Vitamin-B-Komplex – Vitamin B1

Dienstag, 05.11.2013

Vitamin B1, in der Fachsprache auch Thiamin genannt, gehört zum Vitamin-B-Komplex. Es fördert sowohl die geistige als auch die körperliche Fitness.

Der Vitamin-B-Komplex umfasst acht lebensnotwendige Vitamine, darunter auch Vitamin B1. Das Vitamin zählt zu den am längsten bekannten Vitaminen. Es ist an den Stoffwechselvorgängen beteiligt und hilft dabei, Nährstoffe in Energie umzuwandeln. Zusätzlich sorgt Vitamin B1 dafür, dass die Muskeln, die Nerven und das Gehirn richtig funktionieren. 

Vitamin-B-Komplex: Vitamin B1

Folsaeure_TB.jpg

Wie auch die anderen Vitamine des Vitamin-B-Komplexes ist Vitamin B1 hauptsächlich für einen reibungslosen Ablauf von Stoffwechselvorgängen zuständig. Als Vitamin, das für den Kohlehydratstoffwechsel von Muskeln, Nerven und Gehirn wichtig ist, ist Vitamin B1 unter anderem an der Weiterleitung von Impulsen in den Nerven beteiligt. Vitamin B1 beugt Schädigungen der Nerven vor und sorgt für eine gute Leistungsfähigkeit. Ein leichter Mangel des Vitamins macht sich durch unspezifische Symptome wie Appetitmangel, Müdigkeit und Gedächtnisprobleme bemerkbar. Ein schwerer Vitamin-B1-Mangel kann zu der Beriberi-Krankheit führen, die sich durch Lähmungen und Herz-Kreislauf-Problemen äußern kann. Begünstigt wird ein Mangel des Vitamins vor allem durch einen hohen Alkoholkonsum. Da der Körper Vitamin B1 nicht langfristig speichern kann, muss es regelmäßig aufgenommen werden. Eine Aufnahme erfolgt über die Nahrung.

Nahrungsmittel mit Vitamin B1

Wer sich ausgewogen ernährt, leidet üblicherweise nicht an einem Mangel der Vitamine des Vitamin-B-Komplexes. Vitamin B1 ist vor allem in Getreideprodukten und Gemüse enthalten. Besonders gute Lieferanten des Vitamins sind Haferflocken, Weizenschrot, grüne Erbsen oder Wirsing. Bei der Zubereitung von warmen Speisen sollten Sie auf eine schonende Garung achten. Denn Hitze schadet  Vitamin B1 und zerstört es. Auch eine zu lange Lagerung der Nahrungsmittel kann zu einem Verlust des enthaltenen Vitamins führen. Vorsicht geboten ist bei einem hohen Konsum von schwarzem Tee oder Kaffee. Denn bestimmte Inhaltsstoffe der Getränke zerstören das Vitamin und verhindern, dass es vollständig aufgenommen werden kann. Dies begünstigt wiederum einen Vitamin-B1-Mangel.

Zu den lebensnotwendigen Mineralstoffen gehören, Calcium, Magnesium, Kalium.

Vitamine und Mineralien fördern unter anderem den Stoffwechsel im Körper. Sie tragen wesentlich zu unserer Gesundheit bei.

 

Weitere Artikel

article
19283
Vitamin-B-Komplex
Vitamin B1
Vitamin B1, in der Fachsprache auch Thiamin genannt, gehört zum Vitamin-B-Komplex. Es fördert sowohl die geistige als auch die körperliche Fitness.
http://www.fem.com/gesundheit/news/vitamin-b-komplex-vitamin-b1
05.11.2013 12:31
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/vitamin-b-komplex-vitamin-b1/369066-1-ger-DE/vitamin-b-komplex-vitamin-b1_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare