Welches Po-Training passt zu Ihrer Po-Form?

Donnerstag, 17.09.2015

Mit gezieltem Po-Training können Sie Ihr Hinterteil zum Hingucker machen. Wir verraten Ihnen, wie es funktioniert.

Der Po ist das neue Sexsymbol. Viele Frauen wünschen sich einen knackigen, straffen und schönen Po. Damit das gelingt, sollten Sie darauf achten, dass Sie das richtige Po-Training für Ihre Po-Form machen. Wir geben Ihnen Tipps und Tricks speziell für Ihren Po.

Verschiedene Po-Formen

Insgesamt gibt es fünf verschiedene Po-Formen. Sie sind wegen Ihres Aussehens alle nach Obst und Gemüse benannt. Man unterscheidet zwischen Nektarinen-Po, Apfel-Po, Kartoffel-Po, Birnen-Po und Tomaten-Po. Laut pouebungen.com haben 50 % der Frauen einen Tomaten Po. Dieser Po ist etwas dicker und nicht besonders straff. Bei Männer ist der sogenannte Apfel-Po am beliebtesten. Jedoch haben nur 5% der Frauen diese Po-Form. Um der Natur ein bisschen auf die Sprünge zu helfen, können Sie sich durch gezieltes Po-Training und die richtige Ernährung den Traum vom Apfel-Po verwirklichen.

Po-Training für den Tomaten-Po

Der Tomaten Po ist etwas dicker und hat eine schlaffe und weiche Struktur. Leider ist diese Po-Form sehr anfällig für Cellulite. Um diese loszuwerden und aus dem Tomaten-Po einen festen und straffen Apfel-Po zu machen eignet sich spezielles Po-Training. Hier raten wir Ihnen zu einer Mischung aus Ausdauersport, wie zum Beispiel Rad fahren, um die Fettpolster zu verbrennen und Kraftsport, wie zum Beispiel Squats,  um den Po zu festigen und die Cellulite loszuwerden. Damit das Ganze schnell Wirkung zeigt, sollten Sie mindesten drei Mal in der Woche trainieren.
Unser Tipp, wenn Sie den ganzen Tag im Büro sitzen: Nehmen Sie die Treppe, statt den Aufzug! So trainieren Sie zusätzlich ganz nebenbei Ihren Po.

Po-Training für den Kartoffel-Po

Der Kartoffel Po wird auch Hänge-Po genannt. Er ist etwas größer und breit. Cellulite ist bei dieser Po-Form leider auch an der Tagesordnung. Auch hier sind die meisten Frauen mit ihrer Po-Form nicht sehr zufrieden. Bei dem Kartoffel-Po sollten Sie, ähnlich wie bei dem Tomaten Po, auf eine Mischung zwischen Ausdauer- und Kraftsport setzen. Dazu sollten Sie im Idealfall drei Mal in der Woche ein einstündiges Ausdauertraining machen und zwei Mal in der Woche eine Stunde lang Krafttraining betreiben.

Po-Training für den Birnen-Po

Der Birnen-Po ist sehr flach und wird von oben nach unten etwas breiter. Der Fokus bei diesem Po-Training sollte auf dem Muskelaufbau liegen. So wird Ihr Po etwas runder und ist nicht mehr so platt. Dafür eignen sich zum Beispiel Aerobic Kurse oder für Freiluft Fans auch das Wandern.

Po-Training für den Apfel- und Nektarinen-Po

Der Apfel- und Nektarinen-Po gelten als Idealformen. Der Nektarinen-Po ist klein, rund und straff. Derr Apfel-Po hingegen ist etwas weiblicher aber genauso knackig. Wenn Sie schon von Haus aus einen Apfel- oder Nektarinen Po haben, können wir Sie nur beglückwünschen! Für alle anderen Po-Formen gilt: Mit gezieltem Po-Training schaffen Sie es auch!

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

Welches Po-Training passt zu Ihrer Po-Form? Wir klären Sie auf!

Der Traum vom straffen, schönen Po wird durch gezieltes Po-Training endlich wahr.

Weitere Artikel

article
42155
Welches Po-Training passt zu Ihrer Po-Form?
Welches Po-Training passt zu Ihrer Po-Form?
Mit gezieltem Po-Training können Sie Ihr Hinterteil zum Hingucker machen. Wir verraten Ihnen, wie es funktioniert.
http://www.fem.com/gesundheit/news/welches-po-training-passt-zu-ihrer-po-form
17.09.2015 09:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/news/welches-po-training-passt-zu-ihrer-po-form/686638-1-ger-DE/welches-po-training-passt-zu-ihrer-po-form_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare