5 DIY-Ideen für Ihre Hochzeit

Donnerstag, 25.09.2014

DIY (Do it yourself) liegt voll im Trend – auch bei Hochzeiten. Wie Sie mit liebevoll selbst gestalteten Details Ihre Traumhochzeit veredeln können, erfahren Sie in unseren 5 Tipps.

Für die eigene Hochzeit sind zwar keine Mühen zu groß, dafür ist aber das Budget oft viel zu schnell zu klein! Abhilfe muss also her – wie wäre es zum Beispiel mit ein paar originellen Do-it-yourself (DIY)-Ideen für Ihre Hochzeit? Fem.com und das Hochzeitsmagazin Zankyou zeigen, wie man damit ganz einfach Geld sparen kann.

1. DIY-Gastgeschenke

Gastgeschenke sind das kleine Dankeschön des Brautpaares an die Hochzeitsgäste. Selbstgemacht wirken diese gleich noch persönlicher und machen Freude. Wie wäre es zum Beispiel mit einem kleinen DIY-Gastgeschenke-Set? Die Verpackungen dazu können personalisiert bestellt werden oder Sie bekleben diese mit druckfertigen Etiketten. Danach brauchen Sie nur noch bequem Ihre Geschenk-Artikel wie Snacks, Zeitpläne, Souvenirs, Karten und alles, was Ihre Gäste brauchen oder vielleicht genießen, einzupacken.

2. Altar für Hochzeit selbst gestalten

Was gibt es wohl schöneres als einen romantischen DIY-Altar mitten im Grünen? Genau, und deshalb sollten sich Brautpaare nicht scheuen, diesen auch für die Hochzeits-Zeremonie selbst zu gestalten. Denn: Es ist genau das Unperfekte und Rustikale, das solch einem Altar unvergesslichen Charme verleiht. Wie wäre es mit einem Altar aus Holz, den Sie mit weißen Tüchern, Papier-Pom-Poms und Blumendekorationen verzieren. Alles zusammen sorgt für ein optisches Highlight und einer unvergesslichen Zeremonie steht nichts mehr im Weg. Wenn Sie in einer Kirche heiraten, sollten Sie Ihre geplante Dekoration natürlich vorher mit dem Pfarrer absprechen.

iStock_000031682596Medium

3. Vintage-Tischkärtchen basteln

Alles was Sie für tolle Vintage-Tischkarten brauchen, sind Pralinenförmchen und lufttrocknende Modelliermasse. Die Masse wird zunächst in die Förmchen gedrückt. Passen Sie dabei gut auf, dass keine Luftbläschen entstehen. Mit etwas Wasser kann die Modelliermasse immer wieder glattgestrichen und nachgearbeitet werden. Ein kleines Loch in die Mitte stechen und die Förmchen über Nacht stehen lassen. Jetzt werden die kleinen Förmchen in der Hochzeitsfarbe angemalt. Um einen schönen Vintage-Look zu erzeugen, werden die Kanten mit einer Nagelfeile etwas aufgeraut. Jetzt sind die Fähnchen dran: Zahnstocher werden mit hübschen Masking-Tape umwickelt. Dann werden die Namen auf das Tape gestempelt. Oder man druckt sich kleine Fähnchen selbst aus. Mit einem Tropfen Bastelkleber die Zahnstocher in die Pralinenförmchen setzen, fertig sind die DIY-Tischkarten!

4. Do it yourself: Hochzeitssprüche auf Tafeln

Eine wahrlich bezaubernde Idee sind Hochzeitsschilder, die mit informativen, aber auch herzergreifenden Sprüchen beschrieben werden: von Richtungsweisern, die den Weg zur Trauung und zum Hochzeitsfest zeigen, über Schilder mit Liebesbotschaften als Dekorationsmaterial bis hin zu Hochzeitstafeln mit Aufschriften wie "Papa, hier kommt Mami", die auf dem Weg zum Altar von Kindern vor der Braut hergetragen werden. Das Beste daran: Sie sind ganz einfach selbst zu machen. Man nehme eine Holztafel und lackiere den Holzrahmen mit einer Pastellfarbe. Nach dem Trocknen rauen Sie die Kanten und Ecken mit einer Feile etwas auf – umso älter das Holz, desto interessanter der Look. Schreiben Sie nun Ihren Spruch auf die DIY-Tafel. Fertig.

5. DIY-Hochzeitseinladungen

Besonders DIY-Hochzeitseinladungen sparen jede Menge Geld bei den Hochzeitsvorbereitungen. Solche personalisierten Einladungen können ganz einfach via Onlineplattformen, die sich auf Hochzeitsdrucksachen spezialisiert haben, designt und bestellt werden. Oder Sie machen alles komplett selber und nehmen eine Blankokarte in Querformat zur Hand: Hier können Sie ein edles Ornamentpapier in die Karte einkleben. Danach gestalten Sie Ihr Embossing Motiv, also ein fühlbares Relief, selbst: Stempeln Sie hierfür ein Ornament auf Ihr Papier und bestreuen Sie dieses anschließend mit Embossing-Pulver. Klopfen Sie das überschüssige Pulver ab und erhitzen Sie das Ornament mit einem Fön. Schmilzt das Pulver, entsteht der typische Embossing-Effekt. Die DIY-Karte nun noch mit Satinbändern verzieren und eine Einlegekarte mit bedrucktem Text hineinlegen. Fertig!

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

Diese DIY-Ideen peppen jede Hochzeit auf.

Sie wollen Ihrer Hochzeit einen individuellen Touch verleihen? Mit diesen fünf DIY-Ideen können Sie romantische Details integrieren.

Weitere Artikel

article
39443
5 DIY-Ideen für Ihre Hochzeit
5 DIY-Ideen für Ihre Hochzeit
DIY (Do it yourself) liegt voll im Trend – auch bei Hochzeiten. Wie Sie mit liebevoll selbst gestalteten Details Ihre Traumhochzeit veredeln können,...
http://www.fem.com/liebe-lust/artikel/5-diy-ideen-fuer-ihre-hochzeit
25.09.2014 10:41
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/artikel/5-diy-ideen-fuer-ihre-hochzeit/617860-1-ger-DE/5-diy-ideen-fuer-ihre-hochzeit_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare