Winterdepression: Was du dagegen tun kannst

Freitag, 18.11.2016

Wo ist eigentlich die Sonne hin und warum hat sie deine gute Laune mitgenommen? Eine Winterdepression ist der typische Begleiter, wenn es Richtung dunkle Jahreszeit geht. Damit du aber nicht in Trauer versinkst, findest du hier ein paar Tipps, die deine Stimmung heben.

Wenn das Thermometer Minusgrade anzeigt, ist die Überwindung groß, nach draußen zu gehen, um die wenigen Lichtstrahlen des Tages einzufangen. Lieber bleibst du in den eigenen vier Wänden und ziehst dir die Decke bis zur Nase hoch. Aber das hilft kaum gegen eine Winterdepression – tu' dir Gutes!

Genussvoll durch den Winter

Schokolade macht glücklich – das stimmt tatsächlich! Denn die Schlüsselsubstanz für das eigene Glück ist das Hormon Serotonin. Fällt der Spiegel im Gehirn ab, machen sich trübe Gedanken breit. So weit die Theorie, nun aber die Praxis, denn du kannst deinem Hormonhaushalt während einer Winterdepression genussvoll mit Schokolade auf die Sprünge helfen. Das enthaltene Tryptophan wirkt sich positiv auf die Serotoninproduktion aus. Gleiches gilt auch für leckere Nudel- oder Reisgerichte, idealerweise in Kombination mit einer scharfen Sauce. Als Folge auf die leicht schmerzhafte Wirkung der Schärfe auf der Zunge werden nämlich Endorphine vom Gehirn ausgeschüttet – und der nächste Gute-Laune-Kick ist gesichert.

Bewegung und Frischluft

Ja, wir verstehen das, im Winter will man eigentlich nur im Bett lümmeln oder auf der Couch entspannen. Wer aber wirklich das Gefühl hat, unter einer Winterdepression zu leiden, sollte sich aufraffen und die Winterjacke auspacken. Licht und Bewegung sind nämlich unerlässlich im Kampf gegen das Trübsal. Ersteres senkt die Produktion von Melatonin, das uns müde macht. Letzteres wirkt quasi wie ein Antidepressivum und hebt die Laune. Also los, raus an die frische Luft!

Gemeinsam ist man weniger allein

Insbesondere Singles haben in der dunklen Jahreszeit mit einer Winterdepression zu kämpfen. Deshalb ist es für sie umso wichtiger, sich mit Freunden zu treffen, um sich nicht einsam zu fühlen. Und auch wenn die Überwindung aufgrund der miesen Stimmung groß ist – ein bisschen Gesellschaft wird dir gut tun. Nimm dir den Druck und kläre deine Freundin oder deinen Freund über deine Lage auf und macht euch einen schönen Abend. Du wirst sehen, nach kurzer Zeit erhellt sich deine Miene und du startest gestärkt in den nächsten Tag. Gemeinsam schafft ihr es durch den Winter!

Dich hat die Winterdepression erwischt? Das kannst du dagegen tun!

Lass dich nicht von der Winterdepression unterkriegen und sorge für gute Laune!

Weitere Artikel

article
44863
Winterdepression: Was du dagegen tun kannst
Winterdepression: Was du dagegen tun kannst
Dich hat die Winterdepression erwischt? Das kannst du dagegen tun!
http://www.fem.com/gesundheit/news/winterdepression-was-du-dagegen-tun-kannst
18.11.2016 10:49
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/news/winterdepression-was-du-dagegen-tun-kannst/788782-1-ger-DE/winterdepression-was-du-dagegen-tun-kannst_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare