ein oder anderen Ansatz, wie aus dem Geschlechterkampf ein Geschlechterfrieden werden kann. Hier finden Sie die Punkte 3 bis 5.

3. Toilettengewohnheiten: Der Thron des kleinen Mannes

Kennen Sie das auch? Ihr Partner kommt mit Zeitung, Smartphone und Tablet-PC ins Zimmer und verkündet bedeutungsschwanger: "Ich geh' jetzt aufs Klo!" Ihre Reaktion darauf ist entweder "Halt, stopp, lass mich erst noch …" oder Sie nehmen es mit einem leicht genervten Nicken zur Kenntnis, weil Sie bereits mit Jacke an der Haustür stehen, um gemeinsam einkaufen zu gehen. Eine wissenschaftliche Antwort auf die männliche Sitzfestigkeit in punkto Toilette scheint es nicht zu geben. Sicher ist nur, dass ein Großteil der Herrenwelt es genießt, sich mit Zeitung oder Smartphone auf dem Klo zu begnügen, so zeigt es eine Umfrage des Marktforschungsinstituts GfK: Rund 56 Prozent der Männer verbringen zwischen fünf Minuten und einer halben Stunde auf dem Klo.

Möglichkeiten für Mann und Frau: Hier kann man vielleicht nicht direkt von einer Ergänzung sprechen, doch kann Frau sich auch diesen Unterschied zwischen Mann und Frau zu Nutze machen. Stressen Sie Ihre bessere Hälfte nicht, sondern nutzen Sie die freie Zeit, um Dinge zu tun, die Sie nicht machen, wenn Ihr Partner anwesend ist. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Folge Ihrer Lieblingsserie, die Ihr Partner nicht ausstehen kann, oder telefonieren Sie doch mal wieder mit Ihrer besten Freundin.

4. Mentale und körperliche Stärke: Buddha vs. Herkules

"Hach, ist das schwer!", seufzen Sie und werfen ihm einen vorsichtigen Seitenblick zu. Im selben Moment hat Ihr Liebster Ihnen schon die Einkaufstaschen aus den Händen gerissen und lächelt herablassend: "Ach, das ist doch nicht schwer!" Es stimmt, dass Männer generell mehr Muskelkraft besitzen als Frauen. Das hängt vor allem mit dem männlichen Geschlechtshormon Testosteron zusammen, das unter anderem für einen gesteigerten Muskelaufbau sorgt. Im Gegensatz dazu haben Frauen mehr mentale Stärke, die dafür sorgt, dass das weibliche Geschlecht Stresssituationen besser aushält. Das wiederum ist dem weiblichen Geschlechtshormon Östrogen zu verdanken. Denn es hält das Stresshormon Cortisol unter Kontrolle.

Möglichkeiten für Mann und Frau: Sie wollen mit Ihrem Partner bald umziehen und wissen: Die Waschmaschine und die 500 Bücher werden sich nicht alleine in den vierten Stock tragen. Doch sehen Sie es positiv und machen Ihrem Partner folgendes Angebot: Sie kümmern sich um die Organisation des Umzugs: Umzugswagen anmieten, Parkverbote aufstellen, Kisten packen. Während er am Tag des Umzugs einfach seinen besten Freund anrufen muss, um das ganze Zeug in die neue Wohnung zu schaffen.

5. Von Menschen und Gegenständen

Sie schauen sich gerade mit Ihrem Partner Ihren Lieblings-Liebesfilm an. Die männliche Hauptfigur liegt in den Armen seiner Angebeteten und ist im Begriff nach einem schlimmen Autounfall zu sterben. Sie lassen Ihren Gefühlen freien Lauf und die Tränen kullern nur so über Ihre Wangen. Mit einem Seitenblick überprüfen Sie, die Reaktion Ihres Partners, als Sie einen kühlen Blick einfangen. "Dieser Autounfall war ja so was von unrealistisch! Ein Auto würde niemals so durch die Luft fliegen und die Fahrertür war nicht mal eingedrückt!" Sie verdrehen die Augen "Zeig doch mal ein bisschen Mitgefühl, wen interessiert denn jetzt das Auto?" Die Antwort: Ihren Partner!

Englische Forscher haben herausgefunden, dass Mädchen und Jungen bereits wenige Stunden nach ihrer Geburt verschiedene Interessen aufweisen. So sehen sich Mädchen lieber Menschen an, während Jungen mehr Interesse an Gegenständen zeigen. Somit ist es logisch, dass Frauen besser mit Menschen und Männer besser mit Dingen und Maschinen umgehen können.

Küssen

Möglichkeiten für Mann und Frau: Wenn mal wieder ein Haushaltsgerät oder das Auto kaputt ist, lassen Sie ihn Hand anlegen. Auch wenn eine Neuanschaffung von Nöten ist, wird er sich vermutlich ausführlicher mit den verschiedenen Möglichkeiten auseinandersetzen als Sie. Hingegen können Sie ihm zum Beispiel die nervenaufreibende Konversation mit Ihrer höchst emotionalen Teenager-Tochter ersparen, indem Sie das Gespräch übernehmen. Denn Sie haben statistisch gesehen eine größere Chance, einen Konsens mit ihr zu finden, als Ihr Partner.

Hier geht's zurück zu den Punkten 1 bis 2

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

Mann und Frau: nicht unterschiedlich, sondern ergänzend.

Im Alltag können Mann und Frau sich wunderbar ergänzen. Wenn es um schwierige Situationen im sozialen Bereich geht, sollte die Frau eingreifen. Ist jedoch die Waschmaschine kaputt, lassen die Ihren Partner Hand anlegen.

Weitere Artikel

article
40217
5 Punkte, in denen Mann und Frau sich perfekt ergänzen (2)
5 Punkte, in denen Mann und Frau sich perfekt ergänzen (2)
Sie wollen wissen wie Sie und Ihr Partner sich am besten ergänzen können? fem.com gibt Ihnen den ein oder anderen Ansatz, wie aus dem Geschlechterkam...
http://www.fem.com/liebe-lust/artikel/5-punkte-in-denen-mann-und-frau-sich-perfekt-ergaenzen-2
13.01.2015 09:30
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/artikel/5-punkte-in-denen-mann-und-frau-sich-perfekt-ergaenzen-2/641070-1-ger-DE/5-punkte-in-denen-mann-und-frau-sich-perfekt-ergaenzen-2_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare