Ursachen von Rückenschmerzen – Ist die Handtasche schuld?

Montag, 24.03.2014

Ohne Handtasche verlässt so manche Frau nicht das Haus. Dabei gehört das Accessoire zu den Hauptursachen für Rückenschmerzen – weil es nicht selten hoffnungslos überfüllt ist.

Es wäre sicher eine interessante Gegenüberstellung: Wie viel Geld geben Frauen jährlich für neue Handtaschen aus – und wie hoch sind die Kosten für die Krankenkassen durch die Rückenschmerzen, die Handtaschen verursachen können? Vor allem wenn das Accessoire über Ihrer Schulter oder im Armgelenk zu schwer ist, verändert dies Ihren natürlichen Gang und bringt die Muskeln aus dem Gleichgewicht. Die Folge sind Verspannungen und Rückenschmerzen.

Natürlicher Schwung statt Rückenschmerzen

"Wer eine Schultertasche trägt, muss unter anderem mit der Konsequenz leben, dass dies den normalen Gang signifikant beeinflusst", berichtet die New Yorker Chiropraktikerin Dr. Karen Erickson gegenüber der "Huffington Post". Der natürliche Armschwung beim Gehen bleibt aus, Ihr Körper balanciert sich nicht mehr aus.

Sind die Griffe der Handtasche besonders schmal, schnüren Sie außerdem ein und verteilen das Gewicht nicht. Rutschen Sie leicht ab, führt dies zu einer zusätzlichen Fehlstellung der Schultern, weil Sie stets eine fast unbemerkt leicht anheben, um das Abrutschen zu verhindern.

Last auf mehrere Schultern verteilen

Eine Frauenhandtasche kann schnell zwischen drei und fünf Kilo wiegen. Das klingt nicht nach sonderlich viel, allerdings ist die Last einseitig auf die linke oder rechte Schulter verteilt. Wenn Sie die Schulter also hochziehen, damit die Handtasche gut sitzt, muss allein Ihre Schultermuskulatur das Gewicht tragen. Vor allem über einen längeren Zeitraum macht sich das dadurch bemerkbar, dass die Schultermuskulatur unterschiedlich stark ausgeprägt ist.

Dr. Karen Erickson sagt dazu: "Wir sehen eine Asymmetrie in der Körperhaltung – eine Schulter ist höher als die andere – verursacht durch die chronische Überlastung der Muskulatur einerseits und stärkere Entwicklung andererseits." Diese Asymmetrie setzt sich auch in der Rückenmuskulatur bis in den unteren Rückenbereich fort und führt schließlich zu Rückenschmerzen. Im schlimmsten Fall kann es sogar zu leichten Fehlstellungen der Wirbelsäule im Nackenbereich kommen.

Wie Sie Rückenschmerzen vermeiden können

Um einer solchen Entwicklung entgegenzuwirken, sollten Frauen kein unnötiges Gewicht in ihrer Handtasche schleppen. Bei den Tragegurten ist es wichtig, dass diese möglichst breit sind, um das Gewicht besser zu verteilen. Ebenfalls ein guter Tipp ist es, die Schultern regelmäßig zu wechseln. Auch das Schreiben am Handy oder Smartphone mit einer Handtasche auf den Schultern verstärkt den negativen Effekt.

Wenn jede Bewegung zur Qual wird - Rückenschmerzen gehören zu den am weitesten verbreiteten Leiden in Deutschland.

Rückenschmerzen sind weit verbreitet. Bewegungsmangel sowie routinierte Arbeiten können eine von vielen Ursachen sein.

 

Weitere Artikel

article
38529
Ursachen von Rückenschmerzen
Ist die Handtasche schuld?
Ohne Handtasche verlässt so manche Frau nicht das Haus. Dabei gehört das Accessoire zu den Hauptursachen für Rückenschmerzen – weil es nicht selten h...
http://www.fem.com/gesundheit/news/ursachen-von-rueckenschmerzen-ist-die-handtasche-schuld
24.03.2014 11:30
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/reimport/gesundheit/articles/ursachen-von-rueckenschmerzen-ist-die-handtasche-schuld/569901-1-ger-DE/ursachen-von-rueckenschmerzen-ist-die-handtasche-schuld_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare