Schwangerschaft: Gesunde Ernährung schützt Baby

Samstag, 18.10.2014 Feven Berhane

Eine neue Studie habe ergeben, dass vermehrtes Sporttreiben und die Einhaltung einer gesunden Ernährung während einer Schwangerschaft für einen verbesserten Lebensstil, für Mutter und Kind sorgt.

Wer sich als angehende Mutter an eine Diät- und Sportplan hält, sichert damit laut neuesten Studien die Gesundheit für Mutter und Kind. Die neue Studie habe ebenfalls ergeben, dass die Gewichtszunahme während der Schwangerschaft kein guter Messstab für den allgemeinen Gesundheitszustand während der Schwangerschaft darstelle.   

Gesunde Ernährung greife besser während Schwangerschaft

Forscher der Universität Adelaide bieten für schwangere Frauen, die übergewichtig oder an Fettleibigkeit leiden, eine Ernährungs- und Sportberatung an. Generell werde angenommen, dass eine gesunde Ernährung in Verbindung mit vermehrtem Sport zu Unterschieden in der Gewichtszunahme während der Schwangerschaft führe, so sciencewr.com. Professor Jodie Dodd zufolge, habe die Verhaltensänderungen bezüglich Sport und Ernährung während der Schwangerschaft direkten Bezug zu den verbesserten Gewährleistungen für das kommende Baby.

„Frauen, die die verbesserten Ernährungs- und Sportberatungen umsetzten, haben den täglichen Verzehr von Früchten und Gemüse gesteigert, während sie den Prozentsatz der gesättigten Fettsäuren mit ihrer gesunden Ernährung reduzieren. Die Frauen waren ebenfalls erfolgreich dabei ihre körperliche Aktivitäten zu steigern, mit circa 15-20 Minuten zügigen Gehens mehrmals die Woche“, erzählt Professor Dodd dem Wissenschaftsmagazin.

Gesunde Ernährung in der Schwangerschaft beuge Krankheit vor

Studien haben außerdem gezeigt, dass die Zahl der Neugeborenen über 4 Kilogramm zurückgehe, sofern die Mutter sich an die Diät und die Lifestyle-Ratschläge gehalten habe. Doch nicht nur das kommt den Babys zugute. Ebenso soll die Umsetzung der gesunden Ernährung, Krankheiten des Kindes vorbeugen und einen verlängerten Krankenhausaufenthalt der Mutter verringern.

Laut der Co-Authorin Dr. Rosalie Grivell von der „University of Robinson Research Institute“ leiden fast 50 Prozent der Frauen während der Schwangerschaft an Übergewicht oder Fettleibigkeit. „Unsere Hoffnung ist es, mit einfachen, praktischen und erfolgszielenden Beratungen den Lebensstil von Schwangeren zu verbessern und somit deren, und die ihrer Babys zu voranzutreiben. Natürlich empfehlen wir, diese Veränderung in der Lebensweise so  wie möglich umzusetzen, bestenfalls schon vor einer Schwangerschaft.“, so Dr. Grivell.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

iStock_GesundErnähren_610x464

Offenbar wirkt sich gesunde Ernährung und Sport gut auf das ungeborene Kind aus.

Weitere Artikel

article
39592
Schwangerschaft: Gesunde Ernährung schützt Baby
Schwangerschaft: Gesunde Ernährung schützt Baby
Eine neue Studie habe ergeben, dass vermehrtes Sporttreiben und die Einhaltung einer gesunden Ernährung während einer Schwangerschaft für einen verbe...
http://www.fem.com/gesundheit/news/schwangerschaft-gesunde-ernaehrung-schuetzt-baby
18.10.2014 10:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/media/images/news-bilder/istock_gesundernaehren_610x464/576758-1-ger-DE/istock_gesundernaehren_610x464_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare