Tipps und Tricks für schlanke Oberschenkel

Donnerstag, 28.05.2015

Viele Frauen haben das ein oder andere Problemzönchen. Bei den einen ist es der Bauch, bei anderen der Po und bei wieder anderen sind er die Schenkel, die etwas aus der Form geraten. Wir verraten Ihnen hier ein paar Tipps und Tricks, wie sie schnell zu schlanken Schenkeln kommen.

Super lang, super schlank und eine meilenweite Thigh-Gap: So sind die Beine der Supermodels. Und wir sitzen nach einem fehlgeschlagenen Hosenkauf zu Hause und sind frustriert, dass wir im Spiegel mehr einem Nilpferd ähneln als einer anmutigen Gazelle -  um es mal übertrieben auszudrücken. Hier finden Sie einige Tricks, wie diese Assoziation beim Hosenkauf bald nicht mehr aufkommt.

1. Beintraining im Alltag

Schon im Alltag kann man unglaublich viel unternehmen, damit die Beine mehr trainiert werden. Gehen Sie Treppen. Versuchen Sie so oft wie möglich am Tag zu stehen. Gehen Sie zum Einkaufen, statt mit dem Auto zu fahren. Gehen Sie in die Hocke, wenn Sie etwas vom Boden aufheben.

Wenn Sie stets all diese Dinge beachten und in Ihren Alltag einbauen, haben Sie schon die halbe Miete. Vermutlich wird es zunächst schwer sein, sich umzugewöhnen, aber nach einiger Zeit, werden Ihnen diese Dinge ins Blut übergehen und Sie trainieren unbewusst Ihre Problemzone.

2. Selbstbräuner

Wenn Sie sehr helle Haut haben oder bisher noch nicht die Möglichkeit hatten ein Sonnenbad zu nehmen, kann Selbstbräuner ein dankbarer Helfer sein. Braune Beine sehen zum einen schlanker und definierter aus und zum anderen wirkt weiße Haut oft schwammig und weich. Selbstbräuner bietet hier die optimale Abhilfe.

3. Machen Sie sich keinen Stress

Oftmals ist es nicht ganz einfach locker zu bleiben, wenn man sich vorgenommen hat abzunehmen und nicht sofort erkennbare Erfolge sieht. Doch ein ganz wichtiger Tipp fürs Abnehmen lautet: Bleiben Sie locker! Wenn Sie sich Stress machen, weil Sie möglichst schnell abnehmen möchten, wird sehr wahrscheinlich das Gegenteil passieren. Stresshormone können sich nämlich schlecht auf unser Essverhalten und auf unsere Gewichtszunahme auswirken.

4. Die selbstverständlichen Dinge

Natürlich dürfen hier auch nicht die Standard-Tipps fehlen. Deswegen: Machen Sie genug Sport. Am besten wirkt eine Mischung aus Kraft- und Ausdauertraining. Das Ausdauertraining wird das Fett zum Schmelzen bringen und das Krafttraining wird Ihnen Muskeln bescheren, die Ihre Beine definierter erscheinen lassen und das Fett von innen stützen. Außerdem: Je größer Ihre Muskeln, desto mehr Kalorien verbraucht Ihr Körper am Tag.

Trinken Sie mindestens zwei Liter Wasser am Tag. Die Flüssigkeit sorgt dafür, dass Ihr Stoffwechsel in Schwung bleibt und ihr Gewebe schön straff wird.

Und last but not least: Ernähren Sie sich gesund. Verzichten Sie auf Zucker und nehmen stattdessen viel Obst und Gemüse zu sich. Für den Muskelaufbau ist vor allem genug Eiweiß wichtig. Dieses finden Sie vor allem in Fleisch. Sollten Sie Vegetarier sein, bieten sich hier Sojaprodukte und Hülsenfrüchte an.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

iStock_Haarentfernung_610x464

Die folgenden Tipps und Tricks können Ihnen helfen bald schon bikini-fitte Beine zu bekommen.

Weitere Artikel

article
41323
Tipps und Tricks für schlanke Oberschenkel
Tipps und Tricks für schlanke Oberschenkel
Viele Frauen haben das ein oder andere Problemzönchen. Bei den einen ist es der Bauch, bei anderen der Po und bei wieder anderen sind er die Schenkel...
http://www.fem.com/gesundheit/news/tipps-und-tricks-fuer-schlanke-oberschenkel
28.05.2015 13:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/media/images/news-bilder/istock_haarentfernung_610x464/576644-1-ger-DE/istock_haarentfernung_610x464_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare