Regelschmerzen durch das richtige Essen lindern

Freitag, 18.09.2015

Jeden Monat aufs Neue müssen wir Frauen mit den Regelschmerzen rumplagen. Doch das richtige Essen, kann die Schmerzen lindern. Wir klären Sie auf!

Die Periode ist wirklich kein Zuckerschlecken: Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, Erschöpfung und Krämpfe sind hier an der Tagesordnung. Wir verraten Ihnen, wie Sie mit der richtigen Ernährung, während Ihrer Tage, die Regelschmerzen lindern können.

1. Regelschmerzen lindern mit Blattgemüse

Während der Menstruation wird dem Körper Eisen entzogen. Deswegen ist es vor allem in dieser Zeit sehr wichtig eisenhaltige Lebensmittel zu sich zu nehmen, um Regelschmerzen zu lindern. Dafür eignet sich Spinat, Grünkohl oder Mangold am besten. Wenn Sie diese Lebensmittel nicht mögen empfehlen wir Ihnen, einen Beeren Smoothie mit einer Handvoll Spinatblättern anzureichern. Sie werden den Spinat gar nicht heraus schmecken, nehmen aber trotzdem Eisen zu sich.

2. Regelschmerzen lindern mit Schokolade

Freuen Sie sich nicht zu früh! Hier geht es nicht um Vollmilchschokolade, Schokoladenkuchen oder Schoko-Cookies, sondern um Schokolade mit einem 70 prozentigen Anteil an Kakao. Wie Schokolade dabei helfen kann, Ihre Regelschmerzen zu lindern? Schokolade ist reich an Antioxidantien und Magnesium und wirkt so Unterleibskrämpfen entgegen.

3. Regelschmerzen lindern mit Lachs

Lachs ist reich an Omega drei Fettsäuren, die eine sehr wichtige Rolle bei der Muskelentspannung und -beruhigung spielen. Essen Sie zum Beispiel, wenn Sie Ihre Tage haben, gegrillten Lachs mit Spinat-Reis. So schlagen Sie gleich zwei Fliegen mit einer Klatsche! Als Alternative für Vegetarier oder Veganer eignen sich Avocados, die ebenfalls viel Omega drei Fettsäuren in sich tragen.

4. Regelschmerzen lindern mit Joghurt

Ein wahres Wundermittel bei Regelschmerzen kann auch Joghurt sein. Denn Joghurt enthält viel Kalzium, was dabei helfen kann Regelschmerzen zu lindern und Ihre Muskeln zu entspannen. Bei Laktoseintoleranz können Sie auch auf andere kalziumhaltige Lebensmittel zurückgreifen. Da würden sich zum Beispiel Brokkoli, Kohl und Mandeln sehr gut eignen.

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

Die Regelschmerzen zu lindern ist gar nicht so schwer!

Jede Frau wird von regelschemrzen geplagt. Wir zeigen Ihnen, was Sie essen sollten, um die Regelschmerzen zu lindern.

Weitere Artikel

article
42166
Regelschmerzen durch das richtige Essen lindern
Regelschmerzen durch das richtige Essen lindern
Jeden Monat aufs Neue müssen wir Frauen mit den Regelschmerzen rumplagen. Doch das richtige Essen, kann die Schmerzen lindern. Wir klären Sie auf!
http://www.fem.com/gesundheit/news/regelschmerzen-durch-das-richtige-essen-lindern
18.09.2015 12:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/news/regelschmerzen-durch-das-richtige-essen-lindern/686953-1-ger-DE/regelschmerzen-durch-das-richtige-essen-lindern_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare