Schlaflosigkeit? – Nicht beim Schlafkonzert!

Freitag, 26.09.2014 Ina Zachas

Für Menschen, die an Schlaflosigkeit leiden, könnte das neue Konzept des Schlafkonzerts interessant werden. Hier sollen sich Zuhörer bei ruhiger Musik entspannen – und dann etwa einschlafen? Am 21. Oktober geht’s los.

Ein Konzert, das entspannt und gegen Schlaflosigkeit hilft? Es klingt ungewohnt, aber genau das ist das Prinzip des an der Popakademie Baden-Württemberg gegründeten Start-Ups Heartbeats. „Das Konzert, das nur im Liegen stattfindet, setzt auf die Wirkung von Musik auf unseren Körper, denn Herzschlag und Atemfrequenz passen sich der Geschwindigkeit eines Musikstückes an“, erklärt das Unternehmen. Die Musik sei so gewählt und arrangiert, dass sie maximal entspannend auf die Besucher wirke – einschlafen sei ausdrücklich erlaubt.

Die Interpreten gegen Schlaflosigkeit

Schlafkonzert im Schloss

„Einfach mal abschalten, die Augen schließen und für einen Moment zur Ruhe kommen. Dieses Bedürfnis hat fast jeder von uns im stressigen Alltag“, begründet Heartbeats sein Projekt. Ein erstes großes Event, das gegen Schlaflosigkeit helfen soll, haben die Veranstalter für den Abend des 21. Oktobers im Rittersaal des Mannheimer Schlosses geplant. Dort werden circa 90 Gäste Liegeplätze auf Matten mit Kissen und Decken finden.

Für das wichtigste Element des Konzerts, die Musik gegen Schlaflosigkeit, sind an diesem Abend neben dem renommierten Kurpfälzischen Kammerorchester auch der Gitarrist der Söhne Mannheims Kosho, die junge Band Pleasant Pages und der Filmkomponist Jonas Grauer, von dem mehrere Arrangements zu hören sein werden, verantwortlich. Man kann annehmen, dass es für die Interpreten auch etwas Neues ist, vor teils schlafendem Publikum zu spielen.

Die Finanzierung des Projekts gegen Schlaflosigkeit

Heartbeats-Gründerin Julia Buch und die Mitbegründerinnen Martha Janik und Stefanie Beck setzen bei der Finanzierung des Projekts gegen Schlaflosigkeit auf Crowdfunding. Dabei können Menschen, die das Projekt unterstützen wollen, Geld spenden. Aktuell konnten bereits knapp mehr als 2.000 Euro der benötigten 4.500 Euro online gesammelt werden.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

iStock_schlafen_610x464

Sie wollen Ihre Schlaflosigkeit überwinden? Vielleicht hilft Ihnen ein Schlafkonzert mit dem Kurpfälzischen Kammerorchester.

Weitere Artikel

article
39458
Schlaflosigkeit? – Nicht beim Schlafkonzert!
Schlaflosigkeit? – Nicht beim Schlafkonzert!
Für Menschen, die an Schlaflosigkeit leiden, könnte das neue Konzept des Schlafkonzerts interessant werden. Hier sollen sich Zuhörer bei ruhiger Musi...
http://www.fem.com/gesundheit/news/schlaflosigkeit-nicht-beim-schlafkonzert
26.09.2014 13:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/media/images/news-bilder/istock_schlafen_610x464/576650-1-ger-DE/istock_schlafen_610x464_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare