Wie schnell kann ein Kilo schmelzen?

Mittwoch, 22.07.2015

Sie wollen abnehmen? Ein Kilo, zwei Kilo, drei Kilo? Doch wie lange braucht man  eigentlich dafür, um ein Kilo Fett schmelzen zu lassen? Wir verraten es Ihnen.

Wie lange dauert es, bis ein Kilo Fett verschwindet? Eine Frage, die selten konkret beantwortet wird. Wie klären Sie auf, wie Sie berechnen können, wie lange es dauern wird, bis Sie ein Kilo Fett abgenommen haben.

Der Brennwert eines Kilos

Der Brennwert eines Kilos reinen Körperfetts beläuft sich auf etwa 7000 Kalorien. Das heißt, damit Sie ein Kilo weniger auf den Hüften haben, müssen sie genau diese 7000 Kalorien verbrennen. Sollten Sie also 3 Tage lang keine Nahrung zu sich nehmen, würde ein Kilo purzeln. Schade nur, dass diese Rechnung nicht aufgeht. Zum einen wird Ihr Stoffwechsel bei einer Null-Diät in den Keller gehen, was dazu führen würde, dass der Körper auch weniger Kalorien verbrennt und Sie sich einfach nur schwach und müde fühlen würden. Zum anderen tendiert gerade der weibliche Körper dazu, sich an seine Fettreserven zu klammern. Das führt dazu, dass, wenn Sie nebenher keinen Sport treiben, zunächst Muskelmasse abgebaut werden würde.

So geht’s richtig

Wenn sie nun schnell und effektiv abnehmen wollen, sollten Sie auf folgende Dinge achten:

1. Weniger Kalorien

Eine Frau hat einen Grundumsatz von etwa 1900 – 2300 Kalorien (je nach Lebensstiel und Arbeitsplatz) am Tag. Ihr Ziel sollte es nun sein etwa 500 – 700 Kalorien unter Ihrem Grundumsatz aufzunehmen. Denn dann beginnt Ihr Körper Ihre Reserven anzugreifen.

2. Keine Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind unser Energielieferant Nummer eins. Wenn man vermindert Kohlenhydrate in Form von zum Beispiel Brot, Nudeln, Reis und Kartoffeln aufnimmt, führt das dazu, dass unsere Fettreserven schneller angegriffen werden.

3. Sport

Sport dient zum einen dazu, dass Kalorien verbrannt werden und zum anderen, dass der Körper erst gar nicht auf die Idee kommt, Muskelmasse abzubauen. Wenn der Muskel trainiert wird, fordert er Energie an, die der Körper entweder in Form von Kohlenhydraten oder – wenn keine Kohlenhydrate vorhanden sind- Fett liefert.

Für absolute Sportmuffel gibt es eine gute Nachricht: Man kann auch ohne Sport erfolgreich abnehmen. Allerdings hängt das davon ab, in welchem Maße Sie abnehmen wollen. Sind Sie übergewichtig und haben sich vorgenommen Ihre überflüssigen Kilos zu verlieren, wird es wahrscheinlich auch ohne Sport funktionieren. Sollten Sie jedoch normalgewichtig sein und nur mit vereinzelten kleinen Fettpölsterchen zu kämpfen haben, ist Sport unumgänglich. Den Grund finden Sie hier.

Abnehm-Zeit berechnen

Sie haben sich nun vorgenommen abzunehmen? So berechnen Sie die Zeitspanne, die Sie benötigen werden, um auf Ihr Zielgewicht zu kommen:

Angenommen Sie wollen fünf Kilo abnehmen, indem Sie Ihre Kalorienzufuhr bei einem Grundumsatz von 1900 Kalorien um 500 Kalorien pro Tag reduzieren:

Multiplizieren Sie die 7000 Kalorien für ein Kilo Fett mit der Anzahl der Kilogramm, die Sie verlieren möchten:

5x7000 = 35.000 Gesamt-Kalorien

Nun teilen Sie diese 35.000 Kalorien, die Sie auf Ihrer Abnehm-Reise verbrennen möchten durch die Kalorien, die Sie am Tag weniger zu sich nehmen möchten, in diesem Fall 500 Kalorien:

35.000: 500= 70

Nun haben Sie sich ganz einfach errechnet, wie viele Tage Sie benötigen, um fünf Kilogramm abzunehmen, nämlich 70 Tage.
Sollten Sie noch regelmäßig Sport machen, können Sie die dort verbrannten Kalorien einfach von den 35.000 Kalorien abziehen.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

istock-frauenkoerper-bauch6

Wie viel Zeit benötigen Sie, um ein Kilo loszuwerden? Finden Sie es hier heraus.

Weitere Artikel

article
41668
Wie schnell kann ein Kilo schmelzen?
Wie schnell kann ein Kilo schmelzen?
Sie wollen abnehmen? Ein Kilo, zwei Kilo, drei Kilo? Doch wie lange braucht man  eigentlich dafür, um ein Kilo Fett schmelzen zu lassen? Wir ver...
http://www.fem.com/gesundheit/news/wie-schnell-kann-ein-kilo-schmelzen
22.07.2015 10:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/media/images/news-bilder/istock-frauenkoerper-bauch6/576572-1-ger-DE/istock-frauenkoerper-bauch6_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare