Vorsicht beim Hanteltraining – Darauf sollten Sie achten

Dienstag, 01.04.2014

Mithilfe von Hanteltraining lässt sich nahezu die gesamte Körpermuskulatur trainieren. Damit Sie sich nicht verletzten, sollten Sie aber einige Tipps beherzigen.

Auch wenn Sie vielleicht glauben, Hanteltraining sei ganz einfach durchzuführen – wenn Sie völlig unvorbereitet loslegen, besteht die Gefahr, dass Sie sich verletzen.

Hanteltraining: So starten Sie richtig

Der "Welt" zufolge ist das Hanteltraining vor allem deshalb anspruchsvoll, weil der Körper beim Gewichtheben nicht gestützt wird. Dadurch unterscheidet sich das Training mit Hanteln von Übungen an vielen andern Geräten, bei denen der Körper durch die Bank oder Rückenlehne stabilisiert wird.

Um sich mit den Hanteln vertraut zu machen und die Reaktionen des Körpers auf das Training kennenzulernen, empfiehlt die Sportwissenschaftlerin Beate Helbig, Expertin für Gesundheit, Sport und Prävention der Techniker Krankenkasse (TK), sich von einem Experten anleiten zu lassen, bevor man die Übungen alleine zuhause durchführt. "Wichtig ist, dass ein Fachmann die Bewegungen kontrolliert und korrigiert", so Helbig.

Die Wahl der Hanteln

hanteltraining_TB.jpg

Welche Hantel sich am besten für Ihr persönliches Hanteltraining eignet, können Sie mithilfe eines speziell ausgebildeten Trainers herausfinden. Im Fitnessstudio lassen sich verschiedene Hantel-Varianten austesten.
Laut Theo Stemper, Sportwissenschaftler an der Bergischen Universität Wuppertal, sei die Stabilisation beim Training mit Langhanteln generell einfacher. Bei Kurzhanteln sei die Handhabung etwas schwieriger. "Sie sind jedoch unter Koordinationsaspekten anspruchsvoll: Man hat in jeder Hand eine Hantel und muss alle Bewegungen sehr exakt abgestimmt ausführen", erklärt Stemper.

Bei der Wahl der Hantel sollten Sie vor allem auf die Verarbeitung achten. Das Trainingsgerät sollte sowohl an den Griffen als auch an der Stange selbst sauber verarbeitet sein – überstehendes Material und scharfe Kanten bergen ein Verletzungsrisiko.

Tipp: Nicht übertreiben!

Tasten Sie sich vorsichtig an das für Sie geeignete Gewicht heran und übernehmen Sie sich nicht. "Es gibt keine Faustregel nach dem Motto 'x Kilo sind ein gutes Anfangsgewicht bei einem Oberarmdurchmesser von y Zentimeter'", sagt Helbig. Empfehlenswert sei jedoch, das Hanteltraining  erst einmal mit einem niedrigen Gewicht zu beginnen und erst dann zu erhöhen, wenn Sie mit den Übungen vertraut sind.

Hanteltraining For Dummies

10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen

Weitere Artikel

article
37597
Vorsicht beim Hanteltraining
Darauf sollten Sie achten
Mithilfe von Hanteltraining lässt sich nahezu die gesamte Körpermuskulatur trainieren. Damit Sie sich nicht verletzten, sollten Sie aber einige Tipps...
http://www.fem.com/gesundheit/news/vorsicht-beim-hanteltraining-darauf-sollten-sie-achten
01.04.2014 11:41
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/news/vorsicht-beim-hanteltraining-darauf-sollten-sie-achten/547194-1-ger-DE/vorsicht-beim-hanteltraining-darauf-sollten-sie-achten_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare