Vitamin-D-Mangel, die schwarze Wolke

Dienstag, 09.07.2013

Vor allem Frauen sind stets auf ihre Gesundheit bedacht. Wieso kommt es dann immer wieder vor, dass Vitamin-D-Mangel wie eine dunkler Schatten über ihrer Gesundheit schwebt?

Urlaub-Fotolia-TB.jpg

Meiden Sie die Sonne aus Angst vor Sonnenbrand? Haben Sie eine Milchallergie oder halten Sie sich strikt an eine vegetarische Diät? Dann sollten Sie sich in Acht nehmen, denn Sie riskieren Vitamin-D-Mangel. Das als "Sonnenschein-Vitamin" bekannte Vitamin D wird automatisch vom Körper produziert, sobald er mit Sonnenlicht in Berührung kommt. Auch Lebensmittel liefern uns dieses Vitamin, so zum Beispiel manche Fischsorten, Eigelb, Lebertran und angereicherte Milch- und Getreideprodukte. Vitamin D ist enorm wichtig für starke Knochen, denn es hilft dem Körper, das Calcium aus der Nahrung zu verwerten. Unzählige gesundheitliche Beschwerden, unter anderem Osteoporose, Depressionen, Diabetes und Krebs können auf Vitamin-D-Mangel zurückzuführen sein.

Was tun gegen Vitamin-D-Mangel?

Vitamin-D-Mangel scheint ein weitverbreitetes Problem zu sein. Dabei kann man dem so leicht entgegenwirken: Lassen Sie die Sonnenstrahlen für eine begrenzte Zeit von etwa 15 Minuten ungeschützt auf Ihre Haut einwirken. Achten Sie auf gesunde Ernährung, reich an Vollwertkost. Auch nährstoffreicher, fetter Fisch wie Makrele und Sardinen ist eine gute Quelle für Vitamin D. Eigelb, Bio-Milch und andere Milchprodukte und einige Innereien (wie Leber) sind ebenfalls natürliche Quellen von Vitamin D. Mit hochwertigen Multivitamin-Tabletten, die täglich eingenommen werden, können Nährwert-Lücken gefüllt werden. Haben Sie dennoch den Verdacht, unter einem Mangel zu leiden, erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt nach einem Vitamin D Test.

Der Körper braucht nicht nur Vitamin D

Es ist wichtig, dass Sie nicht vergessen, dass es am Ende von mehr als nur einer Sache abhängt, ob Sie gesund sind oder nicht. Vitamin-D-Mangel ist hier nur eine Komponente von vielen. Wer auf gesunde Ernährung achtet, ausreichend Sport treibt und genügend schläft, tut seinem Körper etwas Gutes.

Gerade im Winter leiden viele Menschen unter einem Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen.

Wenn wir gesund und fit bleiben wollen, müssen wir dafür sorgen, dass wir regelmäßig Vitamine und Nährstoffe zu uns nehmen.

Weitere Artikel

article
18818
Vitamin-D-Mangel, die schwarze Wolke
Vitamin-D-Mangel, die schwarze Wolke
Vor allem Frauen sind stets auf ihre Gesundheit bedacht. Wieso kommt es dann immer wieder vor, dass Vitamin-D-Mangel wie eine dunkler Schatten über i...
http://www.fem.com/gesundheit/news/vitamin-d-mangel-die-schwarze-wolke-vitamin-d-mangel
09.07.2013 16:43
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/news/vitamin-d-mangel-die-schwarze-wolke-vitamin-d-mangel/356511-1-ger-DE/vitamin-d-mangel-die-schwarze-wolke_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare