Wo Schmerzen im Knie auftreten können: Wo tut es weh?

Samstag, 28.06.2014

Schmerzen im Knie sind nichts, was Sie auf die leichte Schulter nehmen sollten. Vor dem Arztbesuch kann ein kurzer Symptome-Check aber helfen, sich der Ursache der Schmerzen anzunähern.

Bei starken Schmerzen im Knie sollten Sie natürlich so schnell wie möglich Ihren Arzt zu Rate ziehen. Vorher macht es jedoch Sinn, sich genauer mit dem Schmerz auseinanderzusetzen. Wo tut es weh, wie stark sind die Schmerzen? Auch die Stelle, von der die Schmerzen im Knie ausgehen, kann dazu beitragen, dass der Arzt bei der Untersuchung schneller zu einer Diagnose kommen und Ihnen helfen kann. Außerdem wichtig zu wissen: Werden die Schmerzen schlimmer, wenn Sie das Knie bewegen, und stellen Sie außerdem noch Beschwerden an anderen Körperstellen fest?

Schmerzen im Knie: Innen oder außen?

Treten die Schmerzen im Knie an der Innenseite auf, kann es sich laut der "Apotheken Umschau" zum Beispiel um einen Innenmeniskus-Schaden handeln. Gerade bei O-Beinen kann aus einem Problem mit dem Innenmeniskus im Laufe der Jahre eine Arthrose auf der Knie-Innenseite entstehen. Auch Schleimbeutelentzündungen oder Schäden des Semimembranosus-Muskels können laut der Zeitschrift zu Knieschmerzen auf der Innenseite des Gelenks führen.

Treten die Schmerzen im Knie dagegen an der Außenseite auf, kann die Ursache ebenfalls Arthrose sein – also überdurchschnittlicher Gelenkverschleiß – die hier aber durch eine X-Bein-Stellung bedingt wäre. Auch ein sogenanntes "Läuferknie" kann Schmerzen auf der Knieaußenseite auslösen. Schmerzen im Knie an der Außenseite können außerdem auf Schäden an der Sehne des Oberschenkelbizeps zurückzuführen sein, schreibt die "Apotheken Umschau".

Knieschmerzen

Schmerzen im Knie: Vorne oder hinten?

Schmerzt das Knie dagegen auf der Vorderseite, kann ein sogenanntes "Springerknie" dahinterstecken – ein Schaden an der Kniescheibensehne. Schmerzen im Knie an dieser Stelle können außerdem durch Schleimbeutelentzündungen oder auch Schäden oder Formprobleme der Kniescheibe selbst verursacht werden. Jugendliche mit Schmerzen an der Knievorderseite können auch unter der Sinding-Larsen-Johansson-Krankheit leiden – einer Entzündungsreaktion der Patellasehne an der Spitze der Kniescheibe.

Treten die Schmerzen im Knie hinten in der Kniekehle auf, kann die Ursache eine sogenannte Baker Zyste sein. Andere mögliche Gründe wären Meniskusverletzungen, allgemeiner Sehnenverschleiß, aber auch Probleme mit den Gefäßen, Knochen-, Haut- oder Nervenerkrankungen. Egal, an welcher Stelle die Schmerzen im Knie jedoch auftreten – eine genaue Diagnose kann Ihnen nur eine ausführliche Untersuchung beim Arzt geben.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

Schmerzen im Knie können an verschiedenen Stellen verschiedene Ursachen haben.

Je nach dem wo die Schmerzen im Knie auftreten, können verschiede Ursachen der Grund für den Schmerz sein. Wir erklären welcher Schmerz auf was hinweisen könnte.

Weitere Artikel

article
38685
Wo Schmerzen im Knie auftreten können: Wo tut es weh?
Wo Schmerzen im Knie auftreten können: Wo tut es weh?
Schmerzen im Knie sind nichts, was Sie auf die leichte Schulter nehmen sollten. Vor dem Arztbesuch kann ein kurzer Symptome-Check aber helfen, sich d...
http://www.fem.com/gesundheit/news/wo-knieschmerzen-auftreten-koennen-wo-tut-es-weh
28.06.2014 10:30
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/news/wo-knieschmerzen-auftreten-koennen-wo-tut-es-weh/572535-1-ger-DE/wo-knieschmerzen-auftreten-koennen-wo-tut-es-weh_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare