Restless-Legs-Syndrom mit TCM behandeln

Dienstag, 24.03.2015 Natalie Sterrantino

Das unangenehme Ziehen und Stechen in den Beinen wird in der Regel mit starken Medikamenten, wie Psychopharmaka behandelt. Jetzt wurde die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) zur natürlichen Behandlung von Restless-Legs-Syndrom in Deutschland eingeführt.

Das Ziehen, Stechen und Kribbeln in den Beinen wird durch das Gehen abgeschwächt und soll damit rund acht Millionen Menschen in Deutschland jede Nacht wach halten, informiert die Pressemitteilung der TCM-Klinik am Steigerwald. Gegen das Restless-Legs-Syndrom sollen die Patienten beispielsweise starke Schlaf- oder Schmerzmittel erhalten. Nun gibt es eine alternative Behandlungsmethode gegen das Restless-Legs-Syndrom, das auf einer natürlichen Heilmedizin aus China basiert.

Restless-Legs-Syndrom: Herkömmliche Behandlungsmethode

Restless-Legs Patienten leiden an erheblichem Schlafmangel, da sie die Symptome durch Bewegung der Beine mindern. Bisher sei nur der Schlafmangel behandelt worden, nicht aber das unangenehme Kribbeln und Stechen in den Beinen. Resultierend sollen die Patienten nach einigen Jahren die Nebenwirkungen der starken Medikamente, wie beispielsweise Übelkeit und Benommenheit zu spüren bekommen. Bei regelmäßiger Einnahme von Psychopharmaka, werde sogar nach ungefähr fünf bis sechs Jahren deren Wirkungskraft erheblich eingeschränkt. Doch endlich soll es eine Alternative geben:

Alternative Medizin gegen unruhige Beine

TCM-Experte Dr. Christian Schmincke gibt in der Pressemitteilung der TCM Klinik am Steigerwald bekannt, dass die natürliche Behandlungsmethode die neurologische Erkrankung in 80 Prozent der Fälle heilen kann. Die chinesische Heilmethode stelle für die Restless-Legs Patienten eine individuelle Arzneitherapie zusammen. Dazu erläutert Dr. Schmincke: "Die pflanzlichen Bestandteile trinken Patienten als Sud aufgekocht in kleinen Schlucken über den Tag verteilt." Die Konstellation der Arznei sollen täglich von den TCM-Ärzten überprüft werden und je nach Heilungsprozess verändert oder angepasst werden.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

Das Restless-Legs-Syndrom lässt Patienten nicht schlafen.

Das Restless-Legs-Syndrom kann nun in Deutschland mit einer alternativen Heilmethode aus der Traditionellen Chinesischen Medizin behandelt werden.

Weitere Artikel

article
40869
Restless-Legs-Syndrom mit TCM behandeln
Restless-Legs-Syndrom mit TCM behandeln
Das unangenehme Ziehen und Stechen in den Beinen wird in der Regel mit starken Medikamenten, wie Psychopharmaka behandelt. Jetzt wurde die Traditione...
http://www.fem.com/gesundheit/news/restless-legs-syndrom-mit-tcm-behandeln
24.03.2015 15:22
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/news/restless-legs-syndrom-mit-tcm-behandeln/655230-1-ger-DE/restless-legs-syndrom-mit-tcm-behandeln_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare