Rückenschmerzen beim Gärtnern vermeiden

Sonntag, 22.03.2015 Natalie Sterrantino

Sie finden die Gartenarbeit entspannend und möchten sich ein grünes Erholungsgebiet schaffen. Doch durch das schwere Tragen und gebückte Position beim Umgraben können plagende Rückenschmerzen entstehen. Mit diesen hilfreichen Tipps, können Sie sich ohne Beschwerden in Ihrer Ruhe-Oase wohlfühlen.

Der stechende Schmerz im Rücken kann der Garten-Vorfreude einen Strich in die Rechnung machen. Mit diesen Tipps können Sie Rückenschmerzen vermeiden und Ihr Hobby Gärtnern vollends genießen.

Rückenschmerzen vermeiden – Haltung bewahren

Häufig neigt man bei der Gartenarbeit zu einer knienden Position. Der Kopf wird dabei gesenkt. Diese Position sollten Sie unbedingt vermeiden, damit die Rückenschmerzen gar nicht erst eintreten können. Die richtige Position für das Gärtnern ohne Rückenschmerzen: Bei der Arbeit am Boden gilt es Rücken und Oberkörper aufrecht zu halten. Der Kopf wird damit automatisch in einer aufrechten Position sein, was zur Entlastung des Lendenwirbels führt. Dr. Schneiderhan, der auf Wirbelsäule-Erkrankungen spezialisiert ist, gibt auf den Portal für Pressemitteilung openpr.de bekannt: "Wer in der Hocke ein Knie auf den Boden stellt und den Unterarm am Oberschenkel aufstützt, stabilisiert sein Rückgrat zusätzlich". Sein Tipp für eine angenehme Polsterung ist, sich ein Kissen unter das Knie zu legen. Vermeiden Sie ferner schweres Tragen von beispielsweise Blumenerde und verwenden Sie dafür Hilfsmittel, wie einen Schubkarren.

Die Hilfsmittel richtig einsetzen

 

Mit dem richtigen Werkzeug können Sie zudem Rückenschmerzen vermeiden. Den Hobbygärtnern wird die Arbeit durch verstellbare Gartengeräte erleichtert. Nutzen Sie zum Beispiel einen Rasenmäher, der auf verschiedene Körpergrößen einstellbar ist und stehen Sie aufrecht. Krummes Gehen belastet die Halswirbelsäule und unangenehme Rückenschmerzen treten ein.  Die Meinung des Facharztes Dr. Schneiderhan lautet wie folgt: "Auch auf das Gewicht des Werkzeugs sollten Nutzer beim Kauf achten. Denn leichte Geräte entlasten das Rückgrat zusätzlich und sorgen so dafür, dass die Freude am Gärtnern überwiegt."

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

Vermeiden Sie Rückenschmerzen mit diesen hilfreichen Tipps.

Mit der richtigen Haltung können Sie auch bei der Gartenarbeit Rückenschmerzen vermeiden.

Weitere Artikel

article
40834
Rückenschmerzen beim Gärtnern vermeiden
Rückenschmerzen beim Gärtnern vermeiden
Sie finden die Gartenarbeit entspannend und möchten sich ein grünes Erholungsgebiet schaffen. Doch durch das schwere Tragen und gebückte Position bei...
http://www.fem.com/gesundheit/news/rueckenschmerzen-beim-gaertnern-vermeiden
22.03.2015 14:30
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/news/rueckenschmerzen-beim-gaertnern-vermeiden/654477-1-ger-DE/rueckenschmerzen-beim-gaertnern-vermeiden_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare