Putzen Sie sich schlank – so strahlt nicht nur Ihre Wohnung!

Donnerstag, 01.10.2015

Keine Lust auf Fitnessstudio? Gar kein Problem! Machen Sie klar Schiff in Ihrer Bude. So schlagen Sie nämlich gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Bei Ihnen zu Hause wird es schön sauber und Sie können zusätzlich Ihre überflüssigen Pfunde purzeln lassen. Wir verraten Ihnen, wie es geht.

Egal ob Putzen, Bügeln oder Staubsaugen: Die Aktivitäten im Haushalt können Ihnen das Fitnessstudio ersparen. Verwandeln Sie Ihre alltäglichen Pflichten in ein Workout der besonderen Art – wir verraten Ihnen, was besonders viele Kalorien verbrennt.

Hausputz als Ganzkörpertraining

Betrachten Sie die Hausarbeiten nicht als lästiges Muss sondern als Workout. Der Vorteil: Ihr Haus wird sauber und Sie können so Ihren ganzen Körper trainieren.

1. Fenster putzen

Beim Fensterputzen trainieren Sie vor allem den Bizeps. Führen Sie die Kreis-Bewegungen möglichst langsam und gleichmäßig aus, damit das Putzen so effektiv wie möglich ist. Auf diese Weise verbrennen Sie laut der Onlineausgabe von fitforfun.de in einer halben Stunde bis zu 90 Kalorien.

2. Bügeln

Das Bügeln verbraucht zwar nur 40 Kalorien in 20 Minuten, Sie können sich aber trotzdem einen Knack-Po durch das Bügeln antrainieren. Spannen Sie dazu Ihren Po während des Bügelns in regelmäßigen Abständen an.

3. Staubsaugen

Beim Staubsaugen können Sie wieder richtig loslegen: Eine halbe Stunde reicht schon aus um 120 Kalorien zu verbrennen. Sie trainieren zusätzlich Ihre Oberschenkel und Arme. Wenn Sie noch einen drauf setzen wollen, können Sie während des Staubsaugens Kniebeugen ausführen.

4. Bett beziehen

Ein Bett zu beziehen geht schnell, verbrennt aber trotzdem ordentlich Kalorien. Das ist ein guter Grund, um öfter Ihren Bettbezug zu wechseln, denn Sie verbrennen auf diese Art und Weise bis zu 70 Kalorien.

5. Wäsche aufhängen

Das Aufhängen der Wäsche hat es in sich: In 15 Minuten verbrennen Sie 50 Kalorien. Unser Tipp: Kombinieren Sie das Aufhängen der Wäsche mit Kniebeugen. Das ist viel effektiver und auch gesünder. Schonen Sie Ihren Rücken, indem Sie sich mit geradem anstatt krummen Rücken zum Wäschekorb beugen.

6. Wohnung umgestalten

Das ist nur etwas für die fleißigen Bienchen: Am meisten Kalorien verbrennt Sie, wenn Sie Ihre Wohnung um dekorieren. Wenn Sie Möbel verrücken, verbrauchen Sie in nur 15 Minuten bis zu 115 Kalorien. Also, auf was warten Sie? Bringen Sie frischen Wind in Ihr Zuhause!

Hier geht’s zum Google+ Profil von fem Gesundheit Google+

Hausarbeit statt Fitnessstudio lautet hier das Motto.

Der Hausputz steht an? Sehr gut! Denn so wird nicht nur Ihre Wohnung sauber, sondern das putzen lässt Ihre Pfunde purzeln.

Weitere Artikel

article
42357
Putzen Sie sich schlank – so strahlt nicht nur Ihre Wohnung!
Putzen Sie sich schlank – so strahlt nicht nur Ihre Wohnung!
Keine Lust auf Fitnessstudio? Gar kein Problem! Machen Sie klar Schiff in Ihrer Bude. So schlagen Sie nämlich gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: B...
http://www.fem.com/gesundheit/news/putzen-sie-sich-schlank-so-strahlt-nicht-nur-ihre-wohnung
01.10.2015 14:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/gesundheit/news/putzen-sie-sich-schlank-so-strahlt-nicht-nur-ihre-wohnung/690218-2-ger-DE/putzen-sie-sich-schlank-so-strahlt-nicht-nur-ihre-wohnung_contentgrid.jpg
Gesundheit

Kommentare