Vitamin-B12-Mangel von veganer Diät? – Das Bananen-Mädchen

Mittwoch, 23.04.2014

Vitamin-B12-Mangel durch gesunde Ernährung? Das hört sich paradox an, ist aber bei Diäten durchaus möglich. Jüngstes Beispiel ist die selbst ernannte Bananen-Frau aus Australien.

Freelee, das Bananen-Mädchen ist das, was man ein YouTube-Phänomen nennt. Die selbsternannte Diät-Expertin sendet über die Videoplattform Tipps für vegane Radikaldiäten. Dass ihre Art der gesunden Ernährung Vitamin-B12-Mangel auslösen kann, daran denkt zunächst wahrscheinlich niemand. Doch das Problem liegt in der extremen Einseitigkeit ihres Essens.

Vitamin-B12-Mangel durch einseitige Ernährung

2.000 bis 5.000 Kalorien und damit bis zu 51 Bananen nimmt das Bananen-Mädchen laut eines Berichts der "Daily Mail" täglich zu sich. Die Australierin richtet ihre Radikaldiät nach wenigen, simplen Regeln aus: streng vegan, kaum verarbeitete Lebensmittel, Mono-Gerichte – also große Mengen an nur einer Sorte Obst oder Gemüse und ausschließlich rohes Essen bis vier Uhr nachmittags. So kann es schon mal sein, dass sich Freelee zum Frühstück einen Smoothie aus 20 Bananen gönnt.

"Es gibt durchaus einige Vorteile einer streng veganen Diät", erklärt dazu Aisling Pigott, Sprecher der britischen Diät Gesellschaft. "Eine gut organisierte Vegan-Diät kann extrem gesund sein, wenn sie denn richtig angegangen wird. Alle Menschen, die sich vegan ernähren, sollten jedoch sehr stark auf ihr Eisen- und Kalziumlevel achten sowie Vitamin-B12-Mangel gegebenenfalls durch Ergänzungsmittel vorbeugen." Denn die angeblich so gesunde Rohkost-Diät des Bananen-Mädchens aus Down Under beinhaltet keine Produkte, die als Vitamin-B12-Lieferanten herhalten könnten.

Mögliche Folgen für die Gesundheit

"Die negativen Aspekte dieser Diät sind ziemlich besorgniserregend", so der Ernährungsexperte weiter. "Ein Vitamin-B12-Mangel über einen längeren Zeitraum sowie Eisenmangel können zu Mangelerscheinungen wie Müdigkeit, Magenproblemen und einer ungesunden Hautfarbe führen." Außerdem seien Betroffene empfindlicher, wenn es um Blutergüsse und Verletzungen ginge.

Abgesehen vom drohenden Vitamin-B12-Mangel ist bei der Radikaldiät der Fruchtzucker- und Kohlenhydratgehalt enorm hoch, was ebenfalls gesundheitsschädigend sein kann. Freelee dürfte das ziemlich egal sein. Sie fühlt sich in ihrem wirklich schlanken Körper pudelwohl. "Ihr müsst euch die Kohlehydrat-Kalorien regelrecht reinhauen", so ihr Rat. Denn das mit dem Kalorien-Zählen sei der falsche Ansatz. Auf jeden Fall ist diese Radikaldiät mit äußerster Vorsicht zu genießen.

Vitamin-B12-Mangel von veganer Diät? Das Bananen-Mädchen

Wenn wir nicht dafür sorgen, dass wir ausreichend Nährstoffe und Vitamine bekommen, führt dies zu Mangelerscheinungen.

Weitere Artikel

article
37750
Vitamin-B12-Mangel von veganer Diät?
Das Bananen-Mädchen
Vitamin-B12-Mangel durch gesunde Ernährung? Das hört sich paradox an, ist aber bei Diäten durchaus möglich. Jüngstes Beispiel ist die selbst ernannte...
http://www.fem.com/gesundheit/news/vitamin-b12-mangel-von-veganer-diaet-das-bananen-maedchen
23.04.2014 11:04
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/news/vitamin-b12-mangel-von-veganer-diaet-das-bananen-maedchen/551631-1-ger-DE/vitamin-b12-mangel-von-veganer-diaet-das-bananen-maedchen_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare